Fereinprogramm 2016

Die Funkamateure  des OrtsverbandesTauber-Franken beteiligten sich wieder am Ferienprogramm der Stadt mit "Fuchsjagd einmal anders". Da wurden Kleinstsender im Gelände versteckt, die mit Hilfe von Peilempfängern zu orten waren. Aber zuvor bekamen die Kinder eine Einweisung in die Peilgeräte und auch über das Morse-Alphabet, mit dem es galt, gerade diese Buchstaben zu erkennen und im Gelände die jeweiligen Geräte mit der Kennung E,I,S und H zu orten. Jeder hatte seinen Fuchs gefunden. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine Erinnerungsurkunde vom Vorsitzenden Gerhard Achtner überreicht.