Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Bünde (N43)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Hinweis für DARC-Mitglieder:

Wenn Du Dich im DCD anmeldest, erhältst Du weitere Menü-Punkte!

Homepage des Ortsverbandes Bünde

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Ortsverbandes Bünde im DARC!

Wir setzen uns ein für Amateurfunk in Bünde, Kirchlengern und Rödinghausen, aber auch darüber hinaus!

 

Sei du selbst und entdecke die Welt

Wir bieten was StudiVZ, Facebook und Twitter nicht haben: Grillabende und kreative Leute mit eigenen Ideen, wir speichern aber nicht Deine Daten, wie Andere. Denn wir sind unabhängig von Drittanbietern. Wir sind unsere eigenen Provider. Wir sind international. Wie das geht? Ganz einfach! Komm vorbei. Wir zeigen es Dir.

Das geht: Du sprichst mit Seglern im Pazifik, Ärzten in Afrika und Astronauten im Weltall

Das kannst Du: Dich neu entdecken, neu erfinden

Hier sind wir: Schüler, Handwerker, Lehrer, Ingenieure, Journalisten, Rentner ... treffen sich jeden ersten Freitag im Monat um 20:00 Uhr in der Gaststätte Erdbrügger, Enger Str. 66, 32257 Bünde!

Ihr seit herzlich willkommen!

Ansprechpartner im OV Bünde:

Wilhelm Lüking, DD4QL
Kantstr. 24
32584 Löhne

Tel.: 05732-903120
E-Mail:  dd4ql @ darc.de

 

Sensor Sirenen für 30 Kinder aus der Region um Tschernobyl

Jedes Jahr lädt der Verein "Kinder aus Tschernobyl in Herford" 30 Kinder zu einer dreiwöchigen Erholung in die Region Herford ein. Der DARC hat nun im dritten Jahr in Folge mit den Kindern elektronische Bausätze zusammen gelötet. Nach Wasserwächter und Morsetaste war in diesem Jahr eine Sirene angesagt. Die Kinder sprechen nur russisch und wir nur deutsch, kein Problem. Nach einer Stunde heulten die ersten Sirenen. Fünf Funkamateure aus den Ortsverbänden Bünde (N43), Hiddenhausen (N48) und Bielefeld (N01) haben diese Aktion vorbereitet und durchgeführt. In Zweierteams haben Mädchen wie Jungen die kniffelige Bastelaufgabe gelöst. Am Ende der Veranstaltung wurde eine Funkverbindung nach Belarus aufgebaut. Kalle, DJ1QQ stellte die Funkstation in seinem Wohnmobil für die Verbindung zur Verfügung. Die Bastelaktion für die Gruppe im nächsten Jahr steht schon auf dem Programm.

Werner Vollmer, DF8XO