Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Hürth (G50)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:
Schaltplan Spannungsüberwachung für 12V Bleiakkus

26.12.2013

Bauseminar: Spannungsüberwachungsplatine und Windomantenne

Der OV Hürth (G50) bietet seinen Mitgliedern im Februar 2014 ein Bauseminar mit der Möglichkeit, eine Spannungsüberwchungsplatine oder eine Windomantenne zu bauen:

1. Spannungsüberwachungsplatine

Es handelt sich um eine Spannungsüberwachungsplatine, welche einen 12V Akku auf seine Entladeschlusspanung hin überwacht. Im Bereitschaftsbetrieb blinkt eine LED zur Kontrolle ca. alle 15 sekunden. Wenn der Akku seine Entladeschlussspannung erreicht, geht die LED in einen anderen Betriebsmodus über. Die Platine ist mit bedrahteten Bauteilen bestückt und lässt sich leicht zusammen bauen. Daher ist sie auch für Einsteiger geeignet. Die Maße sind etwa 35 x 33mm. Die Spannungsschwelle kann über ein Potentiometer eingestellt werden.
Mitzubringendes Werkzeug:
Lötkolben
Lötzinn
Steckerleise
kleiner Seitenschneider
Materialkosten: 5,30 EUR

2. Windomantenne

Die Antenne ist eine Windomantenne mit einer Spannweite von etwa 10,60m. Sie deckt mit Tuner die Bänder 10m, 17m, 40m und bedingt auch 80m ab. Im Einspeisepunkt hat sie einen Balun zur Anpassung, welcher selbst hergestellt wird.
Mitzubringendes Werkzeug:
ein älteres Messer zum Bearbeiten der PVC Abzweigdose
Seitenschneider
kleiner Schlitzschraubendreher für Lüsterklemmen
Materialkosten: 14 EUR / Antenne

 

Termin: 22.02.2014, 09:00h
Zeitlicher Ablauf: 09:00h Beginn, ca. 13:00h Gemeinsames Mittagessen, 16:00h-16:30h Abschluss der Veranstaltung
Teilnehmerzahl: max. 12
Verpflegung: ca. 6 EUR für Mittagessen (Suppe), Kaffee und Kaltgetränke in Selbstdedienung
Ort: AWO Seniorenzentrum Herbert-Wehner-Haus, Kirchweg 4, 50169 Kerpen
Kontaktadresse für Anmeldung und Fragen: Edgar Kindel (DH9BM)

15.12.2013

Rapporte aus fast 1000km Entfernung für DB0JW nach Überarbeitung

http://www.openstreetmap.org/copyright/ © OpenStreetMap
Europakarte mit Rapporten

Schon wenige Tage nach der Überarbeitung der Antennenanlage und des 70cm-Moduls der Bake DB0JW erreichen uns Empfangsbestätigungen aus vielen Ländern Europas. Hierbei lag die größte bisher überbrückte Entfernung auf 2m bei ca. 800km und auf 70cm sogar bei über 900km.

Eine Auswahl an Empfangsberichten von DB0JW (jeweils die letzten 50) können auf der Webseite von BEACONSPOT.eu eingesehen werden:

DB0JW 2m

DB0JW 70cm

 

 

03.12.2013

Überarbeitung der Antennenanlage für DB0JW abgeschlossen

Antennenmast mit Antennen DB0JW

Rechtzeitig zum Beginn des meteorologischen Winters wurde die Überarbeitung der gesamten Antennenanlage der Bake DB0JW abgeschlossen. Der Antennenmast, die Befestigung der Antennen und die Antennen selbst wurden "winterfest" gemacht und trotzen nun dem Wind und der Kälte an ihrem Standort in der Eifel auf 656m über NN.

 

 

28.11.2013

Wolfgang Ivens (DL7FB) wurde 1. Deutscher bei Maine QSO Party 2013

The Maine QSO Party 2013

Unser OV-Mitglied Wolfgang Ivens (DL7FB) ist am 29.09.2013 bei der Maine QSO Party 2013 der beste Deutsche geworden. Wolfgang belegte mit 644 Punkten in der Klasse Single Operator Low Power (max. 100 watts output) insgesamt den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle zu diesem Erfolg!

 

 

 

25.11.2013

OV Hürth (G50) belegt 71. Platz bei Hessen-Contest

Urkunde Hessen-Contest 71. Platz

Am 18. und 19. Mai 2013 hat unser OV-Mitglied Wolfgang Ivens (DL7FB) erfolgreich am Hessen-Contest für den OV Hürth (G50) teilgenommen. Er erzielte dabei für den OV Hürth (G50) den 71. Platz in der OV-Wertung, der gleichzeitig auch der 4. Platz der teilnehmenden OV im Distrikt G ist. Nun sind auch die Urkunden für den Contest 2013 verschickt worden. An dieser Stelle herzlichen Dank an Wolfgang für seine Aktivität!

 

 

10.11.2013

Silent Key: OV-Gründungsmitglied Josef Röttgen (DL1KJR)

Sehr bewegt  erreichte uns im OV Hürth (G50) die Nachricht, dass unser OV-Gründungsmitglied und Funkfreund Josef Röttgen (DL1KJR) am 04.11.2013 verstorben ist. Der Ortsverband Hürth (G50) war für Josef über 28 Jahre die Heimat unseres gemeinsamen Hobbies und hat in diesen Jahren das Clubleben des OV Hürth zusammen mit seinem Bruder Hans (DK1KHR, sk) mitgeprägt.

Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Tagen seinen Angehörigen.

Für den Ortsverband Hürth (G50)

Stefan Unger (DF6SU)


01.11.2013

Clubstation DK0AR beim Holzhammer-Contest aktiv

Am 01. November 2013 war die Clubstation DK0AR des OV Hürth (G50) im Holzhammer-Contest in der Sektion 2 (144 MHz) aktiv. Operator war Wolfgang Ivens (DL7FB), der die Clubstation an seinem Heimatort betrieb. In der Endabrechnung gab es für DK0AR 660 Punkte. Die weiteste Verbindung fand mit DL600WW auf der Fuchskaute statt.Ein Vermerk findet sich ebenfalls auf QRZ.COM.

 

09.10.2013

Prüfung der Klasse E bestanden

Unser OV Mitglied Wilhelm Wiss legte am 12.09.2013 bei der BNetzA in Köln die Amateurfunkprüfung der Klasse E erfolgreich ab. Die BNetzA erteilte die Zulassung zum Amateurfunkdienst unter dem Rufzeichen DO5WI. Der OV Hürth (G50) gratuliert zur bestandenen Prüfung und wünscht viel Spass und Erfolg im gemeinsamen Hobby.

 

14.08.2013

Antennenmast der Bake DB0JW aufgestellt

Der Mast steht auf dem Fundament

Am 09.08.2013 wurde der Antennenmast für die Bake DB0JW auf das bereits am 10.05.2013 gegossene Betonfundament gestellt. Der alte Fahrleitungsmast der Bundesbahn wurde zuvor auf eine Länge von 4m gekürzt und mit Rostschutzfarbe gestrichen.

05.07.2013

Besichtigung des WDR-Senders in Velbert-Langenberg

Sendersaal
Reusenantenne und Plattform am Sendemast

Der OV Hürth (G50) bietet seinen Mitgliedern den Besuch des größten WDR-Sendestandorts in Velbert-Langenberg an. Hier befinden sich neben dem 301m hohen Hauptsendemast mit Antennen für UKW-Hörfunk, DVB-T und DAB auch die Uplinks zu verschiedenen Satelliten-Transpondern und die Leitwarte mit der zentralen Sendernetzüberwachung.

 

Weitere Informationen wie z.B. Daten und Bilder finden sich hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Rundfunksender_Langenberg

Einige Impressionen erhält man auch bei den Velberter Ansichten

Die Führung erfolgt durch die am Senderstandort beschäftigten WDR-Mitarbeiter und ist daher nur während der normalen Arbeitszeit an Werktagen möglich, da ansonsten nur die Leitwarte besetzt ist. Die Führung wird ca. 2,5 Stunden dauern. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 25. Eventuell können für die Anfahrt Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Aus Gründen des prophylaktischen Gesundheitsschutzes können leider keine Träger elektronischer Körperhilfsmittel (z. B. Herzschrittmacher) an der Besichtigung teilnehmen. Da ein Teil der Führung auf dem Außengelände stattfindet, ist festes Schuhwerk erforderlich. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Da der WDR vorab eine Teilnehmerliste mit Name, Adresse und Telefonnummer der Gäste benötigt, werden Interessierte gebeten, diese bei der Anmeldung mit anzugeben.

Termin: Donnerstag, 10.10.2013, Beginn: 11:30h (vor Ort)
Ort: Richard-Tormin-Str., 42555 Velbert-Langenberg
Dauer: ca. 2,5 Stunden

Anmeldung (mit Name, Adresse und Telefonnummer) und Fragen: Stefan Unger (DF6SU)

13.06.2013

Unterlagen zum NVIS-Vortrag ergänzt

Sendersaal

Die Unterlagen zum Vortrag mit dem Thema NVIS-Antennen hat Edgar Kindel (DH9BM) um eine Materialliste für den Bau einer solchen Antenne ergänzt.

Zu finden ist das Dokumet im Bereich Vorträge: Materialliste zur NVIS-Antenne

06.06.2013

DARC-Vorstandsmitglied Annette Coenen (DL6SAK) zu Gast beim OV-Abend

Annette Coenen (DL6SAK)

Überraschend konnte der Ortsverband Hürth (G50) bei seinem OV-Abend am 06.06.2013 Annette Coenen (DL6SAK) aus dem DARC-Vorstand in Baunatal begrüßen. In einer sehr angenehmen Gesprächsatmosphäre konnte Annette die anwesenden YL und OM über aktuelle Aktivitäten, Planungen und Vorhaben auf der DARC-Bundesebene informieren. So erfuhren wir nicht nur Details über die Ideen einer zukünftigen QSL-Vermittlung, sondern auch über Erweiterungsvorhaben im Webseiten-CMS und zukünftige Ausbildungsvorhaben. Auch die Fragen und Anregungen aus den Reihen der Anwesenden stießen bei Annette auf offene Ohren und es entwickelte sich eine sehr interessante Diskussion, die selbst nach Schließung des OV-Lokals noch auf dem Parkplatz fortgesetzt wurde.

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Annette Coenen (DL6SAK) für ihren Besuch!

12.05.2013

Bake DB0JW (2m) nach Wartungsarbeiten wieder aktiv

Die Wartungsarbeiten am 2m-Modul der Bake DB0JW sind abgeschlossen. DB0JW sendet wieder auf 2m. Der aktuelle Status ist auch auf der Bakenseite ersichtlich.

 

13.04.2013

Bake DB0JW (2m) wegen Wartungsarbeiten kurzzeitig inaktiv

Wegen Wartungsarbeiten ist die Bake DB0JW (2m) derzeit für einige Tage außer Betrieb. Der aktuelle Status ist auch auf der Bakenseite ersichtlich.

 

09.04.2013

Unterlagen zum HAMNET-Vortrag online verfügbar

Auf der Webseite der Amateurfunkgruppe der RWTH Aachen kann die Präsentation des HAMNET-Vortrages heruntergeladen werden, den Ralf Wilke (DH3WR) am 04.04.2013 vor den Mitgliedern des OV Hürth (G50) gehalten hat. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Vortragsteam für die interessante Präsentation, die Ralf mit großer Expertise vorgetragen hat und die bei vielen Zuhörern einen Denkanstoß in Richtung dieser interessanten Entwicklung gesetzt hat.

http://www.afu.rwth-aachen.de/images/vortraege/Was%20ist%20Hamnet_G50.pdf

 

06.04.2013

Vortrag zum Thema NVIS (Near Vertical Incidence Skywave)

NVIS Portabelbetrieb
NVIS Antenne

NVIS (Near Vertical Incidence Skywave) ist eine Art der Kurzwellen-Kommunikation. In dem Vortrag geht es um das Ausbreitungsprinzip der Kurzwelle sowie eine mögliche Antenne zum portabeln und stationären Funkbetrieb. Es wird der Aufbau der Antenne beschrieben, Strahlungsdiagramme, Reichweite, Erfahrungsberichte, sowie Einsatzmöglichkeiten. Der Vortrag beruht auf etwa einem Jahr portabelem NVIS Funkbetrieb und wird durch einige Bilder sowie Teile der Stationsausrüstung ergänzt.

Der Vortrag findet im Rahmen des Mai OV-Abends in einem der Gasträume der Kantine des Bundessprachenamt statt und wird ca. 30...45 Minuten dauern.

Termin: 02.05.2013, 20:00h
Dauer: ca. 30...45 Minuten
Ort: Kantine des Bundessprachenamtes, Horbeller Str. 52, Hürth-Hermülheim
Referent: Edgar Kindel (DH9BM)

17.03.2013

G50-Aktivitätstag in Hellenthal-Miescheid

Antennentower neben Pavillon und Haus

Günther Mester (DL3KAT), lädt auch dieses Jahr alle OV-Mitglieder und Gäste zum Aktivitätstag mit Funkbetrieb auf seinem Gelände in der Eifel ein. Dort steht auf ca. 660m üNN ein Gittermast mit einem FB33 und zwei gestockten Yagis für 2m sowie eine Vertikalantenne für 2m und 70 cm zur Verfügung. Antennen für 80 und 40m müssten bei Bedarf aufgebaut werden.

Außerdem wird gegrillt - für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Achtung: Bei schlechtem Wetter muss der Aktivitätstag abgesagt werden. Deshalb bitte vor dem Termin nochmals auf dieser Webseite nachschauen! Aktuelle Wetterdaten vor Ort: http://www.eifelwetter-hellenthal.de

Termin: Samstag, den 31.08.2013 (letztes Ferienwochenende NRW) ab ca. 11:00 Uhr
Ort: Grenzstr. 7, 53940 Hellenthal-Miescheid

Bitte wegen der Planung unbedingt vorher anmelden bei Günther Mester (DL3KAT).

15.02.2013

Vortrag zum Thema HAMNET für Mitglieder des OV Hürth (G50)

HAMNET Richtantenne
HAMNET Bullet

HAMNET (Highspeed Amateurradio Multimedia NETwork) ist ein von Funkamateuren errichtetes, funkbasierendes Netzwerk, welches unter Verwendung von Standard-IT-Protokollen eine Verbindung unabhängig vom Internet zu Amateurfunkzwecken ermöglicht. Die Thematik ist für den OV Hürth (G50) von besonderem Interesse, da sich in Hürth-Knapsack mit DB0KO ein eigener HAMNET-Standort befindet.

Ralf Wilke (DH3WR) - Mitglied der Amateurfunkgruppe der RWTH Aachen - bietet für die Mitglieder des OV Hürth (G50) eine interessante Einführung in das Thema HAMNET an. Der Vortrag findet zeitlich vor dem April OV-Abend in einem der Gasträume der Kantine des Bundessprachenamt statt und wird ca. 90 Minuten dauern.

Termin: 04.04.2013, 18:30h MESZ (korrigierte Zeit wegen Zeitumstellung)
Dauer: ca. 90 Minuten
Ort: Kantine des Bundessprachenamtes, Horbeller Str. 52, Hürth-Hermülheim
Referent: Ralf Wilke (DH3WR)

10.01.2013

G50-Aktivitätstag auf der Fuchskaute

Nachdem der Aktivitätstag 2012 erstmalig auf der Fuchskaute stattand, bietet der OV Hürth seinen Mitgliedern dieses Jahr wieder einen Aktivitätstag an diesem Standort an. Die Fuchskaute ist der höchste Berg des Westerwaldes (657m ü. NN) und für seine gute HF-Lage bekannt. Dort bietet die Interessengemeinschaft Fuchskaute die Nutzung von zwei ca. 30m hohen Masten inkl. diverser Antennen und des  auf dem Gelände stehenden Funkwagens an. So stehen z.B. eine 11 Element Flexa Yagi für 2 m, eine 19 Element Fexa Yagi für 70 cm, ein Dipol für 80 und 160 m und ein KW-Beam für 10, 12, 15, 17, 20 m zur Verfügung. Nähere Informationen zur Ausstattung und zum Standort finden sich bei der IG Fuchskaute.

In der Nähe bestehen mehrere Möglichkeiten zur Übernachtung, hier die Empfehlungen der IG Fuchskaute.

Für die Planung des Aktivitätstages wird eine vorherige Anmeldung bei Markus Greiser (DC1GN) erbeten.

Zeitraum: 25.05. - 26.05.2013
Ort: Fuchskaute, 56479 Willingen / Westerwald (ca. 120 km von Hürth entfernt)
Kosten: Die pauschalen Nutzungsbeiträge für die Nutzung des Standortes sowie die Stromkosten werden vom OV Hürth (G50) übernommen. Die Verpflegungskosten werden auf die Teilnehmer umgelegt. Eventuell anfallende Übernachtungskosten sind von den Teilnehmern selber zu tragen.

Anmeldung  und Fragen: Markus Greiser (DC1GN)