Galerie

Antennen-Messtag 2017

Antennen-Messtag 2017

Fotos von DL9HM (14) und DL8RDS (Gruppenbild):

Fieldday Contest SSB 2016

Fieldday Contest SSB 2016

Fieldday Contest SSB 2016 (Fotos: DL9HM)

Fieldday Contest SSB 2016 (Fotos: DL4MHG)

Fieldday Contest SSB 2016 (Fotos: DJ8XW)

Fieldday Contest SSB 2016 (Fotos: DL1PRM)

 
 
 
 

TATZ Sommerfest

TATZ Sommerfest

TATZ Sommerfest (Bericht und Fotos von Peter Jenus, DJ8XW)

Am 9.Juli 2016 fand in München-Westpark vor dem TATZ Gebäude ein Bürgerfest statt, welches u.a. von Frau Beimler durchgeführt wurde. Der Ortsverband München-Süd (C18) veranstaltet dort in den Räumen seit Jahren erfolgreich Schulungen für Lizenz-Anwärter. Es wurde ein umfangreiches Programm erstellt mit Volkstanz, grossem Biergarten, Verkaufsständen, Kinderspielen etc. und natürlich einer lauten Band die, unseren Funkbetrieb etwas einengte....

Peter, DJ8XW, hatte mit seinem Funkwagen einen Platz am Grünstreifen. Dort wurde eine KW-Antenne in niedriger Höhe gespannt, die VHF / UHF-Relais wurden über Magnetfuss-Antennen erreicht. Über einen Druckkammer-Lautsprecher wurde ein grosses Publikum beschallt und hörte glasklar unseren Funkverkehr mit.

Es waren 2 Stationen in Betrieb, mit denen mehrmals das europäische Ausland erreicht wurde. Die Stromversorgung erfolgte über Batterien. Die KW-Antenne wurde von Andi, DG4MCI, und Markus, DL4NL, errichtet.

Viele Bürger interessierten sich für unser Hobby, ein junger Mann fuhr spontan mit Andi zu dessen Fuchsjagd, die parallel stattfand und war sehr begeistert, Flyer wurden verteilt.

Manfred, DK2PZ, (Vorsitzender des Distrikts Oberbayern, C) kam zu Besuch. Weiter waren Heinz, DL2QT, Jochen, DL2MJW, Peter, DJ8XW, und Richard, DO7RRK, am Stand, führten QSO´s vor und erteilten Auskünfte.

Drei frisch Lizensierte, die ihre Prüfung am Samstag-Vormittag bestanden hatten, gaben uns die Ehre und wurden gefeiert....!! Wir hoffen, dass wir noch recht lange die Räume des TATZ für unsere Lizenzkurse benutzen können.....

CT9/DJ8XW

CT9/DJ8XW

CTG9/DJ8XW: Bilder vom Besuch Peter Jenus' (DJ8XW) auf Madeira

Fieldday-Contest SSB 2015

Fieldday-Contest SSB 2015

Fieldday-Contest SSB 2015 (Fotos: DL1PRM)

Funktag & Fieldday-Contest CW 2015

Funktag & Fieldday-Contest CW 2015

Funktag mit Fuchsjagt (Bilder von DL3ING)

Funktag und Fieldday-Contest CW 2015 (Bilder von DK8BZ)

 
 

Funktag und Fieldday-Contest CW 2015 (Bilder von DL1PRM)

 
 

Funktag und Fieldday-Contest CW 2015 (Bilder von DG8DP)

 

Fieldday-Contest SSB 2014

Fieldday-Contest SSB 2014

Fieldday-Contest SSB 2014 (Fotos 1-14: DL1PRM, Fotos 15-18: DK9MH)

 
 

Fieldday-Contest CW 2014

Fieldday-Contest CW 2014

Fieldday-Contest CW 2014 (Fotos: DL4TTB)

 

Bericht und weitere Fotos von DJ8XW

Am Samstag 7.6.14 war es wieder soweit, die Hühner zu satteln und um 9 Uhr nach Peretshofen bei Geretsried aufzubrechen. Peter, DL1PRM, zog den bewährten kleinen Wohnwagen (unser Funk-Shack), Heinz, DL2QT, hatte die zweitwichtigste Fracht (Bierfass, Getränke und Stromgenerator) an Bord, Rainer, DF2NU, war mit einem kleinen Anhänger erschienen mit dem neuen 16-Meter-Alu-Teleskopmast mit Stativ. Peter, DJ8XW, kam mit seinem funkenden VW-Camper und beladen mit Vertikal-Antennen.

Unser freundlicher wiesenbesitzender Bauer hatte uns eine schöne Wiese mit Teilschatten in einem alten Baum-Ensemble zugewiesen, das Gras stand 20 cm hoch, störte aber unsere Aufbauten nicht. Das Trixi-Klohäuschen war schon vor Ort und wartete gut geheizt (42° C) auf Kurzzeit-Benutzer, natürlich mit Waschgelegenheit……

Gegen 10 Uhr waren alle Aktiven anwesend, der große Rot-Kreuz-Laster kam und brachte unser bewährtes stabiles Zelt, welches in kurzer Zeit fachmännisch aufgebaut war, gottseidank im Baumschatten, dort wehte eine angenehme Brise; daneben wurden die Biergarten-Tische aufgebaut.

Das wichtigste Teil, der neue Alu-Mast, wurde neben den Funkwagen auf sein Stativ gestellt, der Tuner am oberen, dünnsten Mastschub befestigt und dann mit Hilfe von drei Leuten der Mast per Hand Schub für Schub auf 16 Meter Höhe gebracht. Das war gerade noch machbar, dabei zeigte sich das bei größerem Gewicht auf der Mastspitze doch der kurbelbetriebene Hilfsmast nötig wäre. Es wurde beschlossen diesen nachzubestellen.

Die Dipole-Antenne bestand aus 30 m Schenkeln, die je nach Bedarf auf 13m und 17m umgeschaltet werden konnten. Der Mast hatte eine 3-seitige Abspannung in 12m Höhe. Rainer und Peter (DL1PRM) machten sich an die Funk-Installation in der „Knutschkugel“ (kleiner Wohnwagen..), Heinz und Peter (DJ8XW) verlegten die 220 V-Stromleitungen vom entfernt tuckernden Generator zum Funkwagen und in das Zelt.

Die Sonne erhöhte um die Mittagszeit ihre Strahlung und ließ so manchen Schweißtropfen entstehen…..der dann dazu führte die Kühl-Automatik des Bierfasses in Gang zu setzen…… Nach getaner Installation der Funkanlage wurde dann zur Freude aller der Grill angeworfen, das Bier angezapft und fröhlich gezecht und gegessen.

Beim Einrichten der Funkstation stellte sich 2 Std. vor Contestbeginn heraus, dass es Probleme mit dem Controller des Hamware-Tuners gab, bei QSY zog der Controller nicht automatisch mit. Es musste auf Handsteuerung geschaltet werden was bei schnellem Contestbetrieb natürlich hinderlich ist…… Also blieb nichts anderes übrig als einen Ersatz zu beschaffen! Peter (DL1PRM) benutzt daheim das gleiche Gerät, also fuhren er und Heinz schnell nach München und holten das Gerät, welches dann auch zufriedenstellend die Contestzeit durchhielt.

Pünktlich um 15 Uhr UTC wurden die ersten CW-Zeichen in den Äther geschickt, unsere drei schnellen CW-Operateure  Rainer, DF2NU, Helmut, DK9MH, und Heinz, DL2QT, wechselten sich Tag und Nacht ab!! In den 24 Stunden bis Sonntag 15 Uhr UTC wurden 797 Verbindungen getätigt auf 10 – 160 m.

Das ergab 385 000 Punkte aus 152 Multiplikatoren (seltene Länder), die uns den

                                           ACHTEN PLATZ FÜR C 18

einbrachten!!      Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team !!!

Wir hatten 10 – 15 Besucher, auch Spaziergänger interessierten sich für unser Hobby und wurden von Peter (DL1PRM) fachmännisch aufgeklärt.

Es war wieder ein gelungener Fieldday-Contest und wir freuen uns auf den nächsten im Herbst an gleicher, herrlicher Stelle mitten in der grünen Natur mit Alpen-Panorama.

 
 
 
 

Weitere Bilder von DL1PRM

Besuch bei der FmEloAufklLw

Besuch bei der FmEloAufklLw

Besuch beim Traditionsverein Hohenbogen Kaserne / FmEloAufklLw

Einige Bilder von unserem Besuch beim Traditionsverein Hohenbogen Kaserne / FmEloAufklLw e.V. in Bad Kötzting am 17. Mai 2014. Diese Exkursion wurde von Rainer Englert, DF2NU, organisiert, der in dieser Kaserne und auf dem Turm auf dem Hohen Bogen seine vierjährige Bundeswehrzeit verbracht hat. Die Bilder stammen von Bernhard Kruse, DK8BZ.

Weitere Informationen zum Traditionsverein, dessen Mitglieder uns mit sehr informativen Vorträgen und Führungen alles erklärten, findet man unter http://www.traditionsverein-hohenbogenkaserne.de/.

Fieldday-Contest SSB 2013

Fieldday-Contest SSB 2013

Fieldday-Contest SSB 2013

Besuch beim BR am 26.09.2012

Besuch beim BR am 26.09.2012

Fieldday-Contest SSB 2012

Fieldday-Contest SSB 2012

Der OV C18 beim IARU Region 1 Fieldday Contest SSB 2012 – Ein Bericht von Heinz, DL2QT:

Es ist recht gut gelaufen. Wir hatten sechs Operatoren, die sich abwechseln konnten. Es war total richtig, dass wir uns vom Wetter und von den Unkenrufen nicht abbringen ließen, sondern den Fieldday wie immer veranstaltet haben.

Ich traf am Samstag um 9.30 Uhr am Fielddayplatz ein. DF2NU, DL1PRM und DL8MAK waren bereits da. Der Wohnwagen von Peter stand an Ort und Stelle, außerdem das Klo-Häuschen und es regnete nicht. Die Wiese war zwar etwas nass und den Wohnwagen hat das Aufbauteam auf die Wiese geschoben, aber jeder hatte Gummistiefel dabei, so dass es keine Probleme gab. Kurz darauf traf der LKW vom BRK ein und wir konnten mit dem Aufbau von Zelt und Mast beginnen. Zwischen drin hat es zwar ein paarmal leicht genieselt, aber wir waren ja alle ausgerüstet.

Ein kleines Problem gab es nur mit der Schablone für die Abspannpunkte des Mastes. Da konnten wir an Stelle eines Winkels von 120 Grad nur 90 Grad erreichen. Beim nächsten Mal haben wir die richtige Schablone. Im Laufe des Tages trafen dann noch Werner, DL6MDA, Fritz, DL8MFU, und Dominik, DL1RSF, ein, die auch als OP zur Verfügung standen und am Abend und in der Nacht fleißig Betrieb machten.

Der vermutete Starkregen trat zu keiner Zeit ein. Es war eigentlich wie in den letzten Jahren beim Herbst-Contest. Peter, DL1PRM, hat sogar erzählt, dass ihn seine Frau am Samstagabend gefragt hat, ob er nicht vielleicht einen Sonnenbrand hat!!!

Am Sonntag kamen doch noch einige Gäste, Helmut (DK9MH) Gerd (DF9TS), Chris (DL7SAQ) und halfen uns, das diesmal etwas überdimensionierte Bierfass zu lehren. Marcus hat sich am Grill alle Mühe gegeben

Am Sonntag früh konnte man dann schon erheblich weiter sehen und zwischen durch gab es sogar mal blaue Flecken am Himmel. Die Temperaturen waren so, dass man, wenn es nicht nieselte, auch im Hemd rumlaufen konnte.

Im Wohnwagen wurde intensiv Contestbetrieb gemacht. Der Score stieg unaufhörlich. Im Vergleich zu 2010 und 2011 konnten wir die Punktezahl wieder steigern (SSB_2010 96422, SSB_2011 198000, SSB_2012 222700). Gegenüber 2010 haben wir uns mehr als verdoppelt!!! Leider hingen wir mit den Multipliern etwas hinten. Das hing auch mit dem nur selten nutzbaren 10m-Band zusammen. Einige Anrufe von OV-Mitgliedern hätten uns noch etwas voran gebracht. Leider meldete sich nur DJ8XW und gab uns 59001. Peter konnte wegen gesundheitlicher Probleme leider nicht zu Fielddayplatz kommen, was er sehr bedauerte. Auf Grund der überproportional vielen Portabelstationen, die wir gearbeitet haben, konnte wir doch ein respektables Ergebnis erarbeiten.

Zum Schluss können wir sagen, dass es wieder ein gelungener Fieldday war und niemand ist im Schlamm versunken. Wir werden bei nächster Gelegenheit noch über den Fieldday sprechen. Es hat zwar dieses mal gut geklappt, aber es gibt immer etwas zu verbessern.

73 de Heinz, DL2QT

Bilder vom IARU Region 1 Fieldday-Contest SSB 2012

 

weitere Fotos von Peter Lehmpfuhl, DL1PRM

Geselliger Fieldday 2012 bei DF2CB

Geselliger Fieldday 2012 bei DF2CB

Fieldday 2012 (Fotos: DG6SM)

Fieldday-Contest CW 2012

Fieldday-Contest CW 2012

Fieldday-Contest CW 2012 (Fotos: DJ8XW)

Fieldday-Contest CW 2012 (Fotos: SWL Paul Frammelsberger)

Fieldday-Contest SSB 2011

Fieldday-Contest SSB 2011

Fieldday-Contest SSB 2011 (Fotos: DL1PRM)

Fieldday-Contest CW 2011

Fieldday-Contest CW 2011

Fieldday-Contest CW 2011 (Fotos: DL1PRM)

 

Antennen-Messtag (30.04.2011)

Antennen-Messtag (30.04.2011)

Impressionen vom Antennen-Messtag am 30. April 2011

Geselliger Fieldday 2010 bei DF2CB

Geselliger Fieldday 2010 bei DF2CB

Geselliger Fieldday 2010 bei DF2CB

(Fotos: DK8BZ)

Fieldday-Contest CW 2009

Fieldday-Contest CW 2009

Fieldday Contest CW 2009

Besuch bei EADS

Besuch bei EADS

Besuch bei EADS in Ottobrunn am 19.06.2009

EADS in Ottobrunn bei München