Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Dormagen (G21)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Spenden

 

Für die automatischen Stationen (Relais) wurde bisher eine Gesamtsumme von 1390 € gespendet.

(Stand: 04.03.2016)

Vielen Dank an alle, die zur Unterstützung der Relais beigetragen haben.

 

Die Spendenziel-Gesamtsumme sollte zur Zeit 6800 € sein.

10.10.2015  DD3JI

Geld- und Sachspenden zur Unterstützung für den Unterhalt der G21-Relaisfunkstellen

 

Über Geld- oder Sachspenden würden wir uns ganz besonders freuen !

Vor allem durch den Unterhalt der vielen Relais die der OV, für die Allgemeinheit der Funkamateure bereitstellt, haben wir sehr hohe Ausgaben in Form von Ausbau, Anschaffungen, Reparaturen und dem Unterhalt durch Betriebskosten, die zunehmend von Jahr zu Jahr steigen.

 

Der Ortsverband hält derzeit folgende Einrichtungen vor:

DB0SYS DMR / HAMNET Digipeater in Dormagen

DB0RKD 23cm FM-Sprachrelais in Dormagen / HAMNET in Dormagen

DB0RKD 70cm FM-Sprachrelais / D-Star Digitalsprachrelais in Dormagen

DB0MTV ATV-Relais in Wuppertal

DB0MTV 23cm FM-Sprachrelais in Wuppertal

DB0DMO 70cm TETRA-DMO Sprachrelais / HAMNET in Neuss

DB0CFM 70cm C4FM/D-Star Relais / HAMNET in Korschenbroich

 

Einige Beispiele wie die Kosten entstehen:

 

Der Umzug von einigen Relaisbereichen in das nähere Umfeld, wo die Betriebskosten sich langfristig reduzieren werden, verursacht leider erneute Kosten zum Umbau/Aufbau, alleine die Verwaltungsgebühren der BNetzA belaufen sich auf 400€ für beide neuen Standorte.

 

Der Ausbau mit einem DMR-Relais in Dormagen hat eine Lücke geschlossen zur Anbindung des Bonner Raum und Mönchengladbach / Ratingen, alleine der Erwerb des DMR-Relais schlug mit 1500€ zu Buche.

 

Das neue C4FM/D-Star Relais hat rund 2000€ Investitionen benötigt da keine Infrastruktur vorhanden war, auch hier wieder alleine 200€ für die Genehmigung.

 

Wie kann man helfen und unterstützen ?

Geldspenden mit Spendenquittung

Alle Spenden für unseren OV und die Projekte müssen über das Spendenkonto in Baunatal abgewickelt werden.

Kontoinhaber:  DARC e.V. Spendenkonto

IBAN:  DE17 5001 0060 0995 4226 05 

BIC:  PBNKDEFF Postbank Frankfurt

Wichtig:

Angabe von:  "Spende für OV Dormagen G21/Relais"

und  Namen, Adresse  (bei Mitgliedern reicht das Rufzeichen aus).

 

Einzelspenden:

Der DARC e.V. in Baunatal schickt dann automatisch eine Spendenquittung (z.B. zum Absetzten als "Zuwendungen für kirchliche, religiöse und gemeinnützige Zwecke" bei der Einkommenssteuer) und der Betrag wird unserem Ortsverband gutgeschrieben.

Eine Email an dd3ji at darc.de das man eine Spende getätigt hat erleichtert uns die Zuordnung und Danksagung !

Wer anonym spenden möchte kann das auch ohne Email tun.

 

Dauerspenden mittels Dauerauftrag ( z.B. 10€ jeden Monat ):

Wenn man einen Dauerauftrag einrichten möchte kann die Spendenquittung gesammelt werden und wird dann am Ende des Jahres erstellt. Dazu bitte ein kurze Email mit Hinweis "Sammel-Spendenquittung" und auch wieder die Daten Name, Adresse usw. damit die Buchhaltung Info darüber erhält ( sonst würde jeden Monat eine Spendenquittung über 10€ erstellt, viel Papieraufwand ).

Die Email bitte an buchhaltung at darc.de, auch hier wäre eine Info an dd3ji at darc.de für die Danksagung schön.

 

Sachspenden:

Wenn für die Sachspende eine Spendenquittung benötigt wird, muss eine Sachspendenbescheinigung ausgefüllt werden, die der OVV unterschreiben muss.

Diese wird dann nach Baunatal geschickt, wo man dann die Spendenquittung erhält. ( z.B. Jemand möchte gezielt eine z.B. "Antenne" als Sachspende spenden, bitte mit mir unter dd3ji at darc.de Kontakt aufnehmen, wir besprechen das, die Sache wird angeschafft und die Quittung ausgestellt .

 

Bei allen Spendenformen werden die davon angeschafften Gegenstände der Inventarliste des G21 zugefügt.

Allen, die bisher zur Unterstützung der Relais beigetragen haben, VIELEN DANK !

 

Frank-Oliver Kessebrock, DD3JI

 

Stand: 03.08.2017