Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Eitorf (G54)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Archiv Vorjahre

Auf dieser Seite werden ältere Artikel aus dem entsprechenden Jahr abgelegt.

Archiv 2011

 Die neusten Meldungen sind auf der Startseite zu finden.

21.12.2011

Ergebnisse des Köln-Aachen Contest

Liebe Funkfreunde,

die Ergebnisse vom diesjährigen Köln-Aachen-Contest sind da. Wir haben diesmal nicht ganz so gut abgeschnitten. Aber Platz 3 von 33 gewerteten Ortsverbänden in der UKW-OV-Wertung (wie 2010) und Platz 4 von 38 Ortsverbänden in der KW-OV-Wertung (2010 noch Platz 1) sind ein sehr gutes Ergebnis. Ich danke allen, die zu dieser OV-Aktivität beigetragen haben, insbesondere auch Elfi, DF3TE und Werner, DH1PAL für die schnelle Auswertung.

Frohe Festtage wünscht Euch Thomas, DH1TS

 

23.11.2011

OV G54 im Köln-Aachen-Kontest 2011 wieder sehr aktiv

Am letzten Wochenende fand der Herbstkontest des Distriktes Köln Aachen statt. Mehrere OV-Mitglieder waren in den verschiedenen Sektionen aktiv und gaben so vielen Teilnehmern die Möglichkeit unseren DOK zu arbeiten. Diese große  Aktivität wurde positiv registriert.

Michael, DJ5KP und Simone, DJ2KS aktivierten DF0HC auf 2m und 10m bzw. 70cm in SSB. Ralf, DO1KRT war unter DL0EIT in SSB auf 10m und 80m in der Luft. Werner, DH4KAV war auf 2m, 70cm und 10m in SSB qrv. Klaus, DK5PJ war sogar auf allen Bändern sowohl in SSB als auch in CW zu arbeiten. Christian, DL6KAC auf 10m, Dominik, DO1DRN auf 2m, Thomas, DH1TS auf 70cm und Klaus, DF7WT auf 80m waren in SSB mit dem Rufzeichen DL0KAC und dem DOK KA in der Luft. Thomas aktivierte zusätzlich DK7M auf 10m in SSB und verteilte unter DH1TS in CW auf allen Bändern ein paar Punkte. Gehört wurden auch Bruno, DL4KAK und Björn, DB1HAR.

Jetzt heißt es warten bis Elfi und Werner mit der Auswertung fertig sind. Vielleicht können wir ja unser gutes Vorjahresergebnis in den OV-Wertungen bestätigen.

73 de Thomas DH1TS

 

03.11.2011

DXCC - ohne QSL-Karten – geht das denn überhaupt?

Das von der amerikanischen Amateurfunkvereinigung ARRL herausgegebene DXCC Diplom ist sicher eines der begehrtesten Diplome im Amateurfunk. Dafür sind Kontakte mit mindestens 100 Ländern nachzuweisen. Dies geschieht üblicherweise durch die Vorlage der entsprechenden QSL-Karten , entweder bei einem der deutschen Checkpoints oder in den USA, für Verbindungen auf 160m ist die Vorlage der Karten in den USA  obligatorisch.  Für den Antrag heißt es also Karten sichten, sortieren, den Antrag ausfüllen und alles zusammen verschicken. Diese Arbeit scheuen viele OM, YL und XYL.

Seit einigen Jahren geht es aber auch bedeutend einfacher, nämlich mit dem von der ARRL geführten „Logbook of the World“ (LotW) ein. Nach Registrierung bei der ARRL durch Vorlage einer Kopie der Lizenzurkunde und eines amtlichen Lichtbildausweises erhält man ein Zertifikat mit dem man seine Logbuchdaten digital signieren und anschließend online in das LotW einspielen kann.

Aktuell (3.11.2011 um 820 UTC) sind bereits 44.958 Nutzer registriert und 373.260.740 QSO-Daten gespeichert. Davon sind 46.725.132 QSO-Daten durch Kreuzvergleich der QSO-Partner bestätigt. Das sind nur 12,5% der eingespielten Verbindungen, individuell liegt die Quote durchaus höher. Bei mir liegt die Bestätigungsquote bei beachtlichen 32%, darunter VP6DX Ducie, K5D Desecheo, S01R Western Sahara, ST2AR Sudan, YK9G Syrien oder ZL8X Kermadec. Alles ohne QSL-Manager und ohne Versand der oft geforderten Green Stamps.

Man ist jederzeit auf dem Laufenden hinsichtlich des DXCC oder auch des Worked All States (WAS) Diploms. Die Beantragung kann online erfolgen, die Gebühren sind die geleichen wie im normalen Verfahren und können mit der Kreditkarte beglichen werden. Etwa 14 Tage nach der Beantragung war mein DXCC in der Post. Man sollte darauf achten, dass der Briefkasten groß genug ist. Der Umschlag ist deutlich größer als ein DIN A4-Umschlag und ein verknittertes DXCC ist nicht gar so schön. Also am besten vorher den Briefzusteller informieren.

Bereits erteilte DXCC-Diplome können problemlos mit dem LotW-Account verlinkt werden.

Aus unserem OV sind DF7WT, DO1KRT, DO1MB und DK1KBB beim LotW registriert. Es gibt eine ausführliche deutsche Hilfeanleitung und ich helfe auch gerne bei der Registrierung, der Installation und dem Hochladen der Logbuchdaten weiter.

Warum gibt es so etwas nicht auch DL? Es gibt es, das DARC Contest Logbuch (DCL). Früher war dies auf Verbindungen beschränkt, die im Rahmen von DARC-Kontesten und den CQWW bzw. CQWPX-Kontesten geführt wurden. Nach Abschluß der Prüfung aller eingesendeten Logs werden die im Kreuzvergleich bestätigten Verbindungen dem jeweiligen Call gut geschrieben und können dann z.B. für die Beantragung des Worked All Europe Diploms (WAE), des Deutschland-Diplom (DLD), des Worked All Continents (WAC) genutzt werden. Mittlerweile können auch alle im LotW bestätigten QSO online in das DCL importiert werden und stehen damit auch für die Beantragung der obigen Diplome zur Verfügung. Ich habe auf diese Art mittlerweile das WAE III im Mixed Mode zugeteilt bekommen. Für das DCL ist eine Call(at)darc.de E-Mail-Adresse zur Registrierung erforderlich.

Wer Hilfe bei der Registrierung und Installation benötigt kann sich gerne an mich wenden.

73 de Thomas, DH1TS

 

02.11.2011

Neue Ausgabe G54 News erschienen

Hallo liebe Funkfreunde,

zum Jahresende noch eine G54 news.

Bitte meldet Euch zu unserer Weihnachtsfeier an.

73 de Klaus DF7WT

 

10.10.2011

Tag der offenen Tür an der GGS Eitorf. Ein voller Erfolg !

2003 hat Werner DH4KAV noch als Gast mit Familie beim Jugendfieldday auf der Fuchskaute seinen ersten Käfer gebaut (Teresa v. l.)
und 2011 hilft Teresa meinem Maximilian beim Aufbau seines ersten Käfers
Angela (r.) hilft beim Auschneiden und Bemalen
Im Vorraum wurde den Erwachsenen Amateurfunk erklärt und alle Fragen beantwortet

Am Samstag, dem 08.10.2011 trafen wir uns um 08:30 Uhr an der Gemeinschaftsgrundschule in Eitorf in unseren OV-Räumlichkeiten. Als wir ankamen, war hier schon ein reges Treiben im Vorraum, um die Kurzwellen Station aufzubauen. Die FD4 Kurzwellenantenne hing auch schon quer über dem Schulhof.

Schnell haben unser OVV Ralf DO1KRT und ich noch die Plakate für die Bauaktion aufgehangen. Die anderen ( Werner DH4KAV dessen Tochter Teresa, Simone DJ2KS und Ralf´s Tochter Angela) haben den OV-Raum zum Bastelraum hergerichtet, so das es um 09:00 Uhr pünktlich mit der Bauaktion losgehen konnte.

Die Klassenlehrer schickten uns dann die Schüler in kleinen Gruppen zum Bauen der Krabbelkäfer. Bis um 12:30 Uhr hatten wir kaum Zeit zum Luft holen. Es kamen auch einige Lehrer, die anscheinend sehr überrascht über die tolle Bastelaktion waren und nachgefragten, ob wir solche Aktionen nicht als AG anbieten könnten.

Im Vorraum kamen die Lehrer und Eltern zusätzlich auf Ihre Kosten. Dort wurde unter anderen Betriebsarten auch SSTV  (Slow Scan TeleVision, Standbildübertragung) auf der Kurzwelle vorgeführt und alle anderen Fragen rund um den Amateurfunk von unseren OV-Mitgliedern beantwortet.

Bis mittags wurden dann ca. 60 Krabbelkäfer gebaut und wir konnten in der Nachbesprechung auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken.

Einen besonderen Dank möchte ich an die Töchter unserer OM´s (Angela und Teresa) aussprechen, die uns bei der Bastelaktion so toll geholfen haben, denn ohne sie wären die Käfer nicht so schön designed und fertig gestellt worden.

Ausserdem möchte ich mich im Namen des OV und des OV-Vorstandes auch bei allen Mitglieder bedanken, die dem Aufruf zur Präsentation unseres Hobbies gefolgt sind und an dem Tag mitgeholfen haben, anwesend waren und bei Fragen rund um den Amateurfunk Rede und Antwort gestanden haben.

Die Bilderreihe hierzu gibt es hier.

73 de Michael DJ5KP

 

18.09.2011

Tag der offenen Tür an der Gemeinschaftsgrundschule in Eitorf

Krabbelkäfer in Aktion auf dem Jugendfieldday 2003

Hallo zusammen,

die Gemeinschaftsgrundschule in Eitorf, die auch unsere neuen OV-Räume beherbergt, veranstaltet am Samstag, den 08.10.2011 von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr einen Tag der offenen Tür.

Diese Gelegenheit sollten wir nutzen, um uns einerseits zu präsentieren, und auch mit den Kindern der GGS und anderen Interessierten eine Bastelaktion durchzuführen. Nachdem unser OVV Ralf DO1KRT vorgestern am OV-Abend dieses Event angekündigt und um Mithilfe gebeten hat, haben wir beschlossen an diesem Tag unsere Krabbelkäfer zu bauen.

Hierzu wäre es gut, wenn wir an dem Tag noch einige Helfer hätten, die entweder beim Basteln mit den Kindern mithelfen könnten, oder während die Kinder basteln, den wartenden Eltern den Amateurfunk etwas näher zu bringen. Wir werden auf jeden Fall am 08.10.2011 von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr Präsenz zeigen.

73 de Simone DJ2KS, Werner DH4KAV und Michael DJ5KP

 

07.09.2011

Neues Call im OV

Michael DO1MB rechts im Bild

Unser Mitglied Michael Burzywoda hat am Montag dem 05.09.2011 in Köln seine Amateurfunkprüfung bestanden und ist seit dem mit dem Rufzeichen DO1MB in der Luft.

 

Wir gratulieren Ihm recht herzlich zur bestandenen Lizenz.

 

vy 73 de G54

06.09.2011

Bilder vom Familientag sind online

Unser neuer OV-Raum

Hallo zusammen,

die Bilder vom Familientag und Einweihung des neuen OV-Heim am 03.09.2011 sind online.

Ebenfalls sind die Bilder vom Rückbau des alten OV-Heim zu sehen.

 

73 de Michael DJ5KP

14.08.2011

Familientag und Einweihung neues OV-Heim

Unser OVV vor dem neuen OV-Heim
Auch für unsere Kleinen ist gesorgt

Neuer Termin: am 03.09.2011

Leider ist es uns nicht gelungen, den Familientag am 11.09.2011 stattfinden zu lassen. Das liegt zum ersten an dem Umzug ins neue OV-Heim und den damit verbundenen Vorbereitungen, sowie persönlichen Problemen bei mir mit diesem Tag.

Die gute Nachricht:

Wir haben aber jetzt die Möglichkeit an diesem Tag unser neues OV-Heim einzuweihen. Das werden wir dann auch so machen. Hiermit laden wir alle unsere Mitglieder und deren Familienangehörige, sowie Freunde und benachbarte Ortsverbände ganz herzlich zu diesem Tag ein. Es wird noch vieles provisorisch sein, aber dass soll uns nicht hindern, einen schönen Tag zu miteinander zu verbringen. Was wir brauchen, schönes Wetter!
 
Beginn: 11.00 Uhr
Ende:    17.00 Uhr
 
Ein zünftiges Grillfest wird den Anfang machen. Wer dann noch will, Kaffee und Kuchen bilden den Abschluss. Kinder können auf dem Schulspielplatz ihre Zeit an den Klettergerüsten und Tischtennisplatten frei gestalten. Einigen OV-Mitgliedern täte sowas auch mal gut, HI, mich eingeschlossen. Was sonst so gebraucht wird, sind gute Laune und einige helfende Hände.

73 de Klaus DF7WT

 P.S.: Die neue G54-News ist ebenfalls online

 

14.08.2011

Unser OV-Heim zieht am 19.8.2011 um !

Copyright: Gemeinschaftsgrundschule Eitorf
Unser neues OV-Heim

Hallo zusammen,

da der Mai-Club uns mündlich über eine anstehende Kündigung des Mietvertrages in Eitorf-Stein informiert hat, wurde es Zeit, sich um ein neues OV-Heim zu kümmern.

OVV Ralf, DO1KRT, setzte sich mit der Stadt Eitorf in Verbindung und diese versicherte, geeignete Räumlichkeiten für uns zu finden.

Ein Vorschlag der Stadt: Die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) in Eitorf.

Dort befindet sich ein Gebäudetrakt, der nur noch selten für Unterrichtszwecke genutzt wird. Dieser Trakt befindet sich auf der Rückseite der Schule. Die Schulleiterin gab ihr OK und damit ist der Umzug beschlossene Sache. Auch der Hausmeister unterstützt uns mit Rat und Tat. Seit letzter Woche besitzen wir einen Schlüssel zu diesen Räumlichkeiten und eine erste Innenbesichtigung war möglich. Der Raum ist ca. 40m² groß. Genutzt wird dieser Raum einmal in der Woche von einer Arbeitsgemeinschaft. Leider haben wir noch keine Bilder von diesem Raum. Parkplätze und Freifläche sind reichlich vorhanden.

Hier der Link zur Schule:

Um mit diesem Umzug zu beginnen, wollen wir uns am Freitag dem 19.08.2011 ab 16:00 Uhr am OV-Heim in Eitorf-Stein treffen. Viele helfende Hände sind willkommen.

73  der Vorstand G54

 

18.07.2011

Bilder des Fieldday 2011 sind online

Der diesjährige Fieldday vom 15.7. bis 17.7.2011 ist vorbei. Eine Auswahl der aktuellen Bilder hierzu findet Ihr in der Rubrik Bilder "Fieldday 2011"

73 de Michael DJ5KP

 

05.07.2011

Einladung zum Jahresfieldday 2011 in Eitorf/Stein

Liebes Mitglied des OV-Eitorf G54,

hiermit laden wir Dich und Deine Familie recht herzlich ein.
Beginn:    Freitag     15.07.2011   13:00 Uhr
Ende:       Sonntag   17.07.2011   16:00 Uhr

Freitag:
Erstes Probegrillen
Station aufbauen
Antennen überprüfen und gegebenenfalls reparieren
Küche herrichten
Nachbesorgungen
Abend:
Plauschen und Grillen.

Samstag:
Frühstück
Antennen aufbauen
Mittagszeit
Funken, dafür sind wir ja da?
Gäste begrüßen und bewirten
Grillen
Kaffee und Kuchen
Abend:

gemütliches Beisammensein

Sonntag:
Frühstück:
Gemütliches Beisammensein
Grillen?
Kaffee und Kuchen
Aufräumen
Ende

Preise:
Für unsere OV- Mitglieder:

Tagespreis 10€
Mittag oder Abend jeweils 5€
Kinder natürlich frei
Es ist keine Einzelabrechnung nach Verzehr vorgesehen.
Camper herzlich willkommen.
Wir sind QRV auf 144.625MHz

Der Vorstand

 

04.07.2011

Der G54-Roboter ist gebaut

Werner und Erwin beim mechanischen Aufbau
Wolfgang bei der Überprüfung des Roboters
Der fertige kleine G54-Roboter

Am Samstag, dem 2. Juli trafen sich die Teilnehmer

Wolfgang DG3KCR
Erwin DL1KEW
Michael DJ5KP mit Maximilian

bei Werner DH4KAV im OV-Heim ein um Ihren Roboter zu bauen. Werner hatte wieder alles gut vorbeitet, so dass es um 14:00 Uhr direkt los gehen konnte.

Als Gast und Zuschauer waren noch Bruno DL4KAK da, und natürlich meine Frau Simone DJ2KS, die vorausschauend mit Kaffee, Tee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt hatte.

Als erstes hatten wir eine Herausforderung und mussten eine kleine Spannungswandlerplatine AATiS AS911 mit SMD-Bausteinen bestücken. Diese wurde dann auf der eigentlichen BB62-Huckpack-Platine für den Arduino befestigt. Nach dieser kleinen bis großen Hürde ging es dann für alle mit der Bestückung von bedrahteten Bauteilen für die Robotersteuerung weiter.

Nach dem Programmieren der Arduino-Controller mit dem neuen Roboterprogramm, wurden dann die Platinen auf Funktion getestet und einige wenige kleine Fehler direkt behoben. Der mechanische Aufbau ging dann nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen schnell von der Hand.

Gegen 19:00 Uhr waren dann alle Roboter gebaut und absolvierten ihren ersten Testlauf. Alles in allem ein gelungenes Projekt, das wie gewohnt hervoragend von Werner DH4KAV vorbereitet und durchgeführt wurde.

Werner nochmals vielen Dank für Deine tollen Projekte.

73 de Michael DJ5KP

 

11.04.2011

Das G54-Roboter Projekt startet

Platine "Flotter Käfer" mit Spannungswandler

Hallo zusammen,

die Platinen für das Roboter-Projekt "Flotter Käfer" (siehe weiter unten) sind nun fertig. Der Termin für den Basteltag steht auch fest. Am Samstag, den 2. Juli 2011 werden im OV-Heim die Roboter gebaut. Die genaue Uhrzeit erfahrt Ihr aus dem Terminkalender in der rechten Spalte, sobald wir uns abgestimmt haben.

Die Kosten belaufen sich auf 10 - 15 € (Wer noch einen Arduino braucht zusätzlich 25 €)

Ich bitte ab sofort um Anmeldungen zwecks Planung und Beschaffung. Wer sich anmeldet, sollte mir auch mitteilen, ob er schon einen Arduino hat, oder ob ich noch einen mitbestellen soll. Anmeldungen bis zum 15. Mai bitte an dn1kav(at)darc.de.

73 de Werner DH4KAV

 

03.04.2011

Neue Ausgabe der G54-News

Jahreshauptversammlung 2011 (v. l. Ralf DO1KRT, Thomas DH1TS, Michael DJ5KP, Klaus DF7WT)

Hallo liebe Funkfreunde,

da der Februar recht träge an uns vorbeigeschlittert ist, gibt es jetzt wieder etwas zu berichten.

Auszug der Märzausgabe 2011:

  • Jahreshauptversammlung 2011
  • Contestkalender
  • Werners Basteltipps
  • Bericht Frühjahrstagung Distrikt 2011

73 de Klaus DF7WT

 

31.03.2011

Besuch im RadioMuseum Köln

Radio-Bausatz für Jugendliche

Hallo liebe YL´s und OM´s,

der Besuch im RadioMuseum Köln kann wie geplant am Freitag, den 20. Mai 2011 gegen 19.00 Uhr stattfinden. Ich habe gerade die Bestätigung erhalten. Auf dem OV-Abend im April sollten wir die Anreise planen.

73 de Werner DH4KAV

 

21.02.2011

Neues Bastelprojekt für 1. Halbjahr 2011

Flotter Käfer mit Arduino-Steuerung

Liebe Funkfreunde und Funkfreundinnen,

nachdem wir uns im letzten Jahr mit der Programmierung des ARDUINO-Microcontroller-Boards beschäftigt haben, wird das kommende Projekt im wahrsten Sinne des Wortes noch einen „draufsetzen“. Unseren Keyer haben wir damals noch auf einem Steckbrett „zusammengeschustert“, professioneller wird es aber, wenn eine solche Schaltung als Aufsteckplatine „huckepack“ mittels Pfostensteckerleisten auf den Arduino aufgesteckt werden kann.

Nun zum Projekt: Auf dem Jugendfielday 2003 hat Simone DJ2KS den „Flotten Käfer“ vorgestellt. Es handelt sich im eine CD mit Vibrationsmotor und 3 bis 4 Beinen, die sich nach Einschalten des Motors flott über eine glatte Fläche bewegen kann – ein Riesenspaß für Kinder und Jugendliche.

Damit es auch ein Riesenspaß für Erwachsene wird, soll der flotte Käfer nun ein „Gehirn“ (Arduino) und „Augen“ (2 Photowiderstände) bekommen.  Mit dem entsprechenden Programm und zwei Motoren kann sich der Käfer nun auf eine Lichtquelle hin bewegen. Das „Fahrgestell“ kann aus gewinkelten Drahtbeinen oder wie hier, aus einer Schuhbürste bestehen.

Für diejenigen, die bereits einen Arduino besitzen, werden die Materialkosten bei ca. 10 € liegen. Wer nicht am Arduino-Programmierkurs teilgenommen hat, kann ein Arduino-Board für 25 € mitbestellen und bekommt das fertige Programm aufgespielt. Der Termin für das neue Bastelprojekt wird auf dem nächsten OV-Abend am 18. März bekannt gegeben, da es von der Fertigstellung der Aufsteckplatinen abhängt. 

An unserem Fieldday im Juli werden wir dann eine „Roboter-Olympiade“ austragen. Die Disziplinen und Regeln werden noch bekannt gegeben, damit jeder bis dahin noch Gelegenheit hat, seinen Käfer zu tunen und zu trainieren. Ob es sich dabei um  “Hardwaretuning“ oder „Chiptuning“ handelt, sei jedem freigestellt.

Wer sich für dieses Projekt interessiert, kann jetzt schon unter dn1kav(at)darc.de sein Interesse bekunden. 

73 de Werner DH4KAV

P.S.: Das ursprünglich geplante Bastelprojekt „Signalverfolger/Signalinjektor“ wird zurückgestellt.

 

17.02.2011

Erweiterte Vorstandssitzung am 12.02.2011

Am letzten Samstag fand bei Klaus DF7WT von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr die erweiterte Vorstandssitzung statt. Die Ergebnisse hierzu sind im Mitgliederbereich als Protokoll einsehbar. Der Mitgliederbereich ist nur mit Mitgliedsnummer und DCD-Kennwort erreichbar.

Des weiteren sind hier auf der Startseite in der rechten Spalte alle dort besprochenen Termine eingepflegt und auf der Seite "Weitere Links" neue Einträge vorhanden. Außerdem gab es den Wunsch die Flohmarkt-Kleinanzeigen mit einer längeren Anzeigendauer zu versehen.

73 de Michael DJ5KP

 

30.01.2011

Neue G54-News online

Signalverfolger/Signalinjektor im Taschenformat.

Die Neue Ausgabe der G54-News steht zum Download bereit:

Themen:

  • Bastelprojekt im Frühjahr 2011
  • Mitgliederstatistik G54
  • Neues aus dem OV
  • Termin erweiterte Vorstandssitzung

01.01.2011

OV-Sieg im Köln-Aachen Kontest

Zur Erinnerung: Der Pokal vom letzten Jahr

and the winner is --. ..... ....- OV Eitorf

manchmal lohnt es sich zu kontrollieren.
73 and a happy new year

Thomas – DH1TS

Die folgenden Ränge wurden erreicht:

 1. Platz OV-Wertung KW

 3. Platz OV-Wertung UKW

 

  1.DL0KA / DB1HARSSB10 m
  2.DF0HC / DJ5KPSSB70 cm
  3.DP8P / DL6KACSSB10 m
  4.DF0HC / DJ5KPSSB2 m
  7.DO1KRTSSB10 m
  8.DL0KA / DH1TSSSB70 cm
12.DK5PJCW70 cm
14.DK5PJCW2 m
14.DL0KA / DK1KBBSSB2 m
16.DL0KA / DH1TSSSB80 m
18.DK5PJCW10 m
18.DO1KRTSSB80 m
21.DF0HC / DJ5KPSSB10 m
26.DH4KAVSSB10 m
31.DK5PJCW80 m
37.DK5PJSSB70 cm

 

Allen Beteiligten ein herzliches Danke für diesen Erfolg.