Aktivitäten 2017

To top

Neuer Standort MSC.

Im Frühjahr 2017 haben wir den neuen Standort am Bienroder Weg 70  bezogen. Das Bild rechts zeigt die Station.

Für 2017 planen wir folgende Veranstaltungen: 

FiBS 2017.

In den Herbstferien plant die Funksportgruppe des MSC die Teilnahme an der FiBS-Aktion der Stadt Braunschweig.

Amateurfunk-Kurs für Einsteiger.

Beginn 13.11.2017 oder 15.11.2017. Das Ziel ist die Erlangung der Einsteiger-Lizenz. Mehr hier

Bastelabende

Es ist geplant, an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat Bastelabende anzubieten.

Anmeldung und Rückfragen an DK5OA(at)DARC.de

 

 

 

 

 

 

Aktivitäten 2016

To top

N1MM+ und RTTY

Unser Standard-Contestprogramm ist N1MM+. Es gab Probleme, RTTY-Conteste zu loggen. Dazu hatten wir am 07.03.2016 einen "Workshop".

<mehr>

FiBS - Ferien in Braunschweig

In der Funksportgruppe des MSC überlegen wir, über die Aktion "FiBS" der Stadt Braunschweig, junge Leute für den Amateurfunk zu gewinnen. Am 18.01.2016 haben wir uns zu einem Ideen-Austausch getroffern.

<mehr>

Aktivitäten 2015

To top

Neuer Standort

Wir werden in 2016 umziehen. Der neue Standort für unsere Clubstation wird am ehemaligen Nordbad, Bienroder Weg,  sein.
Auf der Weihnachtsfeier des OV H03 am 6. Dezember berichtete Molly, DK5OA, über den Erwerb eines neuen Antennenmasten. Reinhard Manlik, Vorsitzender des MSC, erläuterte, dass der Bauantrag für die Errichtung des Antennenmasten gestellt ist. Wir erwarten den Umzug Anfang 2016.

Ausbildungscontest / WAG 

Am 17. Oktober fand unmittelbar vor dem WAG der 5. Ausbildungscontest statt. Die Ortsverbände H03 und H66 wollten sich daran aktiv beteiligen und Funkbetrieb von der Clubstation aus machen.

Wir haben lizenzierte Funkamateure, die in den Contestbetrieb einsteigen wollen, und Funkfreunde ohne Lizenz, die den Amateurfunk kennenlernen möchten, über den Niedersachsenrundspruch und die Medien zur Teilnahme eingeladen.

Trotz unserer vielen Bemühungen hat sich nur ein OM, DO1ELM, gemeldet.

<mehr>

 

Am 15.10.2015 hat Arne, DL4ACE, die MSC-Station auf den Ausbidngscontest vorbereitet. Es galt die Station auf HF-Einstrahlung zu überprüfen und N1MM+,. unser Log-Programm, zu aktualisieren.

MSC-Treffen

Auf unserem MSC-Treffen am 21.01.2015 war das wichtigste Geprächsthema der voraussichtlich bevorstehende Umzug ins "Nordbad". Uns werden dort wesentlich bessere Räume zur Verfügung stehen als bisher.

<mehr>

Aktivitäten 2014

To top

Nun auch ATV

Unser Treffen am 19.11.2014 war mit 11 Teilnehmern gut besucht. Wir wußten, dass die ATV-Verbindung zum Brocken funktioniert. An unserer abendlichen Orts-Runde auf 145,450 MHz beteiligte sich auch Uli, DK4BT. Eine gute Gelegenheit, ATV empfangsmäßig vorzuführen. Senden können wir leider (noch) nicht.

Kurz danach haben wir Versuche mit dem Ziel unternomen, eine Empfangsantenne für DB0HEX fest zu installieren.

<mehr>

Antennenkoppler verbessert

Auf unserem Treffen am 15.10.2014 haben wir den Antennenkoppler für den Dipol so modifiziert, dass die am Transceiver eingestellte Frequenz nunmehr automatisch auf den Koppler übertragen wird. 

<mehr>

Antenne umzäunt!

Da der Platz hinter dem Gebäude auch als Parkplatz genutzt werden kann, war es erforderlich, einen "juristischen Zaun" zu errichten. Das ist heute - am 02.09.2014 - geschehen. Die Tür ist so angeordnet, dass wir den Masten problemlos umlegen können.

 

 

Wir sind QRV

Zum 16.07.2014 haben wir zu einer Stationsbesichtigung aufgerufen. Die Antennen auf 160m bis 23cm  können benutzt werden und es stehen Funkgeräte für 160m bis 70cm zur Verfügung.
Zur Einweisung kamen die Funkfreunde des CCHH aus verschiedenen Ortsverbänden in und um Braunschweig.

<mehr>

 

 

Aktivitäten 2013

To top

Der Mast steht

Ein wesentlicher Schritt ist getan! Auf dem MSC-Gelände ist unser Mast errichtet. Montiert sind:

- Ein FB 33.
- eine 7el-2m-Yagi,
- eine 19el-70cm-Yagi und
- eine 53el-23cm- Yagi.

<mehr>

Antennenworkshop 

H21 und H33 veranstalteten am Wochenende 17./18.08.2013 gemeinsam einen Antennen-Workshop auf dem Gelände der Goetheschule in Salzgitter-Lebenstedt. Es konnte dort übernachtet werden. Für Verpflegung musste man selbst sorgen, ein Grill wurde gestellt. Antennen und Antennenmeßgeräte sollten mitgebracht werden.

Zuvor fand am 08.08. eine theoretische Einführung in 4NEC2 statt.

<mehr>

Antennenmontage 

Auf dem MSC-Gelände hatten wir in 2012 hatten das Fundament für unseren Antennenmasten gegossen. Sobald das Wetter es zuließ, haben wir damit begonnen, den Antennenmasten herzurichten und die Antennen für die Montage vorzubereiten: Fritzel FB33, 2m-Antenne, 70cm-Antenne, 23cm-Antenne.

<mehr>

Aktivitäten 2012

To top

MSC Aktuell

Das Wetter ließ es zu, dass wir schon Anfang November das Fundament gegossen haben. ... immer wieder aktiv: Molly, DK5OA!

<mehr>

WAG-Contest

Am 20.10.2012 haben wir zum ersten Mal vom MSC-Standort aus an einem Contest teilgenommen. Die Antenne war bereits installiert (siehe unter "MSC-Statiom").

Der WAG begann um 17:00 Uhr und endete 24 Stunden später. Wir haben 860 QSOs geloggt.

Im Bild: Molly, DK5OA, und Arne, DL4OCE, bei der Vorbereitung der Station

<mehr>

MSC-Station

Am 16.10.2012 haben DJ3JD, DJ3NE und DK5OA  auf dem MSC-Gelände einen 2x25m-Dipol aufgehängt. Der Dipol hängt zwischen zwei Bäumen. Das war gar nicht so einfach, aber unser Experte für diese Zwecke, Manfred, DJ3NE, hat es mit seiner Angel-Ausrüstung geschafft, die Baumwipfel zu überwinden.

 

<mehr>

 

 

 

Seminar 4NEC2 

Am 15.09.2012 veranstaltete der Distrikt H in Wolfsburg ein Seminar zur Antennenberechnung mit dem Programm 4NEC2. Thilo, DL9KCE, konnte als Seminarleiter gewonnen werden.

<mehr>

IARU Fieldday Region I SSB

 Bericht unter "Aktuell" bei H03

<mehr>

Wartungsarbeiten

Beim letzten Fieldday ging es wegen des schlechten Wetters beim Abbau der Station recht hektisch zu. Vieles war verschmutzt und der Spiderbeam wurde auch nicht sorgfältig zerlegt.
Am 21. Juli trafen wir uns am Clubraum, um Ordnung zu schaffen.
Michael, DL6AAB, nutzte die Gelegenheit, um den Standort funktechnisch zu testen.

<mehr>

Antennenmast CCHH 

Auf dem MSC-Gelände wollen wir auch Amateurfunk-life demonstrieren. Dazu haben wir uns nach einem Antennenmast umgesehen, auf dem wir Richtantennen montieren können. Molly hatte schon vor längerer Zeit Kontakt mit Chris, DO1OBA, aus Einbeck aufgenommen, der einen Antennenmast mit Rotor und FB33 abgeben wollte.

Am 30. Juni 2012 haben wir die Antennenanlage abgeholt.

<mehr>

IARU Region I Fieldday CW 

Am IARU Fieldday Region I CW am 02./03. Juni 2012 haben wir unter DQ0B/p wieder an unserem bewährten Standort südlich von Grassel in der Klasse "low power, multi-OP, assisted" teilgenommen.
Dies war der erste Contest nach der Gründung des CCHH, den wir gemeinsam durchgeführt haben. Die Taste bedienten Arne, DL4OCE; Michael, DL6ABB; Eckart, DJ3JD; Uwe, DL4AC und Molly, DK5OA. Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung beim Auf- und Abbau von Funkfreuden aus vielen OVs.

Bericht siehe unter "Aktuell"

<mehr>

2. Treffen CCHH 

Am 23. Mai 2012 trafen wir uns zu einem zweiten Arbeitstreffen. Referenten waren Jörg, DF9LJ (links), und Uwe, DL4AC.

- Vortrag "Contestaktivitäten in M15" (Jörg, DF9LJ)
- Planung IARU R1 Fieldday SSB (alle)
- Status und Planung DQ0B (Molly, alle)
- Grobplanung CCHH-Aktivitäten (Uwe, alle)
- Sonstiges

Teilnehmer waren DB6OE, DF4OX, DF9LJ, DG2AAU, DJ3JD, DK5OA, DL2HBX nd DL4AC 

<mehr>

1. Treffen CCHH 

Am 01.02.2012 hatten wir ein erstes "Arbeitstreffen" des CCHH im "Clubraum" von DJ3JD. Teilgenommen haben DF2OK, DF4OX, DG2AAV, DJ3JD, DK5OA, DL4AC, DL4OCE, DL6ABB und DO9MBS.

Die Tagesordnung:
- Workshop N1MM-Screenlayout
- Vorhersage der Funkwellenausbreitung - Conteststrategie
- Planung Fieldday H03
- Station auf dem MSC-Gelände
- Antennenworkshop?
- Empfänger-Einstellung

<mehr>

DARC-10-Contest, Kommentar von Mirko, DJ1AA:

ja es war wirklich nicht einfach bei dem höheren QRM Pegel. Als Beispiel zu den Vorjahren ohne merkliche Sonnenaktivität, hatte ich die letzten Jahre so S0 QRM auf dem S-Meter. Dieses Jahr war das geringste Rauschen S3. Teilweise waren auf dem Band noch höhere Pegel. Ich hatte mir ja vorher überlegt, die 28,427 MHz (wegen DOK H27) als Running Frequency zu nehmen. Leider genau in dem Bereich um 10 KHz breit war das QRM Rauschen S7.

<mehr>

Aktivitäten 2011

To top

Der Beginn

Wir haben seit unserer Gründung am 5. Oktober,

  • weit mehr als 3000 Contest-QSOs abgewickelt,
  • den 7. Platz im IARU Region I FD-SSB erreicht,
  • mehrere Meetings mit Schulungen und SDR-Vorführung durchgeführt,
  • den CCHH unseren Nachbar-Ortsverbänden und auf der Distriktsversammlung vorgestellt,
  • ein Logo entwickelt,
  • den CCHH für den CQ-WW angemeldet,
  • einen Laptop ausschließlich für CCHH-Aktivitäten aufgebaut,
  • Hardwareinterfaces für die Rotorsteuerung und für CW gebaut,
  • eine Mailingliste gestartet,
  • über DropBox eine IT-Infrastuktur zur zentralen Ablage von CCHH-spezifischen Dokumenten und Logs inkl. Auswertung bereitgestellt (für CCH-Mitglieder),
  • eine Anfrage bzgl. Nutzung des MSC-Geländes als Contest-Standort gestellt und grob geplant,
  • miteinander viel Spaß gehabt


und bestimmt noch viel mehr, wenn wir an unseren Gerätewart Molly denken, der unermüdlich das Equipment zusammen und in einem guten Zustand hält und Eckart im Zusammenhang mit "unserem" Clubraum in der
Kreuzstraße...

10-m-Contest

Am 10-m-Contest am 09.01.2011 haben OM aus Nachbar-Ortsverbänden unter den Club-Calls von H03 teilgenommen. Das waren Thorsten, DB2TK, unter DL0BV sowie DL7AOS, Stefan (Bild), und DL4AC, Uwe, die auf dem Schäferstuhl in Salzgitter unter DQ0B in der Luft waren.

IARU Fielddays 2011

An den IARU-Fielddays hatte H03 unter den Calls DL0BV/p und DQ0B/p teilgenommen. Gäste an Mike und Taste und helfende Hände: Arne, DL4OCE; Norman, DG2AAV; Uwe, DL4AC; Uli, DL2HBX (Bild).

WAEDC

Man kann ja auch mal seine Station für andere OP zur Verfügung stellen. So haben Molly, DK5OA, und Eckart, DJ3JD, an der Station von Eckart am WAEDC SSB teilgenommen.
Um sich schnell an die fremde Station zu gewöhnen, ist es sinnvoll, einheitliche Contest-Programme zu verwenden.

ARRL und CQWW

Weitere Contestaktivtäten von CCHH-Mitgliedern:

CQ-WW-CW:

   DJ3JD: 1002 QSOs für CCHH
   DL4AC: 1020 QSOs für RRDX
   DL4OCE
   DL6ABB

ARRL-10m:

   DJ3JD: 201 QSOs
   DL4AC: 150 QSOs
   DL6ABB: 147 QSOs
   DP6W (DL4OCE):

Die Bedingungen, um von den Contest-Veranstaltern als Club gewertet zu werden sind sehr unter unterschiedlich:

  • Von der CQ haben wir eine positive Nachricht. Für die Wertung müssen mindestens drei Logs  eingereicht werden.
  • Bei der ARRL werden nur Clubs aus W/VE akzeptiert.
  • Andere Veranstalter verlangen mindestens 5 Logs, um gewertet zu werden.