(Die Ausschreibungen dieses Diploms wurden in der DIG-Diplombeilage, Seite 726, Seite 1263 und Seite 1332 veröffentlicht. Nach den letzten Änderungen ist jetzt diese Ausschreibung gültig.)

Der Ortsverband Minden (DOK N12) im Deutschen Amateur Radio-Club gibt dieses vom DARC anerkannte Diplom an alle lizenzierten Funkamateure und SWL’s für Kontakte nach dem 1. Januar 1989 heraus. Eine Verbindung mit der Clubstation DL0MI ist für jeden Diplomantrag obligatorisch. Betriebsarten -und Bandbeschränkungen gibt es nicht.

Es müssen folgende Punkte nachgewiesen werden:

                                 

          DL-Stationen benötigen   40 Punkte

          EU-Stationen benötigen   24 Punkte

          DX-Stationen benötigen   16 Punkte

Verbindungen mit Mitgliedern des Ortsverbandes Minden (DOK N12) zählen auf Kurzwelle 4 Punkte, auf VHF 5 Punkte und auf UHF/SHF 6 Punkte. Die Clubstation zählt 8 Punkte auf allen Bändern. Kontakte in den Betriebsarten ATV, FAX, SSTV und RTTY zählen doppelt. Mitglieder der benachbarten DARC-Ortsverbände Lübbecke (DOK N22) und Vlotho (DOK N52) zählen auf Kurzwelle 2 Punkte, VHF 3 Punkte und auf UHF/SHF 4 Punkte. Jedes Rufzeichen  darf nur einmal im Diplomantrag erscheinen. Der Diplomantrag wird mit einer bestätigten Aufstellung vorhandener QSL-Karten (GRC-Liste) und der Gebühr von € 10.-- oder US$ 10.--plus Versandkosten von 12.00 € innerhalb der EU  und 15.00 € außerhalb der EU  an folgende Adresse geschickt:

Wolfgang Skodda - DK3RP

Mühlenkreis-Diplom

Schinkenkamp 5a

D-- 32425 Minden

Hinweis!

Das Diplom ist 30 x 40 cm groß, DIN A3, es ist zweifarbig braun und blau auf etwa 110 Gramm schwerer pergamentähnlicher Elefantenhaut gedruckt. Das Diplom wurde auf der DARC-Herbstversammlung 1988 anerkannt. Die Diplomgebühr kann auf das Konto DE19 5001 0060 0989 8536 05 bei der Postbank Hamburg, überwiesen werden. Das Konto lautet auf DARC e.V. OV Minden