Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Distrikt Oberbayern (C)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:
______________________

Lawinenwarndienst (Bayern)

Zum Lawinenlagebericht Bayern ALL: Allgäuer Alpen AMM: Ammergauer Alpen WFK: Werdenfelser Alpen BVA: Bayerische Voralpen CHG: Chiemgauer Alpen BGD: Berchtesgadener Alpen Zum Lawinenlagebericht Bayern
© Lawinenwarndienst Bayern
______________________

Wetterwarnungen (DL)

Wetterwarnung © Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
______________________

Hochwasserwarnungen (Bayern)

©
Hochwasser-
nachrichtendienst Bayern

______________________

Referat Not- und Katastrophenfunk im Distrikt Oberbayern

Dem DARC e.V. und Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland obliegt es als Organisation in erster Linie unter seinen Mitgliedern eine Zusammenführung aller an Not- und Katastrophenfunk Interessierten OM’s und YL‘s zu organisieren und fachgerecht den behördlichen Bedarfsträgern anzubieten. Dazu wurden bereits 1982 mit einigen Innenministerien der Länder Vereinbarungen getroffen. Die am 18.7.2009 in Pfaffenhofen von den bayer. Distriktsvorsitzenden unterzeichnet (Link zur Vereinbarung), wurde am 11.11.2009 durch das Innenministerium bestätigt und an die zuständigen Behörden versandt.

Jeder Funkamateur im DARC e.V. kann im Rahmen ehrenamtlicher, freiwilliger Nachbarschaftshilfe bzw. aufgrund der „Leitlinien für den Not- und Katastrophenfunk im DARC e.V vom 12./13.11.1988“ tätig werden! Aufgrund § 2 der DARC-Satzung (Stand Februar 2009) wird der Satzungszweck u.a. durch „die Unterstützung der Behörden beim Aufbau von Nachrichtenverbindungen in Katastrophenfällen, und zwar unter Ausschluss gesellschaftlicher Unterschiede sowie politischer, militärischer oder kommerzieller Zwecke“ erreicht. Gem § 3 Ziff 4 der Satzung hat sich jedes DARC-Mitglied auch dieses Ziel zum Wohl des Amateurfunkdienstes zu Eigen zu machen und dabei die geltenden Richtlinien einzuhalten!

Zur Durchführung dieser Aufgabe und zur Unterstützung  des amtierenden Distriktsvorsitzenden, der Ortsverbände und ihrer Mitglieder im Distrikt Oberbayern wurde auf der Distriktsversammlung am  12.04.2008 mit Karl Zagelmair DL5MBU ein Fachberater für Not- und Krisenkommunikation ernannt! Aufgabe ist die Koordination innerhalb des Distrikts sowie die Vertretung des Distriktsvorsitzenden gegenüber den zuständigen Behörden und Organisationen. Dabei wird er durch einen eigenen Stab und Fachberatern aus dem BOS-Bereich sowie den Notfunkreferenten der Ortsverbände unterstützt.

Karl DL5MBU wurde ausserdem auf der 1. Notfunktagung durch die Distriktsvorsitzenden als Sprecher der Notfunkreferenten gegenüber den Ministerien und Organisationen bestimmt.

Erste Maßnahmen/Grundsätzliche Aufgaben 

  • Beraten  der  OVV's und Notfunkreferenten in den Ortsverbänden
  • Kontaktpflege zu den anderen Distrikten in Bayern bzw. anderer Bundesländer
  • Kontaktaufnahme zum Bayer. Staatsministerium des Innern und der Regierung von Oberbayern
  • Organisation und Durchführung regelmäßiger Fachtagungen/Fortbildungen im Distrikt Oberbayern bzw Vorträge in den Ortsverbänden
  • Kontaktpflege zu anderen Amateurfunkverbänden und  -Vereinigungen im In- und Ausland
  • Beteiligung als Beobachter von K-Übungen gem. Einladung
  • Teilnahme an bzw. Durchführung von deutschen und internationalen Notfunkübungen mit Auswertung und Schlussfolgerungen
  • Einrichtung  und Pflege  einer eigenen Webseite
  • Berichterstattung an den Distriktsvorsitzenden
  • Auf Anforderung eines berechtigten Bedarfsträgers gem BOS-Funkrichtlinie Errichtung und Betrieb von „Staatsfunkstellen“ des Festen bzw beweglichen Funkdienstes auf Kurzwellen (nur in Zusammenarbeit mit bzw durch dazu ermächtigte BOS-Angehörige)