Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Distrikt Rheinland-Pfalz (K)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:
Kroatien, 9A

Weitere 100 kHz auf 40 m sekundär zugewiesen

16.01.04

(16.1.04/js) Kroatien hat am 26. Dezember 2003 den Frequenzbereich 7100 bis 7200 kHz dem Amateurfunk auf sekundärer Basis zugewiesen. Die maximal erlaubte Leistung beträgt 1000 W PEP. Auf der WRC-03 war im vergangenen Sommer beschlossen worden, diese Änderung zum 29. März 2009 umzusetzen. Außerdem wurde der Frequenzbereich 70,000 bis 70,450 MHz mit bis zu 10 W sowie das Segment 3400 bis 3410 MHz mit bis zu 150 W zugewiesen. In Kroatien ist Telegrafie als Zugang zur Kurzwelle nicht mehr erforderlich. Es gibt jetzt eine CEPT-Klasse 1 und eine neue Anfänger-Genehmigung. Dies berichtet Rolf Rahne, DL6ZFG, im DARC-Auslandsreferat zuständig für Osteuropa.