Selbstbaugeräte

OV-Frequenzen:

144,575 MHz (bevorzugt)
430,325 MHz

OV-Abend:

Jeden letzten Freitag im Monat um 20 Uhr in der Bahnhofsgaststätte Soller direkt am S-Bahnhof Ismaning.

Gäste sind uns herzlich willkommen.

Dieter Reibold, DE0DKR
Dieter Reibold, DE0DKR
QSL-Karte von DE0DKR

Eines unserer aktiven Mitglieder ist Dieter Reibold, DE0DKR. Er betreibt nicht Amateurfunk, sondern ist seit 1956 mit Leib und Seele dem Hören der Kurzwelle verfallen als sogenannter Short-Wave-Listener, kurz SWL. 

Dieter Reibold ist ein außergewöhnlicher Sammler. Der Autor von zahlreichen Fachbüchern, u. a. ein Fachbuch zum Thema 'Praxistipps zur Überwindung der Prüfungsangst' - falls er nicht den kurzen Wellen lauscht und Dozent auf dem Weiterbildungsmarkt ist - sammelt Radiostationen. Doch ist Dieter nicht Millionär, der durch die Welt reist und kauft was seinen Weg kreuzt. Er kämpft sich durch die knisternden Wellen des Äthers und sucht nach Stationen, die bislang in Deutschland noch niemand vor ihm gehört hat. Seine Welt ist der Kurzwellenbereich.

Dieter hat unzählige QSL Karten, abgeschickt von Radiostationen aus der ganzen Welt. Er sucht sie im Äther, lauscht und notiert sich Inhalt der Sendungen. Diese Details trägt er in ein Formular ein und schickt es ab, zum Beispiel nach Kiribati, und der Sender bestätigt ihm per Karte, den entsprechenden Beitrag verfolgt zu haben. Diese Karten stapeln sich bei Dieter. Wichtigster Merksatz von ihm (sollte für alle SWLs gelten): "Nur was bestätigt ist, zählt."

Er ist längst ein Großer seiner Zunft. Mitglied im "Deutschen Amateur Radio Club" (DARC), als Rekordhalter im Guinness Buch der Rekorde eingetragen und erster Deutscher Empfangsmeister in Gold. Er besitzt das HAC-Diplom "Heard All Continents" und das Diplom "Master Papua New Guinea DXer". Rundfunkstationen aus 225 Ländern haben ihn als Hörer bestätigt. In der Branche der Amateurfunk-Hörer besitzt Dieter sogar Bestätigungen aus 308 Ländern. Deutschlandweit hat er 800 DARC-Ortsverbände gehört. Und Kiribati ? Er besitzt elf Empfangsbestätigungen von Radio Kiribati. Kiribati ist ein Inselstaat im Pazifik, im Nordosten Australiens, mit ca. 94000 Einwohnern. Und er ist der einzige Mensch, dem es gelungen ist, alle elf Karten der dortigen Rundfunkstation zu sammeln. Mit Sicherheit besitzt Dieter eine weltweit einzigartige QSL Sammlung, unter der sich auch Raritäten, wie die vermutlich weltweit größte Sammlung an QSL-Karten von Radio Kiribati (siehe links) und Radio HCJB befinden.

Dass der Sender inzwischen dicht gemacht hat, ärgert ihn gewaltig. "Nie wieder wird es Karten von Kiribati geben". Was freilich seine Sammlung zu etwas besonderem macht.
In Österreich hat sich inzwischen ein internationales Kuratorium zum Sammeln und Archivieren von Amateurfunk- und Rundfunkexponaten gegründet. Seine doppelten Karten hat er den Österreichern bereits vermacht. Sein Testament sieht vor, dass das Kuratorium seine gesamte Sammlung bekommt.

1956 hat Dieter seinen ersten Kurzwellenempfänger erstanden. "Man hat halt angefangen, daran herumzudrehen." Und bis heute hat er nicht mehr damit aufgehört.

In 30 Minuten gelingt es ihm, jeweils 5 Sender aus 6 Kontinenten zu lauschen und Inhalt zu notieren - um sich das zu bestätigen lassen. Ein bis heute ungebrochener Rekord. "Ich habe alles versucht, die Konkurrenz zu ermuntern - Fehlanzeige."

Nebenher unterhält Dieter mit seinem Sohn eine eigene Radiosendung für DXer, das sind Leute wie er, die den lieben langen Tag durch die Kurzwelle reisen. Samstags von 8:00 bis 8:30 Uhr MEZ strahlt Radio HCJB auf 9.740  kHz im 31m-Band in Ecuador seine deutschsprachigen Tipps für weltweit guten Kurzwellenempfang aus. Früher besprach er dazu eine Kassette, die er per Post nach Südamerika schickte. Heute geht das Ganze per Telefon oder Voicemail.
Die wöchentlichen DX-Tipps über Radio werden Samstagabends auch noch einmal wiederholt über einen Umsetzer  in Deutschland ausgestrahlt und zwar von 17.30 - 18.00 Uhr MEZ auf 3.955 kHz. Das Signal ist hier mit 
S9 plus 60 Dezibel zu hören und daher auch für Hobby-Einsteiger nicht zu verfehlen.

Er hat so ziemlich jede Nuss geknackt und hat einen Brief von "China Radio Internatonal", worin er gebeten wird, Vor und Nachteile zwischen "Voice of America", "BBC" und "China Radio International" auf den Grund zu gehen.

Was kann ihn noch reizen ? Ein Weilchen überlegt Dieter, bevor er antwortet. "Ich fürchte, Rundfunkstationen habe ich alle abgegrast. Da ist kein Wunsch mehr offen." Sein Blick fokussiert sich derzeit auf Amateurfunk-Stationen in der ganzen Welt. 308 Länder hat er schon. Sondergebiete und Inselchen eingerechnet, hofft Dieter noch 20 oder 30 weiter Stationen zu finden. Und danach ? "Schau mer mal !"

Einige seiner Diplome und Auszeichnung sind auf den folgenden Seiten abgebildet. 

Diplome

To top

Diplome

QSL weltweit - 1

To top

Radio HCJB

 
 
 

Radio Kiribati

 
 
 

QSL weltweit - 2

To top

Afrika

 
 
 
 

Antarktis

Asien

Europa

Nordamerika

Ozeanien

 
 

Südamerika