Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Hürth (G50)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Hürth am 15.05.2010

Fotos von Andreas Stéveaux (DF1ADM)

 

Wir danken der Feuerwehr Hürth für das Angebot der Teilnahme und die Unterstützung bei der Veranstaltung!

Der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Hürth begann gegen 11:00 Uhr mit einer kurzen Andacht vor einem Kreuz aus Leitern.
Da es sich bei vergangenen, vergleichbaren Aktivitäten gezeigt hat, dass oftmals keine Chance besteht, größere Antennen aufzubauen, wurde diesmal für Kurzwelle eine 20m Mobilantenne auf einem Stativ aufgebaut. Zur Demonstration der Betriebsart PSK31 reichte dies vollkommen aus, nachdem diese auf die richtige Frequenz abgestimmt wurde.
Am Stand informierten Edgar Kindel (DH9BM, links) Stefan Unger (DF6SU, rechts) und Hans-Peter Prast (DL2KHP) die Interessenten. Renate Argendorf (DO1RAA) war eine der ersten Besucherinnen.
Vorgeführt wurden neben der Betriebsart PSK31 auf 20m auch die Ortung und Darstellung von APRS-Stationen über das Internet und zeitgemäße HF-Messtechnik mit einem Netzwerkanalysator am PC.
Im Display des Notebooks zur PSK31-Vorführung spiegeln sich Renate (DO1RAA) und Hans-Otto Dornfeld (DL2KCI).
Im Gebäude der Feuerwache befindet sich ein kurzes Stück B-Schlauch als Andenken an den Weltjugendtag 2005, an dem auch der DARC OV Hürth (G50) beteiligt war.
Günther Mester (DL3KAT) hat ein DARC-Fähnchen ergattert.
Heinz Kochsmeier (DL4KBP) hat in der Sonne auf dem "beflaggten" Stuhl Platz genommen.
Edgar (DH9BM) präsentiert die Betriebsart PSK31 über den Beamer.
Für so manche Arbeit an Antennenanlagen wäre dies genau das richtige Hilfsmittel...