Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Autarke Stromversorgung

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Autarke Stromversorgung für Notfunkstation

Notfunk ist aktiver Zivilschutz

Durch den fortschreitenden Klimawandel werden Extremwetterereignisse immer wahrscheinlicher. In Not und Krisensituationen ist Notfunk eine ideale Möglichkeit die Kommunikation der Behörden zu unterstützen.

Unsere Clubstation ist auf einem Berg gelegen. Dies ermöglicht uns mit kleiner Leistung Weitverehrsverbindungen in HF, UHF und VHF aufzubauen. Deshalb macht es Sinn, unsere Clubstation für den Notfunkbetrieb zu ertüchtigen.

 

 

Unterstützung der BOS Kommunikation

Im Notfall wollen wir die BOS Dienste unterstützen
Wir können mit Sprechfunk und Digitalfunk Hilfestellung geben. Die Übertragung von E-Mails über Funk ist schon seit längerem möglich. Über spezielle, weltweit verteilte Funkstationen mit Internet-Übergang sind sogar normale Internet-Nutzer zu erreichen. Sofern bei den erreichbaren Gateway-Stationen die Internet-Verbindung beispielsweise durch Stromausfall unterbrochen sein sollte, wird die E-Mail von diesen über den Funkweg weitergeleitet.

Autarke Stromversorgung

Dazu wollen wir eine kombinierte Solar-, Wind- und Dieselversorgung aufbauen.

Als kleiner Ortsverband sind wir nicht in der Lage die notwendigen Investitionen aufzubringen.
Wir sind zum Aufbau der autarken Stromversorgung auf Geld- und Sachspenden angewiesen.

 

 

Benötigte Komponenten

Komponente Größe Status
Solarzellen 2600Wp Durch Sach- und Geldspenden bereits realisiert
Solarladeregler 4 Stück
Solarkabel
Windrad ca. 1kW
Wind Laderegler
Stromkabel für Windrad
- Diesel Generator 4 kW Durch Sachspende bereits erhalten
Akku Lader ca. 200A (auch mehrere kleinere möglich)
OPzS Akkus 6 St. á 2V 2100Ah für 12V
Akku Schutzschaltung 120A (auch mehrere kleinere möglich)

Die nächsten dringenden Bedarfe sind die Akkus und Kabel mit großem Querschnitt.
Auch hier sind Sachspenden herzlichst willkommen.

 

Geldspenden

Der DARC e. V. führt ein Spendenkonto bei der Postbank.
Überweisungen sollten folgende Angaben enthalten:

  • DOK des begünstigten Ortsverbands: A39
  • Name und Adresse des Spenders (mit Rufzeichen)
  • Verwendungshinweis : Autarke Stromversogung


Bei Spenden, die nicht von einzelnen Mitgliedern geleistet werden, senden die Spender bitte eine E-Mail an buchhaltung@darc.de, damit die Geschäftsstelle die Adresse für die Erstellung einer Spendenbescheinigung hat.

Die Daten für des Spendenkontos lauten:

Kontoinhaber: DARC e.V. Spendenkonto
Kontonummer: 0995 422 605
Bankleitzahl: BLZ 500 100 60
IBAN: DE17 5001 0060 0995 4226 05
BIC: PBNKDEFF
Bankinstitut: Postbank Frankfurt

Verwendungszweck: DOK A39

 

 

Sachspenden

Für Sachspenden setzen Sie Sich mit uns bitte in Verbindung.
Es ist hierfür ein Formular auszufüllen. 

Die Entgegennahme der Sachspende ist durch den Ortsverbandsvorsitzenden zu quittieren und anschließend an die DARC-Geschäftsstelle zwecks Ausstellung einer Spendenbescheinigung zu übersenden.