Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Distrikt Rheinland-Pfalz (K)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Regional-Meeting in Ludwigshafen

DF7PN 20.10.13

Blick in den Gemeinschaftsraum

Blick in den Gemeinschaftsraum

Volker begrüßt die angereisten Mitglieder

Volker begrüßt die angereisten Mitglieder

Am 19.10.2013 fand das zweite diesjähige Regional-Meeting der Ortsverbände für den südlichen Teil von Rheinland-Pfalz statt.  Eingeladen hatte der Ortsverband Ludwigshafen K06 in sein Clubheim.

Die angereisten Abordnungen der Ortsverbände wurden recht herzlich begrüßt und mit Kuchen, belegten Brötchen, viel Kaffee und allerlei mehr bewirtet. Das waren schon mal gute Bedingungen für den großen Reigen an Themen die besprochen werden wollten.

Erstes Hauptthema war das vielfältige Serviceangebot unseres Vereins. Im einzelnen ging Hagen, DG4PB alle Themenbereiche durch. Mancher Punkt war bis dato unbekannt geblieben oder musste hinterfragt werden, was da wohl dahinter steckt.  So war man sich unschlüssig was bei einer Unfallversicherung für Bedingungen gelten, da man hier wohl in der Praxis schon Ablehnungen erhalten hatte. Dies näher in Baunatal zu hinterfragen, hatte Hartmut, DF3UX zugesagt.

Hagen stellte den Distrikts-Autoanhänger vor. Dieser sei sehr günstig angeboten worden und ist mit diversen Mitteln ausgestattet, die es ermöglichen  "out of the box" einen Amateurfunk-Ausstellungsstand zu betreiben. Der Anhänger wird demnächst detaillierter beschrieben und steht für Veranstaltungen im Distrikt zur Verfügung. Zuletzt kam er in Weinheim zum Einsatz und konnte dort besichtigt werden.

Ein weiteres Thema war die Mitgliedergewinnung der "mittelalten". Wie sich heraus gestellt hat, sind es gerade Personen im mittleren Lebensalter, die nach einem Beitritt auch länger dabei bleiben. Jugendliche würden bedingt durch die angehende berufliche Laufbahn das Hobby in den Hintergrund stellen.

Mit vielen anderen Themen und Diskussionspunkten nutzten die Anwesenden die Gelegenheit sich auszutauschen. Das ist und war der Sinn der Veranstaltung.