Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Siebengebirge (G25)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Archiv 2016

21.12.2016

Weihnachtsgrüße vom Vorstand G25

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Freunden des OV-Siebengebirge und den Funkfreunden in den Nachbar-OVs besinnliche Festtage, einen angenehmen Jahreswechsel und ein erfolgreiches Jahr 2017.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Funkfreunden, die in diesem Jahr uns und den G25 bei der Vorbereitung und Durchführung von Aktionen und Veranstaltungen, als auch beim Aufräumen unseres Clubheims tatkräftig geholfen haben. Unser Dank gilt desgleichen allen Amtsträgern im OV-Siebengebirge.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit und auf Eure aktive Mitwirkung am OV-Geschehen im nächsten Jahr.

Der Vorstand

18.12.2016

Traditionelles Grünkohlessen bei G25 war außerordentlich gut besucht

Auch in diesem Jahr waren wieder viele Mitglieder und Freunde des OV-Siebengebirge der Einladung zum traditionellen Grünkohlessen in unserem OV-Heim gefolgt. Verglichen zum Vorjahr hat die Teilnehmerzahl sogar zugenommen, so dass sich 20 Mitglieder und Gäste in geselliger Runde zusammenfanden.

Das der OM und die XYL ein vortreffliches und sehr schmackhaftes Grünkohlgericht von OM Werner (DB9MW) für kleines Geld serviert bekommen, spricht sich zunehmend rum.

Bis zur ersehnten Essenausgabe wurde über verschiedene Amateurfunkthemen angeregt diskutiert und die Geräuschkulisse glich teilweise dem 80m-Band während des zuletzt stattgefundenen Herbstcontest des Distriktes Köln-Aachen.

Etwas Geduld war angesagt, da OM Werner (DB9MW) alle Beilagen in der kleinen OV-Küche frisch zubereitete, als auch für die Kartoffeln der perfekte Garzeitpunkt abzuwarten war.
Doch dafür wurden die Teilnehmer wieder mit einem leckeren Grünkohlgericht bei vorweihnachtlicher Atmosphäre belohnt. Die sichtlich zufriedenen Mitglieder und Gäste bedankten sich bei OM Werner (DB9MW) für das sehr gute Grünkohlmenü. Überdies wurde OM Werner (DB9MW) erneut verpflichtet, auch im nächsten Jahr das traditionelle Grünkohlessen zu kochen.

Stv. OVV, Hans-Hubert, DH1HHR  

11.12.2016

Zwischenstand Köln-Aachen-Contest 2016: OV Siebengebirge ist wahrscheinlich erneut der OV mit den meisten eingereichten Logs.

Der OV Siebengebirge ist sehr wahrscheinlich erneut der OV mit den meisten eingereichten Logs. Hierfür gibt es zwar keine Auszeichnung, doch die extra Nennung in der Auswertung ist uns gewiss.

Gemäß Stand der eingereichte Logs per 07.12.2016 – 16:00 MEZ haben die Mitglieder des OV Siebengebirge in Summe 44 Logs eingereicht. Im Vorjahr waren es 32 Logs.

In allen 8 Sektionen haben OM Uwe (DD2EA) und OM Ferdi (DJ3GE) teilgenommen, gefolgt von OM Erhardt (DF3FY) und OM Peter (DL9SJ) die beide je 7 Logs eingereicht haben. Alle zuvor genannten 4 OMs haben somit auch an den CW-Wettbewerben mitgemacht und liefern wichtige Punkte für die OV-Wertung.

Zusammen mit den Logs von OM Werber (DB9MW), OM Arnd (DD5AJ), OM Karl (DK5EC) und OM Hans-Hubert (DH1HHR) werden wir sicherlich bei den OV-Wertungen für KW und für UKW im oberen Viertel platziert sein.

Das Endergebnis wird im ersten Köln-Aachen-Rundspruch 2017 bekannt gegeben und anschließend auf der Distriktsseite.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und hoffen, dass alle Teilnehmer am Köln-Aachen-Contest viel Freude am Funken hatten und wieder so zahlreich und betriebsam am Köln-Aachen-Contest 2017 mitmachen werden.

Der Vorstand

30.11.2016

Ankündigung: Traditionelles Grünkohlessen beim OV Siebengebirge, am 15.12.2016

Auch dieses Jahr will OM Werner (DB9MW) die Mitglieder und Freunde des OV Siebengebirge mit seinem bewährten Grünkohlrezept kulinarisch verwöhnen.
Alle Anhänger unseres traditionellen Grünkohlessens sind wie immer dazu herzlich eingeladen.

Das Grünkohlessen findet statt am 15.12.2016, um 19:00 Uhr, in unserem OV-Heim  (Adresse: An der Dohlenhecke 1, Königswinter-Oberpleis).

Wegen den großen Anklang in den letzten Jahren und dem damit erneut zu erwartenden Ansturm, muss Werner (DB9MW) die ungefähre Personenzahl kennen. Daher sind Anmeldungen, mit der Angabe der Personenzahl, bis spätestens zum 11.12.2016 erbeten. Die Anmeldungen werden ab sofort von Werner (DB9MW) entgegengenommen (Telefon: 02224 80158, oder per Email bei db9mw(at)darc.de).

Bei den in dieser Jahreszeit möglichen extremen Wetterverhältnissen wird empfohlen unsere OV-Seite öfters aufzurufen, um sich über den aktuellen Sachstand  zu informieren.

Der Vorstand

21.11.2016

Nachtrag zur Jahresabschlussfeier 2016 des OV-Siebengebirge

Liebe Mitglieder und Freunde des OV-Siebengebirge, der Vorstand sagt allen Gästen der Jahresabschlussfeier 2016 ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme. Wir hoffen, dass alle Besucher mit der Lokation, den Speisen und mit der Stimmung zufrieden waren. Die Bilder (leider zum Teil etwas undeutlich) zeigen die Mitglieder und Freunde des OV-Siebengebirge in geselliger Runde.

Der Vorstand

15.11.2016

Ankündigung: Herbstcontest des Distrikts Köln-Aachen 2016

Liebe Funkfreunde, es ist wieder soweit!
Am kommenden Wochenende steht der nächste Herbstcontest des Distrikts Köln-Aachen an. Die Ausschreibung mit den Regeln ist unter
http://www.darc.de/der-club/distrikte/g/koeln-aachen-kontest/ verfügbar.

Die Frequenzbänder und die Zeiten sind aus der beigefügten Tabelle zu entnehmen. Achtung: Die Zeiten sind in UTC angegeben, dementsprechend ist für MEZ = UTC + 01:00 zu rechnen!

Viele Teilnehmer finden den  Herbstcontest besonders attraktiv, da die Wettbewerbe in Fonie maximal 90 Minuten und in CW 1 Stunde dauern. Weiterhin ist keine DX-taugliche High-End-Contest-Anlage mit hoch montierten Hochgewinnantennen und hoher Sendeleistung gefordert. Auch mit einem simplen Dipol für 10m, oder mit einem Vertikalstrahler für 2m sind Platzierungen im Mittelfeld möglich. Denn die erstrebenswerten Multiplikatoren sind die OV’s in unserem Distrikt G und liegen meist in unserer unmittelbaren Nachbarschaft. Auch selbst kann man zu einem begehrten "Objekt" für andere Contest-Teilnehmer werden und kurzzeitig einen kleinen Pile-up erleben.

Der Vorstand vom OV-Siebengebirge freut sich auf eine rege Beteiligung seiner Mitglieder. Auch dieses Jahr wollen wir erneut versuchen die meisten Logs einzureichen und uns in den OV-Wertungen für KW und UKW unter den TOP 10 zu platzieren.

Der Vorstand

09.11.2016

OV-Siebengebirge präsentierte sich auf dem „Ehrenamtstag 2016 - Engagierte Stadt Königswinter“

Am vergangenem Samstag, den 5. November, präsentierte sich der OV-Siebengebirge auf dem „Ehrenamtstag 2016 - Engagierte Stadt Königswinter“ mit einem Informationsstand, zusammen mit vielen anderen Vereinen und Initiativen auf dem „Markt der Möglichkeiten“.
Der OV-Siebengebirge wurde vertreten durch OM Werner (DB9MW), OM Erhard (DF3FY), OM Uwe (DD2EA), OM Karl (DK5EC) und OM Hans-Hubert (DH1HHR).

Unser Informationsstand war strategisch vorteilhaft im Foyer der Aula des Schulzentrums Oberpleis aufgestellt, am Zugang zur Aula und direkt gegenüber der Cafeteria, so dass jeder Besucher unweigerlich unsere Ausstellung im Blickfeld hatte.
Bereits am Vortag hatten OM Karl (DK5EC), OM Uwe (DD2EA) und OM Werner (DB9MW) 2 Drahtantennen und eine VHF/UHF-Vertikalantenne im Außenbereich installiert und 3 HF-Kabel im Deckenbereich bis zu unserem Informationsstand verlegt. OM Erhard (DF3FY) nutze eine Drahtantenne um mit seinem Eigenbau-QRP-CW-Transceiver für 40m mehrere CW-Verbindung innerhalb von Europa zu führen. Die zweite Drahtantenne wurde für WSPR genutzt.

Viel Zeit für Funkbetrieb blieb nur vor der Veranstaltung.
Die beiden Bilder zeigen uns bei den Vorbereitungen vor der offiziellen Eröffnung. 

Ab 14:00 Uhr fanden sich immer wieder interessierte Besucher ein, die meist erstaunt waren, dass so „Etwas“ zu Zeiten von Internet und Smartphone weltweit in Organisationen besteht. Hier konnten wir in vielen Fällen Aufklärungsarbeit leisten, mal in kurzen Gesprächen, mal auch in ausgiebigeren Diskussionen. Leider war das Interesse nie so intensiv um die Gesprächspartner zu einer Mitgliedschaft im DARC zu bewegen.
Nebenbei wurde ein erster Kontakt mit einer Initiative hergestellt, die in Kenia Schulen mit Computersystemen ausrüsten will und über Funkanwendungen nachdenkt, um die Schüler im Umkreis von 50 km mittels Funk am Schulunterricht teilhaben zu lassen.  

Gegen 17:30 Uhr flaute der Besucherstrom allmählich ab und nach der Verleihung der Ehrenamtspreise nach 18:00 Uhr bauten wir den Informationsstand und die Antennen wieder ab.

Auch wenn wir neue Mitglieder nicht gewinnen konnten, so haben wir mit unserem Informationsstand sehr viele Besucher des Ehrenamtstag auf uns, auf den Amateurfunk und auf den DARC aufmerksam gemacht.

Der Vorstand

 

09.10.2016

Diesjährige Jahresabschlussfeier G25 wieder im Restaurant „Markt Eins“ in Aegidienberg

Auf dem letzten OV-Abend beschlossen die anwesenden OV-Mitglieder die diesjährige Jahresabschlussfeier des OV-Siebengebirge wieder im Restaurant „Markt Eins“ in Aegidienberg durchzuführen.

Alle OV-Mitglieder und Freunde des OV-Siebengebirge sind herzlichst eingeladen!

Der Termin für das gemeinsame Abendessen ist der Donnerstag, 17.11.2016, um 19:00 Uhr.
Die Adresse lautet: Restaurant Markt Eins, Aegidiusplatz 1, 53604 Bad Honnef (Aegidienberg).

Die Teilnahme – mit Angabe der Personenzahl -  ist OVV Werner (DB9MW) mitzuteilen.
Zwecks besserer Planung ist die Anmeldung bis zum 03.11.2016 - unser nächster OV-Abend - wünschenswert.
Die Menükarte wird von OVV Werner (DB9MW) gemeinsam mit den Restaurant „Markt Eins“ zusammengestellt.

Der Vorstand

09.10.2016

OV-Siebengebirge plant Teilnahme auf dem „Ehrenamtstag 2016 - Engagierte Stadt Königswinter“

Es ist geplant auf dem „Ehrenamtstag 2016 - Engagierte Stadt Königswinter“ unser Steckenpferd „Amateurfunk“ und den DARC zu präsentieren.
Der Ehrenamtstag 2016 findet statt am Samstag, 5. November 2016, in der Aula des Schulzentrums Oberpleis. Der Einlass ist um 13.00 Uhr, die Veranstaltung endet gegen ca. 18:30 Uhr.
Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ stellen sich Vereine mit ihren breit gefächerten Möglichkeiten für freiwilliges Engagement vor.
Auch wenn viele Inhalte um das Ehrenamt sich nicht unmittelbar mit unseren Tätigkeiten im Amateurfunkverein assoziieren lassen und nur wenig Aussicht auf Mitgliedergewinnung besteht, so bietet sich uns nichtsdestoweniger die Gelegenheit an einem Samstagnachmittag in einer behaglichen Umgebung den Besuchern den Amateurfunk mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu präsentieren.
Die abschließenden Planungen erfolgen auf dem nächsten OV-Treff, am 20.10.2016 und dem OV-Abend, am 03.11.2016. Es werden noch Mithelfer für den Ausstellungsstand gesucht. Weiterhin nehmen wir gerne konstruktive Vorschläge entgegen, wie wir unser Hobby mit den Bedeutungen des Ehrenamtes anschaulich erörtern können.

Der Vorstand

09.10.2016

OM Ferdi (DJ3GE) erarbeitet USA County Award mit QRP

Das DXCC ist quasi die Mutter aller Amateurfunk Diplome, gefolgt vom Worked All States Award (WAS) und Island On The Air Award (IOTA). Eine weitere besondere „Challenge“ im Amateurfunk ist das USA County Award, wie man im Funkamateur, Ausgabe 7/2016, nachlesen kann. Für das USA-500 sind 500 Counties – vergleichbar mit dem deutschen Landkreis – zu arbeiten und zu bestätigen.
Angeregt durch den Bericht sichtete OM Ferdi (DJ3GE) seine QSL-Sammlung, die sich in den letzten 60 Jahren angesammelt hat. Nicht immer ist der County auf der QSL-Karte angegeben, oder auf QRZ.com ersichtlich. Also wurden die unvollständigen Daten mittels Recherchen im Internet komplettiert und in die zum Diplomantrag beiliegenden Liste eingetragen. Dies reichte nicht ganz für die 500 benötigten Bestätigungen. Also kontaktierte OM Ferdi (DJ3GE) per E-Mail seine Funkkontakte um die fehlenden Bestätigungen einzuholen.
Das nun erhaltende USA County Award (US-500) wurde auf dem letzten OV-Abend präsentiert.
Dabei ist besonders hervorzuheben das alle Funkverbindungen seitens OM Ferdi (DJ3GE) in CW, RTTY und sogar in SSB mit QRP erfolgten.
Die Anwesenden honorierten diese bemerkenswerte Leistung im Amateurfunk von OM Ferdi (DJ3GE) mit anerkennendem Beifall.

Der Vorstand

09.10.2016

OM Karl-Heinz (DK5CA) erhielt Jubiläumsurkunde für 50 Jahre im DARC

Am OV-Abend (04.10.2016) überreichte OVV Werner (DB9MW) an unser OV-Mitglied OM Karl-Heinz (DK5CA) die Urkunde des DARC sowie die Ehrennadel für die 50jährige Mitgliedschaft.
Der Vorstand und die Anwesenden gratulierten OM Karl-Heinz (DK5CA) für seine 50-jährige Mitgliedschaft im DARC.

Der Vorstand

26.09.2016

Johannes (DJ7LC) präsentierte seine Relaisaufbauten auf der 24. FED-Konferenz

Johannes (DJ7LC) - unser jüngstes OV-Mitglied und Student an der RWTH in Aachen - und andere junge Funkamateure im DARC e.V. präsentierten ihre „Leidenschaft Amateurfunk“ auf der jährlichen Konferenz des Fachverbandes Elektronik und Design (FED), die am 15. und 16. September 2016 im Bonner Maritim Hotel stattfand.
Johannes (DJ7LC) stellte seine Relaisaufbauten vor, die bei DB0DBN und DB0WA im Einsatz sind.

Quelle: KA-Rundspruch, Woche 38 – 2016.

Info: Die FED-Konferenz ist der Branchentreff in der Elektronikindustrie. Sie ist ein fester Termin im Jahresprogramm der Leiterplatten- und Baugruppenbranche und gilt als wichtige Plattform auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung von elektronischen Baugruppen in Deutschland.

08.09.2016

Nachtrag: Aktivitätswochenende OV Siebengebirge, Freitag 26.08. bis Sonntag 28.08.

Der Freitagnachmittag und Abend wurde überwiegend zur Entspannung von der zurückliegenden Woche und zum ersten gemütlichen Beisammensitzen genutzt.

Am Samstag, nach gemeinsamen Frühstück bei herrlichem Sonnenaufgang, gingen die Teams gestärkt verschiedenen Aufgaben an.
Im OV-Heim wurde um-, aufgeräumt, entsorgt und geputzt.

Parallel wurde mit der Montage des 5-Band-Faltbeams begonnen, unter der Leitung von Werner (DB9MW). Die Montage erfolgte unter ständigen massiven QRM eines Staubsaugers, den Hans-Hubert (DH1HHR) durch die Räume zog.

Unser besonderer Dank gilt Uwe (DD2EA), Werner (DF8MJ) und Ralf (DK6WS) für das Um- und Aufräumen im Werkstattraum des OV-Heims und für die Entsorgung der über die Jahre angefallenen und nicht mehr benötigten Gegenstände.

Ralf (DK6WS) und Horst (DO1KHW) komplettierten die Arbeiten an der Kurzwellenendstufe, die zur Aussendung des KA-Rundspruches am Sonntag zum Einsatz kam.

Die Mahlzeiten wurden stets in großer geselliger Runde unter freiem Himmel eingenommen.

Das DX nicht nur für Funkverbindungen in ferne Länder steht, sondern ebenfalls mehrmalige weite Laufstrecken von der OV-Küche zu dem entlegenen schattigen Essplatz bedeuten kann, erfuhren Uwe (DD2EA) und Werner (DF8MJ), die das Auf- und das Abtischen zu den Mahlzeiten erledigten, für steten Nachschub an sauberen Essgeschirr sorgten und als „eingespültes“ Team auftraten.

Für ofenfrische Brötchen zu den Frühstückszeiten sorgte der stets pünktliche Brötchenexpressdienst von Ralf (DK6WS) und von Karl (DK5EC).

Damit die Grillwürstchen und Steaks den hungrigen OV-Mitgliedern und Gästen in hinreichender Menge zeitig und heiß serviert wurden, hatte Werner (DB9MW) seinen Gasgrill mitgebracht. Das Grillen übernahm Hans-Hubert (DH1HHR).

Die für die Mahlzeiten im Freiem verwendeten Bänke und Tische wurde dankenswerterweise von Heinz (DD9KA) zur Verfügung gestellt.

Am Wochenende besuchten uns Funkfreunde aus den umliegenden OV und verweilten längere Zeit bei uns.

Während der Abendstunden wurde in geselliger Runde viel diskutiert und bis in die Nacht gefachsimpelt. Die Stimmung wurde durch Kurzwellensignale untermalt, die aus Geralds (DL3KGS) Transciever ertönten, der an einer NVIS-Antenne angeschlossen war und in den 3 Tagen die Betrachtung der Kurzwellenausbreitungsbedingungen in Europa zu verschiedenen MUF und Zeiten ermöglichte.

Die Bilder wurden von Ferdi (DJ3GE) aufgenommen und zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmer sind sich einig, dass das Aktivitätswochenende im nächsten Jahr wiederholt werden soll, dann auch mit mehr Funkaktivitäten.

Der Vorstand

25.08.2016

Aktivitätswochenende OV Siebengebirge, Freitag 26.08. bis Sonntag 28.08.

Liebe Funkfreunde,

der OV Siebengebirge lädt alle seine Mitglieder und Freunde herzlichst zum Aktivitätswochenende ein, das im und am OV-Heim sattfindet.

Die Geselligkeit unter Funkfreunden steht an diesem Wochenende im Vordergrund, ausgeschmückt mit verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten.

Neben den nachfolgend beschriebenen Beschäftigungen sind zusätzliche (auch spontane) Aktionen, z.B. Funkbetrieb, Diskussionsrunden, oder ein kurzes Referat über ein eigenes Projekt sehr erwünscht.

Freitag, der 26.08.2016

  • ab 18:00 Uhr: offizielle Eröffnung und Angrillen

  • Beisammensein in entspannter Atmosphäre

Samstag, der 27.08.2016

  • 08:00 Uhr: gemeinsames Frühstück

  • ab 09:30 Uhr:

    • Zusammenbau 5-Band Folding-Beam

    • Umbau/Aufräumen Werkstatt

  • 13:00 Uhr: Grillen / Mittag

  • Ab 14:30 Uhr:

    • Fortsetzung 5-Band Folding-Beam,

    • Umbau/Aufräumen Werkstatt,

    • Antennenversuche

  • gegen 16:00 Uhr: Kaffeepause

  • 18:30 Uhr: Grillen /Abendessen

  • Ausklingen des Tages,  Beisammensein in entspannter Atmosphäre

Sonntag, der 28.08.2016

  • 08:00 Uhr: gemeinsames Frühstück

  • 11:00 Uhr: KA-Rundspruch

  • 13:00 Uhr: Grillen / Mittag

  • 14:30 Uhr: offizielles Ende

Der Vorstand

19.08.2016

HAMNET-Anbindung für das OV-Heim des OV Siebengebirge (G25) fertiggestellt.

DJ7LC bei den letzten Handgriffen.
Trotz nicht optimierter Antennenausrichtung werden gute Werte erzielt.

Am vergangenem Donnerstag haben Ralf (DK6WS) und Johannes (DJ7LC) die Anbindungsantenne montiert und in Richtung Standort Ölberg (DB0VVS) der IGFS ausgerichtet. Aufgrund plötzlich eintretenden Regens konnte die Antenne nicht abschließend bestmöglich auf den Ölberg ausgerichtet werden.
Dennoch betragen die Datenraten für Tx und Rx annähernd 10 Mbps.

Der Vorstand dankt Ralf (DK6WS) und Johannes (DJ7LC) für den geleisteten Arbeitseinsatz und der erfolgreichen Durchführung.

19.08.2016

DO9LC ist nun DJ7LC

Unser jüngstes Mitglied Johannes (ex DO9LC) hat vor 3 Wochen seine Lizenz aufgestockt. Johannes neues Rufzeichen ist DJ7LC.

Im Namen aller Mitglieder vom OV-Siebengebirge gratuliert der Vorstand OM Johannes (DJ7LC) zur erfolgreich abgelegten Amateurfunkprüfung.

 

14.08.2016

Radarechos der Perseiden mittels Spectrum Lab Software Freeware hören und visualisieren (Hinweis von OM Karl, DK5EC)

Hinweis: Aufgrund einer Urlaubsreise konnte ich die Mitteilung von Karl (DK5EC), vom 12.08.2016, erst heute auf unsere OV-Seite stellen.

OM Karl (DK5EC) konnte am 12.08.2016, gegen 15:00 Uhr, die Perseiden durch Radarechos vom Weltraumradar Graves und mittels der Spectrum Lab Software Freeware visualisieren.
Teilweise konnte er Echos mit einer Dauer von bis zu 40 Sekunden erfassen.
Seine Anleitung ist unter folgendem Link verfügbar:
http://www.darc.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/Graves-Echo-neu.pdf.

Auch wenn das Maximum der Perseiden bereits vorüber ist, so sind in den nächsten Tagen sicherlich noch einige augenfällige Echos möglich.

Hans-Hubert (DH1HHR)

01.08.2016

Vorstand G25 besucht das neue OV-Heim des OV Bad Honnef (G09)

Der Vorstand des OV Siebengebirges (G25) ist der Einladung des OV Bad Honnef (G09) nachgekommen und hat deren neues OV-Heim im Gebäude des THW in Bad Honnef besucht.

Als Dankeschön für die Überlassung von Stühlen, einen massiven Schreibtisch mit vielen großen Schubfächern und einen dazu passenden Tisch aus dem bisherigen OV-Heim, überreichte unser Vorstand 2 Getränkekästen an den OV Bad Honnef.

Der OVV Stefan (DJ5KX) nahm die Getränkespende dankend entgegen.

Der OV Siebengebirge wünscht unseren Funkkollegen in Bad Honnef viele schöne und weite Funkverbindungen vom neuen Funkstandort.

 Der Vorstand

01.08.2016

HAMNET-Anbindung für das OV-Heim des OV Siebengebirge (G25), Arbeiten laufen

Die Arbeiten für die HAMNET-Anbindung für das OV-Heim des OV Siebengebirge (G25) an den Standort Ölberg (DB0VVS) der IGFS schreiten voran. OM Ralf (DK6WS) hat den Antennenträger auf das Dach unseres OV-Heims montiert und die Kabelleitungen zum Funkraum installiert.

Der Vorstand

24.07.2016

Ankündigung: Funkaktivitätswochenende G25 am Augustende

Liebe Funkfreunde,

auf vielfachen Wunsch von unseren OV-Mitgliedern planen wir statt eines klassischen Fielddays in der Fremde ein Sommerfest mit Funkaktivität für Ende August, der von Freitagnachmittag 26.08. bis Sonntag 28.08. auf unseren OV-Gelände stattfinden soll.

Am letzten OV-Treff (21.07.), wurde mit den anwesenden Funkkollegen das weitere Vorgehen für die Organisation und die Ausführung des geplanten Termins erörtert.

Das Themenspektrum soll Antennenexperimente, Funkübertragungstechniken (z.B. WSPR) und natürlich auch Funkbetrieb auf den Amateurfunkbändern – rund um die Uhr - beinhalten. Über dem Ganzen soll die Geselligkeit unter den OV-Mitgliedern stehen.

Von mehreren Funkkollegen liegt die Zusage zur Teilnahme bereits vor.

Am August-OV-Abend (04.08.) wird dann endgültig entschieden, in welcher Form die OV-Aktivität ablaufen soll.

Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen zum nächsten OV-Abend (04.08.) und weitere Zusagen (Bitte an Werner Maus, DB9MW).

Auch Nicht-OV-Mitglieder sind eingeladen an der Aktivität mitzumachen.

Weitere Spenden in Form von Salaten und Kuchen sind ebenfalls gewünscht.

Der Vorstand

Ankündigung: Frühlingsfest und Kofferraumflohmarkt G25

Am 30.04., von 09:00 - 14:00 Uhr (MESZ), findet zum vierten Mal unser traditionelles Frühlingsfest mit Kofferraumflohmarkt statt. Der weit über den Grenzen des Siebengebirge bei Funkfreunden bekannte und lieb gewordene Marktplatz für gebrauchte Funk- und Hobby-elektronik wird wieder auf der ausgedehnten Parkplatzfläche vor unserem OV-Heim (An der Dohlenhecke 1, 53639 Königswinter) durchgeführt.

Wie in den letzten Jahren wird das Frühlingsfest auch dieses Mal ein Treffpunkt für alte und neue Funkfreunde sein, um zu klönen und zu fachsimpeln. Nebenbei kann mancher Besucher auch dieses Jahr sicherlich wieder ein Schnäppchen machen. Für Essen und Trinken sorgt wieder unsere allseits beliebte OV-Küche.

Auch dieses Jahr kann jeder Besucher seine Artikel gebührenfrei anbieten. Die Verkäufer mögen sich bitte vorher anmelden, damit wir besser planen können (Anmeldung unter db9mw(at)darc.de oder telefonisch unter 02224 80158). Der Aufbau ist ab 08:00 Uhr möglich. Gegen eine kleine Gebühr kann ein Tisch (80cm x 160cm) gemietet werden. Durch die Vielzahl der bereits erfolgten Anfragen sind aber nur noch 2 Tische verfügbar. Wir empfehlen den Verkäufern eigene Tische mitzubringen, oder direkt aus dem Kofferraum anzubieten.

DB9MW, 17.03.2016

 

16.03.2016

Ankündigung Vortrag: LINUX auf OV-Treff am 17.03.2016

Wir wollen uns diesmal wieder mit dem Thema LINUX beschäftigen. Erhard, DF3FY wird uns zeigen, wie man einen (älteren) PC zu neuem Leben erwecken kann, in dem man ihn von Windows auf Linux umrüstet.

Vorteil: kein Update-Terror durch Microsoft und geringere Viren-Anfälligkeit. Solche PCs sind voll alltagstauglich für Internet-Recherche und Office-Aufgaben.

Gäste sind willkommen.

DB9MW, 16.03.16

Vortrag: HAMNET - das Amateurfunk-Netz

Am Donnerstag, den 7. April um 19 Uhr wird unser jüngstes Mitglied, Johannes Gierlach,  DO9LC einen Vortrag zum aktuellen Thema HAMNET halten. Ort der Veranstaltung ist unser OV-Heim in Königswinter-Oberpleis, In der Dohlenhecke 1. Johannes ist Student der Elektrotechnik an der RWT Aachen und arbeitet dort aktiv in der Amateurfunkgruppe mit Schwerpunkt HAMNET mit. Als aktives Mitglied der IGFS (Interessen Gemeinschaft Funk Siebengebirge) ist er maßgeblich beteiligt an Ausbau und Pflege dieses wichtigen Amateurfunk Standortes auf dem Ölberg im Siebengebirge. Dort wurde in den letzten Wochen ein HAMNET-Knoten bzw. -Einstieg eingerichtet, der die Region an das Amateurfunk-Netz anbindet, vor allem die durch das Siebengebirge abgeschatteten Bereiche.

Der Vortrag gliedert sich in folgende Schwerpunkte:

1. Wie ist das Hamnet entstanden und wie hat es sich entwickelt?

2. Was sind die technischen Grundlagen dieses Netzes?

3. Wie ist der aktuelle Ausbaustand bei uns im Rheinland?

4. Wie kommt man ins Hamnet?  Über HF oder VPN?

 

Der Vortrag findet im Rahmen des April-OV-Abends stett. Gäste sind natürlich stets willkommen.

 

DB9MW, 16.03.16

Ergebnis der Vorstandswahlen beim OV Siebengebirge

Die Wahlen bei der Jahreshauptversammlung am 03.03.2016 haben den bisherigen Vorstand bestätigt.

 

OVV         :   DB9MW - Werner Maus

stvtr OVV :   DH1HHR - Hans Hubert Röhrig

Kassierer :   DL3KGS - Gerald Schuler

Weitere Ämter:

QSL Manager:  DJ1GE - Ferdi Dahl

Schriftführer :   DF3FY - Erhard Härtel

Technik        :    DL3KGS -Gerald Schuler

Raumwart   :     DH1HHR - Hans Hubert Röhrig

8.3.16, DB9MW

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Mitglieder,


hiermit lade ich Euch zur satzungsgemäßen Mitglieder-Jahreshauptversammlung des OV Siebengebirge G25 am


Donnerstag, den 3. März 2016


um 19 Uhr


in unser OV-Heim in Königswinter-Sandscheid, An der Dohlenhecke 1 recht herzlich ein.


Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Wahl eines Protokollführers

3. Feststellung der satzungsgemäßen Einladung

4. Bericht des Ortsverbandsvorstands einschl. Kassenbericht

5. Aussprache zu den Berichten

6. Entlastung des Vorstandes

7. Neuwahl des gesamten Vorstandes und Besetzung weiterer Ämter *

8. Aktivitäten und Termine 2016

9. Allgemeine Aussprache

VY 73 de DB9MW

*)Als Wahlleiter für die Vorstandswahl hat sich freundlicherweise Erhard Härtel (DF3FY) bereit erklärt. Wahlhelfer ist Arnd Janowski (DD5AJ). Vorschläge oder Meldungen für alle OV-Ämter bitte ich an Erhard zu richten, entweder per Mail an erhard.haertel(at)t-online.de , oder telefonisch unter 02244-912833. Vorschläge können auch noch bis kurz vor Beginn der Veranstaltung ( Wahlgang) abgegeben werden.

Gäste sind wie immer willkommen!

 

Vorstellung des neuen Raspberry Pi 2 und seinen Möglichkeiten Teil II beim außerplanmäßigen OV-Treff am 28.01. - Gäste sind willkommen

Da Erhard, DF3FY beim letzten OV-Treff nur ein Teil der angekündigten Themen ansprechen konnte, wird er heute seine Einführung fortsetzen:

- Einrichung Druckserver / Client (Cups), evtl. Webcamserver

- Programmierwerkzeuge aus dem Standard

Zum Abschluß  wird Erhard noch einen Ausblick auf AFu-Anwendungen geben; zunächst erst mal für Dinge, die ohne Programmieren gehen

-  Logbuch-Software
-  Software für digitale Betriebsarten

In weiteren Veranstaltungen wollen wir dann zu "harten" AFu-Projekten unsere Erfahrungen (u.a. GNU-Radio mit SDR-Dongle, SDR-TRX, eigene Programierungen, um z.B. die I/O-Pins zu nutzen, u.a. WSPR).

Erhard Härtel, DF3FY und Werner Maus, DB9MW

Vortrag über WSPR-Bakensender Ultimate 3

Termin:     Samstag, dem 27. Februar 2016 von 10:00 Uhr bis etwa 11:30 Uhr

Ort:            OV-Heim DARC OV G03, Weinbergweg 34, 53227 Bonn
Referent:  Wilhelm, DL4KAL

Mit Hilfe von WSPR können sehr schmalbandige Signale gesendet und durch eine hochspezialisierte Kodierung weit unter dem Rauschen nachgewiesen und dekodiert werden. Die Veranstaltung gibt eine kurze Einführung in die Thematik und stellt die preiswerte Bake Ultimate 3 von Hans Summers vor. Es sind weitere Veranstaltungen zum gemeinsamen Bau dieser Baken sowie entsprechender breitbandiger Antennen geplant.

Zielgruppe: Einsteiger und Fortgeschrittene

!!! Der Referent bittet um eine Anmeldung !!!

Quelle:
Hompage Amateurfunk, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
http://amateurfunk-mint.blogspot.de/2016/01/vortragsveranstaltung-wspr-bake.html

Ergebnis des Herbstcontestes des Distrikts Köln-Aachen 2015 liegt vor

Liebe Funkfreunde,

das Ergebnis des Herbstcontestes des Distrikts Köln-Aachen 2015 ist auf der Webseite unseres Distriktes unter Köln-Aachen-Kontest (Link: www.darc.de/fileadmin/filemounts/distrikte/g/KA15_LIS.pdf ) verfügbar.

Wir haben unser vornehmliches Ziel erreicht und sind der OV mit den meisten eingereichten Logs.

In der OV-Wertung Kurzwelle konnten wir Platz 5 aus dem Vorjahr nicht halten, doch haben uns mit einem respektablen Platz 7 weiterhin in den Top 10 aufgestellt.

Mit Platz 6 in der OV-Wertung UKW habe wir uns von Platz 10 aus dem Vorjahr um 4 Plätze gesteigert.

Der Vorstand sagt an alle Funkkollegen ein herzliches Dankeschön für ihren geleisteten Einsatz.

Gemäß der Motto:„…nach dem Contest ist vor dem Contest...“  freuen wir uns bereits auf Eure rege Teilnahme im diesjährigen Herbstcontest.

Der Vorstand