Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Hochwald (K52)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

2m Relais DB0UT, VFDB Koblenz, Z11

Standort:

Kahlheid, Fernmeldeturm, JN39NR, 3 km S-O Erbeskopf,

49°44'58,65'' Nord   007°07'06,65'' Ost

Frequenz:

RV62 (145,775/145,175 MHz) 

Antennenhöhe über NN:

862m (Standort 753m + 109m Mast), jetzt höchstes 2m Relais in RPL !

Antenne:

Kathrein Dipol K552921

Kabel:

65m Andrew LDF4-50A 1/2" (16mm dick)

Duplexer:

DPRE5-6VL, ik-telecom.com

RX:

Alberich 2, nach DJ9HH

TX:

Kobold, nach DJ9HH

PA:

Hagenuk, kommerziell, Sendeleistung: ca. 15 W ERP

Steuerung:

REL05, DJ0VL

 

 

 

  

 

  

Betreiber: VFDB Koblenz Z11

Verantwortlich: Klaus Neumann, DF6WN, Idar-Oberstein (Z11/K03)

 

 

 

 

 

Aktuell 11. September 2010:
Weinheim fiel aus ;-), stattdessen Großeinsatz von 10:00 bis 16:30 Uhr zur Antennenmontage. Die Antenne wurde von der Plattform auf die 40 m höhere Turmspitze montiert.
Danke an:
· Werner DC1WO (Antenne, Kabel, Erdungsschelle, Kabelschelle, Mast)
· Stefan DF5VL + SWLs Peter + Peter (Antennenmontage)
· Hansi DF5PF, Jürgen DK5WJ, Edgar DL8XF, Werner DK6WI, Rudi DL1FDE, Michael DK1PM, Rita DJ9RP, Fernando DK9GF, Peter DF5PK, Nobbi DO2PR.

Die Geschichte:
Am 20.04.2007 musste das Relais DB0UT nach fast 30 Jahren Betrieb abgeschaltet werden, da es die Bedingungen der Turmgesellschaft nicht mehr erfüllte. Die Stromaufnahme der alten Technik war zu hoch und, wie die Nutzer des alten Relais in Erinnerung haben, hatte die Relaistechnik in den letzten Betriebsmonaten so einige Probleme gemacht.

Der kleine Ortsverband Hochwald, K52, nahm sich unter Federführung des OVVs Horst Hubert, DG2PC, der Problematik an. Horst setzte sich mit befreundeten Funkamateuren, die das technische Know-How haben zusammen
und erarbeitet ein Konzept für ein neues Relais, dass den technischen Anforderungen der Turmgesellschaft und dem Bedarf der im Einzugsbereich wohnenden Funkamateure entsprechen sollte.

Seit dem 01.11.2008, 15.33 Uhr Ortszeit, ist das 2m-Relais DB0UT vom Standort Nähe Morbach, JN39NR, Kahlheid, als „Erbeskopfrelais“ durch den Einsatz von einer Reihe von einsatzfreudigen OM’s wieder „On Air“. Die Antenne des Relais befindet sich in 835 m über N.N auf dem Fernmeldeturm. Das Relais deckt das nordwestliche Rheinland-Pfalz, also von Gerolstein bis Kaiserslautern, das gesamte Saarland, Westfrankreich bis Verdun, Luxemburg und Südbelgien ab.
Nach der Wiedereinschaltung des Relais sind wieder viele OM’s zu hören, die wegen der topographischen Verhältnisse in Eifel, Hunsrück und Pfalz nach Abschalten des Relais nicht mehr zu hören waren.
Ein besonderer Dank gilt Klaus, DF6WN, für Herstellung, Installation und Betreuung des Relais sowie Jürgen, DK5WJ, Sascha, DO6DZ und Rudi, DL1FDE für die Mithilfe bei der Installation vor Ort, sowie Werner, DC1WO und Manuel Stenger, DH1VO für Materialspende bzw. techn. Betreuung und letztlich ein Dank an Heinz, DF9PR, OVV von Z11 vom VFDB für die gute Zusammenarbeit. Bei passender Gelegenheit werden alle, die zu dem Gelingen des Projektes mitgeholfen haben, zu einer kleinen Feier zusammenkommen.

 

 

 

(Text) Quelle: http://darc.ov-k03.de