Das war 2017

To top

Fuchsjagd im Barons Busch

 

Am Samstag, 29.07.2017 trafen sich wieder viele Funkamateure aus der näheren und weiteren Umgebung von Braunschweig zur Ausübung ihres Hobbies im „Jagdgebiet“ Barons Busch. Dort waren wieder sechs Füchse versteckt, die es galt mit einem Peilempfänger im 80m Band zu lokalisieren und das geforderte Beweismittel für jeden Fuchs der Leitung vorzulegen. Alle Teilnehmer, die sich zum Ziel genommen hatten, alle Füchse zu finden, waren auch erfolgreich. 

<mehr>

Commodore-Ausstellung

 

Der Unternehmer Helmut Streiff hat das Ziel, auf seinem Firmengelände in der Carl-Giesecke-Str. 2 in einer Dauerausstellung eine vollständige Sammlung von Commodore-Rechnern zu zeigen. Die Fa. Streiff & Helmold begleitete die rasante Entwicklung der Firma Commodore von Anfang an als Servicedienstleister und erwarb nach der Insolvenz des Computerherstelllers 1996 das Werksgelände am Hafen.

Aus unserer Sicht ist das Besondere in der Ausstellung eine Zuse Z 23 aus dem Besitz von Bernd (DC9IO), die in der Ausstellung einen Ehrenplatz gefunden hat.

<mehr>

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2017

 

 

Am 08.02.2017 fand unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Eckart, DJ3JD, hatte erklärt, dass er für kein Amt mehr zur Verfügung steht.

Als neuer OVV wurde Molly, DK5OA, gewählt. Er ist gleichzeitig Kassierer. Das Amt des stellv. OVV konnte nicht besetzt werden.

QSL-Manager ist weiterhin Jürgen, DL5AX. Für EMV und Fuchsjagden wurde Hagü wiedergewählt. Ihn unterstützt Hans Peter, DJ6GR.

 <mehr>

 

Das war 2016

To top

Aktuelles von 2016

To top

FiBS - Ferien in Braunschweig

In der Woche vom 25.07. bis zum 29.07.2016 haben wir im Rahmen des MSC zum ersten mal an der Aktion "FiBS -Ferien in Braunschweig" teilgenommen. Teilgenommen haben acht Schüler im Alter von 8 bis 14 Jahren. Das Programm erstreckte sich täglich von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

<mehr>

Fuchsjagd bei Molly

Am 23.07.2016 fand die dreizehnte Fuchsjagd statt, die Molly in Groß Schwülper organisiert hat. Früher von seinem QTH aus, nun war zum dritten Mal das Tennis Center Groß Schwülper der Treffpunkt. Die technische Organisation lag wie immer in den Händen von Hagü, DF4OX.

<mehr>

Wanderung in Riddagshausen

Hagü, DF4OX, hat es übernommen, eine Wanderung in und um Riddagshausen -  verbunden mit einem Grünkohlessen - zu organisieren. Teilgenommen haben 20 Funkfreunde aus dem OV. Aber nicht alle sind gewandert. Nun ja, wir sind nicht mehr die Jüngsten!

<mehr>

10.2.2016

Jahreshauptversammlung 2016

An der Jaheshauptversammlung am 10. Februar nahmen nur 11 Mitglieder des OV und als Gast Thomas, DB6OE, vom DARC-Vorstand teil. Die Tagesordnung war schnell abgearbeitet; es gab keine Wahlen.

<mehr>

Das war 2015

To top

Weihnachtsfeier 2015 am 06.12.2015

Unsere gemeinsame Weihnachtsfeier W10/H03 fand am 06.12.2015 wieder in Walle statt. Einschließlich der Gäste waren wir 26 Personen. Als Gäste konnten wir neben sechs Freunden/innen aus W10 Monika und Hans Jürgen aus H66 sowie Reinhard Manlik, Vorsitzender des MSC, nebst Frau und Hündchen begrüßen.

<mehr>

INTERRADIO

Die INTERRADIO war der größte Amateurfunk-Fachmarkt in Norddeutschland. Sie fand jährlich in Hannover statt und war das größte Treffen von Funkamateuren im nördlichen und mittleren deutschen Raum. Die 34. INTERRADIO fand am 24. Oktober 2015 statt und war die letzte. Damit geht eine Ära zu Ende. Uns werden vor allem die vielen persönlichen Gespräche sehr fehlen. Etwas Vergleichbares gibt es in Norddeutschland nun nicht mehr...
Mehr über die Beteiligungen des OV H03 und der Braunschweiger Radiofreunde an der INTERRADIO unter
www.dj3jd.eu in der Navigationsleiste oben.
Das Bild zeigt unseren leider frühzeitig verstorbenen Radiofreund Eckart Etzold mit seinem Nipkow-Empfänger auf der INTERRADIO.

Fuchsjagd in Groß Schwülper

Unsere diesjährige Fuchsjagd fand am 01.08.2015 wieder in Groß Schwülper statt. Organisator der Fuchsjagden in der neueren Zeit war immer Molly, DK5OA. Diese Fuchsjagd ist die zwölfte, die er in Groß Schwülper organisiert hat. Früher von seinem QTH aus, nun war zum zweiten Mal das Tennis Center Groß Schwülper der Treffpunkt. Die technische Organisation lag wie immer in den Händen von Hagü, DF4OX.

<mehr>

 

 

Es ist erstaunlich, zu welch geringen Kosten heute elektronische Bausteine hergestellt werden können. So gibt es für wenige Euro einen Bauteiletester, der R,-L,-C-Messungen und Transistorprüfungen vornehmen kann- siehe www.viehl-radio.de >"Meine Geräte" .

Das gilt auch für den Amateurfunk. Unser ARDF-Referent Hagü hat einen sehr preiswerten Bausatz für einen 80-m-Peiler ausfindig gemacht und hat gleich eine Sammelbestellung aufgegeben.

OV-Abend 10.06.2015: WLAN und MSC

Manchmal trifft man unverhofft auf andere Funkamateure, wenn man sein Rufzeichen an seiner Mütze trägt. So traf ich Jens, DD3AL, der in meiner unmittelbaren Umgebung wohnt. Wir kamen ins Gespräch. Er erzählte mir von einer guten Idee, wie man Kids für unser Hobby interessieren kann. Ich konnte ihn überzeugen, dass er zu unserem OV-Abend kommt und kurz vorstellt, worum es geht!

Außerdem berichtete Molly, DK5OA, über den Transport unseres neuen Masten von Erlangen an unseren neuen Standort

<mehr>

 

 

Mobilfuchsjagd H08

Am 6. Juni 2015 nahm Molly, DK5OA, an einer Mobilfuchsjagd des OV H08 teil und belegte mit Heinz, DG1ACJ, den zweiten Platz.

<mehr>

 

 

USB-DVB-T-Stift kann noch mehr - DMR

Auf unserem OV-Abend am 11.03.2015 hat uns Axel, DK4AQ, gezeigt, wie man einen DVBT-Stift installieren kann, um diverse Betriebsarten im Bereich etwa von etwa 20MHz bis in den GHz-Bereich zu dekodieren.

Auf unserem OV-Abend am 13.05.2015 hat er uns gezeigt, wie man auch DMR empfangen kann.

<mehr>

Am 19.04.2015 fand die Distriktsverammlung H in Salzgitter statt. Wahlen standen nicht an.

DV Oliver, DH8OH, ehrt Eckart, DJ3JD, für seine 60-Jährige Mitgliedschaft im DARC.

Eckart: "Als Schüler habe ich mich mit der Funkionsweise der Röhrenradios beschäftigt und mein Taschengeld mit der Reparatur von Radios aufgebessert. Ein in der Nachbarschaft wohnender ehemalicher Wehrmachtsfunker, Kurt, DJ2KR, brachte mich zu Amateurfunk.
Um 1955 in den DARC eintreten zu dürfen, musste ich Bürgen beibringen! Der DARC hatte damals etwa 7000 Mitglieder!"

Montserrat

Auf unserem OV-Abend am 08.04.2015 berichtete uns Uli, DM5EE, über seine Teilnahme am CQWW CW am 29./30.11.2014 in Montserrat unter dem Call VP2MDX.

<mehr>

SDR - Software Defined Radio

30 Teilnehmer hatten wir an unserem OV-Abend am 11.03.2015 - rekordverdächtig! Die rege Teilnahme unserer OV-Mitglieder und von Gästen lag an dem Vortragsthema, das auf Anregung von Molly, DK5OA, den OV-Abend bereichert hat. Axel, DK4AQ, trug über SDR-Empfänger vor. Es ging um die Grundlagen. Axel wird uns auf unserem Mai-OV-Abend in einem weiteren Vortrag den DMR-Empfang mit einfachen Mitteln vorstellen.

<mehr>

Jahreshauptversammlung 2015

Im Wesentlichen ist der alte Vorstand auch der neue. Unser Kassierer Jörn, DF3AR, hat sein Amt nach 28 Jahren abgegeben. Er war wohl in H03 der Amtsträger mit der längsten Dienstzeit! Das Amt hat unser stellv. OVV Molly, DK5OA übernommen.

Wir haben Nachwuchs, Neu unter den Referenten:  Armin, DJ4ET, hat das Referat "Jugend" übernommen.

<mehr>

 

 

 

 

N1MM+ Workshop

Auf Anregung von Molly, DK5OA, haben wir einen Workshop über das Contest-Logprogramm N1MM+ veranstaltet. Uwe, DL4AC, hat sich bereiterklärt uns in das Programm einzuführen, bzw. die Kenntnisse zu vertiefen.

N1MM ist das Logprogramm bei unseren Contesten. Wichtig ist, dass die Contest-Aktivisten auch an ihren eigenen Stationen damit umgehen und üben können. N1MM und in der neuen Version N1MM+ bietet unwahrscheinlich viele Möglichkeiten der Steuerung der üblichen Transceiver - aber man muss auch damit umgehen können.

Uwe hat uns sehr kompetent eingeführt. Vielen Dank Uwe!

95. Geburtstag von Heinz, DL7DR

Am 17.01.2015 übermittelten DJ3JD, Eckart und DF4OX, Hagü, unserem langjährigen Mitglied Heinz, DL7DR, zum 95. Geburtstag die herzlichen Glückwünsche des OV H03.

<mehr>