Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Ahrweiler (K01)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Die Gründung des OV - 1952 / Aktivitätstag 65 Jahre K01 am 28.11.2017

Die Geschichte des Ortsverbands (OV) Ahrweiler begann im Jahr 1952 mit einem Old Man (OM) namens Bert Fuhs, der sich am 20.10.1952 beim Deutschen Amateur Radio Club (DARC) in Kiel anmeldete und sogleich auch noch weitere 15 Anmeldeformulare verlangte. Er teilte dem DARC mit, dass noch einige Personen in Ahrweiler an einem eigenen Ortsverband sehr interessiert seien. Man sollte ihm doch bitte die entsprechenden Bedingungen mitschicken, unter denen er einen neuen Ortsverband im Ahrtal gründen könne.

Der Grund lag klar auf der Hand, denn der nächste Ortsverband war in Bonn. Die Entfernung vom Ahrta bis nach Bonn war 1952 für die damalige Zeit noch groß. Man war weder mit Fahrzeugen gesegnet, noch waren die Verkehrsanbindungen so günstig, wie sie es heute sind. Man war lange Zeit unterwegs, um diese Strecke zu überwinden.

Obwohl die Post zur damaligen Zeit noch nicht so durchorganisiert war wie sie es heute ist, kam die Rückantwort auf das Schreiben schon am 27.10.1952 in Ahrweiler an. Und der DARC war schon immer schnell dabei, Gelder einzusammeln und alles für ihn Positive schnell unter Dach und Fach zu bekommen. So war es auch hier. OM Bert Fuhs nahm man mit Wirkung zum 01.10.1952 in den Club als Mitglied auf und bat sofort die Aufnahmegebühr und den Beitrag für das 4. Quartal des Jahres zu überweisen.

Aber der DARC stand auch mit Formularen, Satzungen und gutem Rat hilfreich zur Seite. Die Gründung eines Ortsverbands, so sagte die Satzung aus, solle von mindestens sieben im DARC eingetragenen Mitgliedern beschlossen werden und nach Aufnahme weiterer Mitglieder könne dann eine Gründungsversammlung einberufen werden. Hier könne dann die Gründung beschlossen und der Vorstand des neuen Ortsverbands gemäß der Satzung gewählt werden. Hierüber sei – wie nicht anders in Deutschland zu erwarten – ein Protokoll dreifach anzufertigen und dieses dem zuständigen Distrikt und der Geschäftsstelle in Kiel einzureichen. Nach Zustimmung des Distrikts würde dann erst von der Geschäftsstelle in Kiel der Ortsverband bestätigt.

So weit, so gut. Man teilte OM Bert Fuhs nun auch noch die Namen von zwei weiteren, in der Nähe wohnenden Mitgliedern mit, die für den neuen OV in Frage kämen. Dies waren OM Heinz Mastiaux und OM Hans Schäfer. Inzwischen aber konnte OM Bert Fuhs schon drei weitere Anmeldungen an die Geschäftsstelle nach Kiel schicken. Auch hatten die beiden o.a. OM ihm zwischenzeitlich ihr reges Interesse an dem zu gründenden neuen Ortsverband signalisiert.

Mitte November war es dann soweit, man wollte sich mit OM Paffrath und OM Scherer aus Linz treffen und von diesen zur OV-Gründung beraten las­sen. Auf den Vorschlag des OM Paffrath, gegen Reisespesenerstattung auch nach Ahrweiler zu kommen, ging man nicht ein. Dies war nicht nötig, da OM Bert Fuhs einen Wagen hatte und so traf man sich zu einer Aussprache über die Modalitäten in Linz.

Bereits am 25.11.1952 konnte eine weitere Anmeldung nach Kiel gesandt werden, somit war das Fähnlein der sieben aufrechten Funkinteressierten beisammen und der Gründung eines Ortsverbands im Ahrtal stand nun endlich nichts mehr im Wege.

 

Bei der Gründungsversammlung des  Ortsverbands Ahrweiler in der
Gaststätte „Zur Linde“ am 28. November 1952  waren anwesend:
Waldemar Molitortechn. Angestellter
Peter Posmanntechn. Angestellter
Heinz MastiauxRundfunkmechaniker
Aloys NeissKaufmann
Erich FuhsRundfunkmechaniker
Hans SchäferRundfunkmechaniker
Bert FuhsKaufmann

 

 

In den Vorstand gewäht wurden
VorsitzenderBert Fuhs
StellvertreterWaldemar Molitor
Tech. ReferentWaldemar Molitor

 

Weiter wurde beschlossen, jeden  Mittwochabend in der Kreisberufsschule in Ahrweiler einen OV-Abend abzuhalten. Für den Morseunterricht hatte man OM Peter  Posmann ausersehen, einen ehemaligen Bordfunker-Ausbilder. Ein weiteres Mitglied wurde zum 01.12.1952  noch OM Werner Dresen.

 

Aus der Clubchronik 2002  zum 50. jährigen Bestehen des Ortsverbands Ahrweiler K01.  Mit besonderem Dank an Friedhelm Jaeger DJ5KS.