Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Erwitte (O37)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Online Log

DL4ØRCE in English language click here

Herzlich Willkommen bei den Erwitter Funkamateuren

Die Erwitter Funkamateure begrüßen sie herzlich auf unserer Webseite. Den Ortsverband Erwitte gibt es seit fast 20 Jahren, entstanden aus dem damaligen Ortsverband Rüthen der bereits im Jahre 1976 gegründet wurde. Der DOK O37 feiert somit 2016 sein 40 jähriges Bestehen.

Die Mitglieder des OV treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr im Böllhoffhaus  (Schlossgelände), Schlossallee 12, in 59597 Erwitte. Interessierte Besucher sind immer willkommen!

Sie sind lizensierter Funkamateur? Unsere OV Frequenz ist die 145.550 MHz im 2m Band. Mitgliederaktivitäten gibt es dort immer Mittwochs (außer OV Treffen jeden 1. Mittwoch/Monat) ab 19:30 Uhr OT.

 

Mehr über die Geschichte des OV Erwitte O37, sowie sämtliche Termine und Veranstaltungen finden Sie auf den folgenden Seiten.                                          

 

Neuigkeiten aus dem Ortsverband Erwitte:

 

01.01.2016

CQ von Delta Lima vierzig Radio Club Erwitte

DL4ØRCE ist ab sofort auf den Kurzwellenbändern aktiv und wird in zahlreichen QSOs das Event 40 Jahre DOK O37 feiern. Hier ein paar Infos zum Ablauf:

Möglichkeiten zum Erhalt einer QSL Karte:

Es werden grundsätzlich nur eingehende QSL Requests beantwortet. Der Grund hierfür sind mögliche Logfehler, fehlende QSL-Manager-Informationen oder eventuelle Non-Büro OPs. Alle eingehenden Büro-QSLs werden automatisch mit einer vierseitigen, vollfarbig gedruckten Premium QSL beantwortet. Außerdem steht die Option OQRS zur Verfügung. Die Karte kann elektronisch im Anschluss an die Logsuche (auf der rechten Seite) beantragt werden. Hier steht die kostenlose Option via büro und die kostenpflichtige Option via direct zur Auswahl. Für via direct verlangt das System 4 USD für eine unlimitierte Anzahl von QSOs. In den 4 USD sind die Paypal-Gebühren enthalten. Für beide Optionen ist keine eingehende QSL notwendig. Ebenfalls besteht die Option, die QSL direkt an den QSL-Manager von DL4ØRCE zu schicken. QSL-Manager für DL4ØRCE ist Dirk, DL5DCL. Wichtige und zwingend zu beachtende Informationen zum Direktversand findet man hier. eQSL und LoTW werden leider nicht zur Verfügung stehen. Wir bitten zu beachten: Die Karten werden erst zum Ende des Aktivitätsjahres gedruckt, weil wir im Vorfeld nicht einschätzen können, wie viele Kontakte geloggt werden. Büro, Direkt und OQRS Anfragen werden also erst Anfang 2017 beantwortet werden! Wir beantworten alle korrekten QSL Anfragen ausnahmslos zu 100%!

Warum ist mein QSO nicht im Online Log?

DL4ØRCE wird von mehreren OPs aktiviert. Einige verfügen über ein elektronisches Log, andere nutzen lieber die altbewährte Papiermethode. Alle QSOs laufen bei Dirk, DL5DCL zusammen und werden in unregelmäßigen Abständen ins Club Log hochgeladen. Dabei ist es möglich, das Papierlogs erst einige Zeit später online sind als fertige .adif files. Sollte die Verbindung nicht nach spätestens 2 Wochen im eLog auftauchen, steht dieses Mailformular zur Verfügung.

OPs und Betriebsarten:

Es gibt verschiedene Aktivitätszeitfenster der einzelnen OPs. Diese können in einer ständig aktualisierten Tabelle eingesehen werden. So ist ungefähr einzuschätzen, wann DL4ØRCE z.B. auch mal in SSB zu arbeiten ist. Die Tabelle mit den Zeitfenstern der einzelnen OP findet man hier.

Audio-Mitschnitte:

Wir sind sehr interessiert an Soundfiles. Wer die Möglichkeit besitzt unsere Aktivität mitzuschneiden darf uns gerne den Mitschnitt zusenden. Dies ist möglich über die Adresse dl5dcl-recordings (at) t-online.de. Bitte beachten, das die Soundfiles in diversen sozialen Netzwerken geteilt werden können. Die Daten werden auf Soundcloud.com gehostet. Mit der Zusendung der Mitschnitte wird dieser Zustand akzeptiert. Im Vorfeld möchten wir uns schon jetzt sehr herzlich für eventuelle Zusendungen bedanken.

DX-Cluster und Social Media:

Die Aktivitäten von DL4ØRCE lassen sich hier einsehen. Außerdem werden sämtliche News auf Twitter veröffentlicht.

 

Wir freuen uns auf das Jubiläumsjahr und laden alle OPs weltweit ein, dieses Event mit uns zu feiern. Wir hoffen auf zahlreiche QSOs die wir mit dem Sonder-DOK 40O37 belohnen werden. Happy Birthday O37 und vy 73 an die gesamte ham community.

Das Team von DL4ØRCE


08.11.2015

OV-Ausflug nach Norden

Ulrich Volker, Eberhard DL9DCF und Klaus DK7DO, fuhren zur Besichtigung des Museums „Norddeich Radio“ nach Norden in Ostfriesland. Als Funkamateure wurden wir von dem Personal ganz herzlich empfangen. Alle waren ehemalige aktive Funker bei Norddeich Radio und hatten somit viel Fachkompetenz. Auch die Ausstellungsexemplare waren alles Originale. Komplette Funk- und Peilplätze waren aufgebaut, sowie Baugruppen aus Sende- und Empfangsanlagen. Danach fuhren wir nach Norddeich und machten von der Mole am Hafen aus, einen Spaziergang über den Deich und konnten einen herrlichen Sonnenuntergang über der Nordsee beobachten. Die Rückfahrt, sowie auch die Hinfahrt, erfolgte entspannt mit der Bahn. Es war ein erlebnisreicher Tag.


15.10.2015

Neues Rufzeichen für 40 Jahre DOK O37

Für das bevorstehende Event "40 Jahre DOK O37" in 2016 wurde das Rufzeichen abgeändert. An die Stelle des geplanten Rufzeichens DL4ØAF tritt nun das Sondercall DL4ØRCE. Der Suffix des Rufzeichens steht für 40 Jahre Radio Club Erwitte. Zur Zeit läuft das Genehmigungsverfahren, ebenso die Beantragung des gewünschten Sonder-DOK 40O37.

DL4ØRCE wird ab Jahresbeginn für ein ganzes Jahr zum größten Teil auf den Kurzwellenbändern und hauptsächlich in CW aktiv sein. Eingehende QSLs werden mit einer Premium QSL Karte belohnt. QSL nur via büro oder direkt. Weitere Infos zum Event auf www.DL5DCL.de


28.07.2015

WCA DL-01999 nach mäßigem Resultat vorerst QRT

Die erste von insgesamt zwei Reaktivierungen von Schloss Landsberg in Erwitte wurde am Sonntag nach mäßigem Erfolg beendet. Conteste und mittelmäßige Bedingungen führten zu einem Resultat von insgesamt 69 QSOs in CW bzw. SSB. Das Team von WCA DL-01999, Michael, DM4HB; Klaus, DK7DO; Eberhard, DL9DCF; und Dirk, DL5DCL, beendete die Aktivität gegen 15:30 UTC und baute die zwei Stationen ab. Trotz allem peilen wir die 700. Verbindung an die wir auch erreichen werden, spätestens bei der nächsten und letzten Aktivierung von DL-01999 die noch in diesem Jahr stattfinden soll.


16.07.2015

Audio-Mitschnitte vom Wasserschloss Landsberg erwünscht

Das Burgenevent naht und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Online Log ist bereits angelegt. Die Logdaten werden frühestens am Sonntagabend zum Server geschickt. Für DL0AF/p besteht erst einige Tage nach dem Event die Möglichkeit Bestätigungskarten via OQRS zu beantragen. Für Verbindungen mit DL5DCL/p ist OQRS bereits aktiv.

Weiter möchten wir darum bitten uns evtl. Audio-Mitschnitte zu schicken. Dies ist möglich über die Emailadresse dl5dcl-recordings (at) t-online.de . Bitte beachten: Die Dateien werden auf Soundcloud.com gehostet und auf diversen Webseiten oder Sozialen Netzwerken eingebunden. Die Nutzungsrechte werden mit der Übersendung der Audiodateien an uns übertragen.

Auf der Webseite der Cotagroup ist unser Projekt bereits angekündigt. Übrigens: Besucher sind willkommen, wir befinden uns auf dem Schlossgelände im Böllhoffhaus.

Kurznews zum Event auf Twitter.

Wir freuen uns auf den 26.07.2015. Es geht los gegen 8:00 UTC. 73, 11

Das Team von DL-01999


04.06.2015

WCA DL-01999: Erster Termin zur Reaktivierung

Der erste Termin für die geplanten zwei letzten Aktivierungen von WCA DL-01999 (WSB-054) steht für Sonntag, den 26.Juli. Erste Signale von Schloss Landsberg in Erwitte werden ab ca. 8:00 UTC zu hören sein. Geplant ist eine Aktivität mit zwei Stationen. Dirk, DL5DCL, wird mit DL5DCL/p in CW und Michael, DM4HB, mit DLØAF/p in SSB auf den Kurzwellenbändern aktiv sein. Somit wird diese Burgennummer erstmalig auch in SSB zu arbeiten sein. Beide Logs werden in die WCA Datenbank eingespielt. QSL Karten gehen alle an DL5DCL via Büro, direkt oder via OQRS. Mehr zum Event und Informationen zur Erstaktivierung in 2014 oder via Twitter.


05.03.2015

DL4ØAF - 40 Jahre DOK O37

Vorankündigung: Im kommenden Jahr wird der DOK O37 40 Jahre alt werden. Zu diesem Anlass wurde auf der gestrigen Jahreshauptversammlung beschlossen, eine Sonderstation unter dem Rufzeichen DL4ØAF zu aktivieren. Diese soll vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016 den Sonder-DOK 40O37 auf zahlreichen Bändern verbreiten. Alles weitere zum Event in den kommenden Monaten.


08.02.2015

DL0AF auf HamQTH.com

DL0AF ist nun auch auf HamQTH.com vertreten. www.hamqth.com/dl0af


29.01.2015

Wasserschloss Landsberg 2.0

Nach erfolgreicher Aktivierung des Wasserschlosses Landsberg in Erwitte, WCA DL-01999 / WSB-054 in 2014, wird es in 2015 vorausssichtlich eine erneute Aktivierung geben. Für alle castle hunter die nicht die Möglichkeit hatten diese Burgennummer zu arbeiten ergibt sich somit eine weitere Chance dies nachzuholen. QSL Karten werden wie zuvor über das Büro abgewickelt; eingehende Karten werden beantwortet. Sämtliche QSOs werden anschließend in die WCA Datenbank eingespielt. Termine für die Aktivierung stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben, hier und auf www.dl5dcl.de.


14.09.2014

Neue DL0AF QSL Karte

Die neuen Karten für Verbindungen mit unserer Clubstation DL0AF sind aus Belgien eingetroffen. Mit dem Layout, das von Dirk, DL5DCL entworfen wurde und der Zusammenarbeit mit Max, ON5UR, entstanden erstklassige Karten in Spitzenqualität in einer Erstauflage von 5000 Stück. Die Clubstation wird in den meisten Fällen von Fritz, DK1OU betrieben. Fritz wird ab sofort die neuen Karten für Verbindungen nutzen.


02.09.2014

Signale von Schloss Landsberg verstummen nach 610 Verbindungen

Nach exakt 610 weltweiten Verbindungen auf fünf Kurzwellenbändern, endete am 31.August das Burgenevent von Schloss Landsberg in Erwitte. Die Logfiles sind zur Beantragung von Burgendiplomen in die Datenbank der COTA-DL und die des WCA eingespielt worden. QSL Karten für Kontakte mit DL5DCL/p können auch online via OQRS nach der Suche im Log beantragt werden. Hier einige Bilder zum Event und der eigens hierfür entworfenen QSL-Karte:

 

26.07.2014

500 Kontakte, 46 Länder und 2 brandneue QSL-Karten

Die ersten 500 Funkkontakte mit unserem Wasserschloss Landsberg konnten von Dirk, DL5DCL bereits ins Logbuch aufgenommen werden. Statistisch wurden bis heute 46 Länder erreicht. Zur Zeit arbeitet Dirk, zusammen mit Max, ON5UR in Belgien an einer speziellen Funkkarte (QSL) die jeder Funkamateur der mit dem Schloss Landsberg Kontakt hatte bekommt. Außerdem gibt es eine neue Kartenversion für die Clubstation DL0AF. Viele Jahre zierte Samuel F.B. Morse die Frontseite der Karte, tausende wurden verschickt. Jetzt ist es Zeit eine völlig neue Karte zu entwerfen. Die ersten Probelayouts erreichten Dirk bereits aus Belgien. Zur Zeit geht es nur noch um Details. Beide Kartenversionen werden in der ersten Augustwoche in sehr hoher Qualität gedruckt. Das entgültige Resultat wird demnächst hier zu betrachten sein.

Für alle Stationen, die DL5DCL/p bereits gearbeitet haben, besteht die Möglichkeit, neben den klassischen Varianten QSL Büro und Direktversand, die QSL-Karte(n) über OQRS auf www.dl5dcl.de zu ordern. Neben dem aktuellen Logbuch sind dort noch zahlreiche Infos zum Event zu finden.


01.06.2014

Erste Signale von Schloss Landsberg schon Mitte Juni

Dirk, DL5DCL wird als DL5DCL/p das Wasserschloss in Erwitte bereits ab Mitte Juni "in die Luft" bringen. Betrieb wird sporadisch auf den Kurzwellenbändern stattfinden. Betriebsart ist ausschließlich CW. Die Zeitfenster in denen das Schloss erreichbar ist, werden sehr klein sein. Wann und wo WCA DL-01999 zu erreichen sein wird, ist über Twitter zu verfolgen. Das Burgenevent wird am 31. August 2014, zusammen mit der Clubstation DL0AF/p seinen Abschluss finden. Wir hoffen auf zahlreiche Anrufe.


16.03.2014

Wasserschloss Landsberg, WCA DL-01999 "On the Air"

Im Rahmen des COTA Programms (Castles on the Air) werden die Erwitter Funkamateure voraussichtlich am Sonntag,den 31. August das Wasserschloss Landsberg in Erwitte auf den Kurzwellenbändern mit der Clubstation DL0AF/p sowie DL5DCL/p aktivieren. Der Betrieb ist auf den Kurzwellenbändern und ausschließlich in CW geplant. Das Wasserschloss Erwitte hat die internationale Burgenkennung WCA DL-01999 und zählt somit für das World Castle Award.


08.03.2014

Jahreshauptversammlung vom 05. März 2014 mit Vorstandswahlen

Am 05. März 2014 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Böllhoffhaus statt, in diesem Jahr mit Vorstandswahlen. Der Einladung waren zahlreiche Mitglieder gefolgt.

Im Amt bestätigt wurde Klaus, DK7DO für eine weitere Amtszeit als Ortsverbandsvorsitzender, gefolgt von Werner, DF5DD als dessen Stellvertreter, nachdem Heinz, DF2DZ nicht nur für dieses Amt zur Verfügung stand. Das Amt des Kassierers wird weiterhin durch Eberhard, DL9DCF besetzt. Für die Vermittlung der QSL Karten für die getätigten Funkverbindungen ist ein weiteres mal in Folge Dirk, DL5DCL zuständig.


Für den Bereich Jugend und Ausbildung ist Ulrich-Volker zuständig. Interessierte Nicht-Mitglieder die sich für den Amateurfunk interessieren sind jederzeit herzlich willkommen. Die Erwitter Funkamateure treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr im Erdgeschoss des Böllhoffhauses.


06.02.2014

Kurzkontakt mit der Insel Amsterdam im Indischen Ozean

Ein internationales Team von Funkamateuren aktivierte unter hohem logistischen Aufwand und einem Budget von rund 500.000 USD die Insel Amsterdam im Indischen Ozean. Amsterdam ist nahezu isoliert von der Außenwelt und somit auch äußerst schwer über Amateurfunk zu erreichen. Über Australien und einer Schiffsreise von neun Tagen begann eine der aufwendigsten und teuersten DXpeditionen aller Zeiten die am Ende rund 170.000 Funkkontakte herstellen konnte. Dirk, DL5DCL konnte diese Insel kurzzeitig erreichen. Hier ein kurzer Audio-Mitschnitt in Telegrafie auf dem 12 Meter Band vom 05. Februar 2014.

Wer sich für dieses Ereignis interessiert und mehr über die Faszination des Amateurfunks erfahren möchte kann sich unter www.amsterdamdx.org informieren.


14.05.2012

Preview: DQ1175E QSL

Vorschau der DQ1175E QSL Karten. Informationen zu den verschiedenen Layouts auf www.dl5dcl.de

Vorderseite

01.01.2012

Sonderstation DQ1175E beendet Aktivität

In den schriftlichen Überlieferungen aus Corvey wurde Erwitte erstmalig im Jahre 836 urkundlich erwähnt, weshalb der Ort im Jahre 2011 sein 1175. Jubiläum feiern konnte. Auch der Amateurfunk sollte zu diesem Anlass am Geschehen teilnehmen und die Botschaft zum 1175. Bestehen in die Welt tragen. Nach einigem Schriftverkehr mit den zuständigen Behörden zur Erteilung eines Sonderrufzeichens erschien am 01. Januar 2011 DQ1175E auf den Kurzwellenbändern. Die weltweite Resonanz am Event war vom ersten Tag an groß und sollte auch bis zum Ende des Jubiläumsjahres nicht nachlassen. So wurden am Ende 12869 Funkkontakte bestätigt, verteilt auf sämtliche Kontinente der Erde. DQ1175E trat mit Funkamateuren aus rund 100 verschiedenen Ländern in Kontakt. Weitere Informationen zu diesem Event auf der offiziellen Homepage.

DQ1175E Audio-Mitschnitt, aufgenommen von Laurie, VK7ZE in Ulverstone, Insel Tasmanien/Australien:


06.10.2011

10 000 QSOs

Es ist geschafft: DQ1175E erreicht die 10 000 QSO Marke. Ein wahnsiniger Erfolg den wir uns nicht erträumt hatten. Vielen Dank an alle Stationen die uns bisher angerufen und zum Erfolg des Events beigetragen haben. Zur Zeit arbeiten wir an den ersten Layouts für die Standard- und die Limited Edition QSL Karten. Näheres in den nächsten Wochen...