Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Mainz (K07)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Mittelwellenrundfunk geht - Funkamateure kommen

Es ist die Gelegenheit, die ungenutzt nicht vergehen darf.

Zum Jahresbeginn 2012 haben viele Rundfunksender in Deutschland ihre Mittelwellensender abgeschaltet. Brach liegen nun die Sendemasten bis zum entgültigen Rückbau der Sendestandorte. Unsere Gelegenheit Erfahrungen zu sammeln wie sich solche Antennen unter Einsatz für Amateurfunkzwecke verhalten und welche Möglichkeiten sie uns bieten.

Der berühmte "Rheinsender" der auf vielen alten "Dampfradios" auf der Skala bei 1017 kHz ausgewiesen war schaltete am 8. Januar 2012 für immer ab - nach 63 Jahren. Eine letzte Führung für Interessierte wurde am 30. April 2012 von den ehemaligen und aktiven Mitarbeitern am Wolfsheimer Standort durchgeführt. Die verbleibenden 2 großen Masten machten uns neugierig und so nahmen wir bereits Mitte 2011 einen ersten Kontakt mit dem Eigener Südwestrundfunk Baden Baden auf. Uns wurde in Aussicht gestellt nach der Abschaltung Aktivitäten an den Antennen durchführen zu dürfen. Nach der Abschaltung war die Lage noch eine Zeit lang undurchsichtig. 

Erst nachdem im April fest stand, dass hier kein weiterer Betrieb sondern der komplette Rückbau verfolgt wird, erhielten wir Zugang. Von da an gingen unsere Vorbereitungen los.

Über die diversen Versuche berichten wir in den einzelnen Unterpunkten. Schauen Sie einfach rein und lesen Sie über die Geschichte des Senders und unsere Versuche. Die Seiten werden solange wir die Masten noch zur Verfügung haben weiter aktualisiert - natürlich!