Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Konz (K25)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

 

Fieldday Greimerath 2016

 

Auch im Jahre 2016 organisiert der OV K25 Konz wieder sein traditionnelles Pfingst-Fieldday in 54314 Greimerath JN39IN (zwischen Trier und Losheim) auf der Schneeberghütte.

Der Weg ins Funkerparadies war gut beschildert ... die Teilnehmer brauchten einfach nur den roten Wegweiser-Pfeilen folgen.,

Vom Freitag, den 13.05.2016 bis zum Sonntag, den 15.05.2016 wurden Antennen aufgebaut, Geräte ausgetestet, gefunkt, gefachsimpelt und natürlich bei sehr kaltem Wetter Gutes vom Grill mit seinen Beilagen genossen.

Wir danken unseren Freunden von der LARU aus Luxemburg, welche mit ihrem Notfunk-Equipment wieder einmal den Weg bis nach Greimerath gefunden hatten.

Wir freuen uns auf PFINGSTEN 2017 !

 

 

 

Fieldday Greimerath 2015

 

 

 

Am Pfingstwochenende vom 22 bis zum 24. Mai 2015 lief wie im Vorjahr der Fieldday des OV Konz K25 in Zusammenarbeit mit dem OV Trier K10 auf der Schneeberghütte in Greimerath bei Trier.


Diese Veranstaltung war insbesondere aufgrund der umfangreichen Vorbereitung des Vorstandes des OV Konz K25 ein voller Erfolg! Aber auch die vielen anderen Funkfreunde, die zu diesem Erfolg beigetragen haben, verdienen große Anerkennung, denn es ist nun einmal eine Gemeinschaftsaktion, die nur durch das Mitwirken aller gelingen kann.


Nahezu 50 OMs und YLs kamen diesmal zusammen, und zwar nicht nur von den beiden genannten OVs, sondern auch aus den OVs F03, K03, K19, K52, Q04, X20, Z11 und Z77.

 

Eine Gruppe von luxemburgischen Funkkollegen von der LARU verlieh dem Fieldday ein besonderes internationales Flair. Marc (LX1DUC), Christophe (LX2CS), Patrick (LX3X) sowie YL Jessica machten in ihrem Notfunk-Zelt mit diversen Funkgeräten Vorführungen.

Ihre Demonstration von DMR stieß auf reges Interesse und dürfte mit Sicherheit neue Interessenten für diese Betriebsart gewonnen haben.

 

Die weiteste Anreise aller Teilnehmer hatte OM Kalle (DM3BJ) aus Gera (Thüringen). Er war mit dem Wohnwagen angereist, bestückt mit etlichen Antennen und einer ganzen Werkstatt.

 

Auch der Bürgermeister von Greimerath, Herr Edmund Schmitt, ließ es sich nicht nehmen, die Veranstaltung zu besuchen und sich über den Amateurfunk zu informieren. Selbst die Presse interessierte sich für unsere Tätigkeit. So erschien ein Lokalreporter vom Trierischen Volksfreund, der schon wenige Tage später einen schönen Artikel über unseren Fieldday veröffentlichte.

 

Im Vordergrund dieser Veranstaltung stand insbesondere der Erfahrungsaustausch. Alle Teilnehmer genossen sehr die schöne Aussicht auf 500 m von der Schneeberghütte oberhalb von Greimerath inmitten der Natur. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, und auch Petrus war uns allen wohlgesonnen, denn das gesamte Wochenende war im Wesentlichen sonnig und ohne jeden Regen.

 

Für den Funkbetrieb wurde eine ganze Reihe von Antennen errichtet. OM Raoul (DL7RST) hatte zwei solide konstruierte Antennen für KW mitgebracht, eine Carolina-Windom für 10 bis 40 m und eine Cob-Webb-Antenne für 10 bis 20m. Beide lieferten sehr gute Ergebnisse. OM Henning (DJ7HH) hatte eine Butternut Vertikal-Antenne für 40 und 80m mitgebracht, die er zusammen mit einigen anderen Teilnehmern erfolgreich aufbaute.

OM Jürgen (DK7XH) machte auf 40 und 80m Funkbetrieb in SSB und brachte das neue Rufzeichen des OV K25, DK0SAB, erstmals in die Luft.


Wir danken YL Michele (DL5MST), OM Michael (DL3MB), OM Dieter (DK4RT) sowie OM Kalle (DM3BJ) für die zahlreichen Fotos, von welchen eine Auswahl in der Galerie zu sehen sind.


Abschließend sei nochmals allen Helfern und Teilnehmern für ihr Mitwirken herzlich gedankt! Wir freuen uns schon auf den nächsten Fieldday an Pfingsten 2016!