Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Schüler funken mit DP0GVN

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Schulstation DL0GSG funkt mit DP0GVN

Seit Beginn des Schuljahres gibt es an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Göttingen wieder eine Amateurfunk-AG, die von Frank, DL5AAR angeboten wird. An der AG nehmen Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Jahrgangs teil. Da kam nun das Angebot von Lars, DL1LLL an Schul- und Ausbildungsstationen gerade recht, mit ihm eine verabredete Funkverbindung an DP0GVN in der Antarktis zu realisieren.

Frank bewarb sich beim DARC per Email für die Schulstation DL0GSG um eine Verbindung mit DP0GVN. Schon nach zwei Tagen meldete sich Lars, DL1LLL bei ihm um organisatorische Dinge abzustimmen. Bei einer Generalprobe klappte die Verbindung mehr recht als schlecht. Am 16.10.12 war dann der große Tag.

Die lokale Presse stand bereit, mehrere OMs aus dem OV leisteten Beistand, doch außer Rauschen war nichts zu hören. Paralleler Emailkontakt zu Lars führte zu mehreren erfolglosem QSY. Nach 1,5 h war es dann endlich soweit.

Die Schülerin Janin und die beiden Schüler Jan-Hendrik und Jan-Lukas kamen unter dem Ausbildungscall DN5FR an DL0GSG zu einem Funkkontak mit Lars, DL1LLL an DP0GVN.

Trotz starken lokalem QRM in Göttingen durch ein Schaltnetzteil und QRN in der Antarktis, wahrscheinlich ausgelöst durch einen Schneesturm mit 80 km/h, glückte die verabredete Funkverbindung etwas verspätet. Die Drei konnten dann ihre vorbereiteten Fragen an Lars stellen und waren am Ende mächtig stolz, dass das alles so geklappt hat. Lars ist in der Forschungsstation "Neumayer III" verantwortlich für den gesamten IT-Bereich und die Funkerei incl. Flug- und Seefunk.

 

Eine tolle Sache, die riesigen Spaß gemacht hat!

Mal sehen, was uns die AG noch so bringt...

 

Logauszug von DP0GVN: 

BANDCALLCOMMENTFREQMODERST_RCVDRST_SENTSTATION_CALLSIGNTIME_ON
20mDF7AX14320000SSB4344DP0GVN2012-10-16-183230
20mDN5FRLukas14320000SSB4344DP0GVN2012-10-16-182930
20mDL0GSG14320000SSB4344DP0GVN2012-10-16-181800
20mDN5FRJan-Henrik14320000SSB4344DP0GVN2012-10-16-182300
20mDN5FRJanin14320000SSB4344DP0GVN2012-10-16-181900
20mDL5AAR14320000SSB4344DP0GVN2012-10-16-181800

 

 Für Presseartikel von dem Ereignis bitte nach unten scrollen

 

Jan-Lukas, Janin und Jan-Hendrik am Funkgerät, beobachtet von ihrem Lehrer Frank, DL5AAR (Foto: Jan Vetter, www.fotoworx.de)
Lars, DL1LLL (Foto: Stefan Christmann)
Forschungsstation "Neumayer III" mit Antennen in der Antarktis (Foto: Lars Lehnert)

Pressestimmen