Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Distrikt Rheinland-Pfalz (K)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

OV Zweibrücken in Belgien - Funk mit Drachen über Ärmelkanal

DL6IP 18.06.10

Die beiden Drachen hielten die Dipole in der Luft. Der Flow mit 4,5 Metern Spannweite wurde auf belgischer Seite benutzt, der mit der Heliumfüllung kam in England zum Einsatz.

Die beiden Drachen hielten die Dipole in der Luft.

Vom 02. Bis 06. Juni begab sich eine Delegation von 14 Funkamateuren des Ortsverbandes K12 im DARC (Deutschen Amateur Radio Club e.V.) zu einem offiziellen Besuch zur Ortsgruppe BRA (Blankenberge Radio Amateurs) im UBA (Koninklijke Unie van de Belgische Zendamateurs ).

Sinn und Zweck des Besuches war:
·         Das Kennenlernen und Befreunden mit den Blankenberger Funkamateuren
·         Der Besuch einer historischen Radiostation aus der Gründerzeit der drahtlosen Kommunikation und Besichtigung einer der ersten kommerziell gefertigten Sende- und Empfangsstationen nebst umfangreicher Antennanlagen auf einem 100 ha großen Areal

·         Der Aufbau einer historisch erstmaligen, internationalen Funkverbindung von Blankenberge in Belgien quer über den Ärmelkanal nach Kidderminster bei Worcester unter der ausschließlichen Verwendung von an Drachen hoch im Himmel fixierten Drahtantennen.
·         Besuch der historischen Stadt Brugge in Westflandern

Wir haben alle uns gesetzten Ziele erreicht und neue Freunde gewonnen.

Blankenberge ist von Zweibrücken aus gesehen in 460 km Entfernung der nächste Küstenort an der Nordsee.

Den ganzen Bericht mit vielen Fotos anzeigen: Klick hier