DB0DEL

To top

am 11.10.2008 um 22:45 ist DB0DEL zum ersten Mal in Betrieb gegangen.

DG7BBU Uwe Evertz aus Bremen hatte einige Mitglieder aus I18 angesprochen und gefragt, ob die Delmenhorster Interesse haben, ein Relais weiter zu betreiben, welches auf der Frequenz 439.000 MHz aber mit einem anderen Rufzeichen bis zu dem Zeitpunkt in Bremen betrieben wurde. DG7BBU hat dem spaeteren Relaisverantwortlichen DB2XK Hans-Hermann Baars die technischen Einrichtungen zum Betreiben der Relaisfunkstelle ueberlassen. Das Relais wurde bis zum 25.11.2011 in Ganderkesee am Standort von DB2XK betrieben.

Wegen der nicht so optimalen Versorgung wurde ein neuer Standort in Delmenhorst gesucht. Das Relais sollte als Stadtrelais des OV I18 mit besseren Reichweiten betrieben werden. Seit dem 25.11.2011 befindet sich das Relais in Delmenhorst in der Rudolf-Koeniger-Str., es wurde ein anderer Filter und ein geaendertes Netzteil zur Optimierung eingesetzt.

 

Technische Daten:

Locator :  JO43HB        Antennenhöhe:  ca 30m ü. Grund        Antenne:  Procom CXL 70-5C/I

Anleitung für die Steuerung des Relais

To top

Es gibt drei mögliche Arten der Auftastung des Relais:

1. - 123 Hz CTCSS Frequenz (Subton)
2. - 1750Hz-Ton
3. - DTMF-Zeichen " * " (Stern-Taste)

Echolink-Station im Internet Node-Nr.: 759801 oder DB0DEL-R

EchoLink Bedienung:

EchoLink aktivieren:  2#
dann Node-Nr. der Gegenstation eingeben und mit # abschließen z.B. 1234# EchoLink beenden bzw. Stationen trennen: #

EchoLink ist bereits aktiviert :

0# Sagt die Hilfe an
1# Sagt alle verbundenen Stationen an
2# Sagt den eigenen Node-ID an (759801)
4# Verbindet erneut mit der zuletzt gearbeiteten Station

Programmierte Kurzwahl-Makros z.B.:

(Aufruf der Postleitzahlen mit D...#)

D10# DB0SP-R Berlin (Spandau)
D11# DM0ZBN-L Berlin (Airport/City)
D212# DF0HHH Rosengarten, 10m-Relais
D214# DB0BU-L Buchholz
D26# DB0EMS-R Emslandrelais
D264# DB0XW-R Wittmund, 2m
D273# DB0RTN-L Rotenburg Wümme
D274# DB0CUX-R Cuxhaven
D275# DM0XX Heppstedt
D276# DL1BIR-L Bremerhaven JO43hn
D282# DO0EHB-L Bremen Walle 432.825 Simplex
D28# DB0HFT-R Bremen Hochschule
D31# DB0ZP-R Nienburg
D44# DM0ZA-L Dortmund *144,9625*
D49# Osnabrück

Vorbereitungen für die geplante Umstellung

To top

Am 15.09.2012 konnten in Ganderkesee merkwürdige HF-Test-Signale empfangen werden. Hörmi DB2XK und Matze DL9BQ waren bei den Vorbereitungen für die Umstellung von DB0DEL. Die neue Harware wurde mit der neuen Software geprüft und diverse Einstellungen immer wieder getestet.

Zwischenstand Feb. 2013
To top

die Modernisierung der Relaisfunkstelle DB0DEL ist nun fast abgeschlossen.
Eine Modernisierung ist notwendig geworden, da das alte Relais einen Thermischen Fehler hatte und auch nicht mehr der aktuellen Gesetzeslage entsprach.

Wir haben nun in Delmenhorst eines der weltweit modernsten FM Relais!

Es kommt hierbei die bewährte Software SVXLINK zum Einsatz. (www.svxlink.de) Unser Relais ist letztlich eine Kopie von DB0HFT welches wiederum eine Kopie von DB0OSN und DB0EMS ist.
Somit haben wir das Rad nicht neu erfunden sonder lediglich optimiert und aus Fehlern anderer lernen können.
Die hier verwendete Software bietet uns eine Unmenge an Möglichkeiten von denen wir bisher nur wenige nutzen.

- Echolink
- Wetterdaten
- Sprachpapagei
- CTCSS