Glück gehabt

Glück gehabt

To top

Glück gehabt mit dem Wetter!
Nach Tagen mit Regen hatten wir heute unser Sommerferienprogramm für die Metzinger Kinder.Wir waren wie immer ausgebucht. Über 20 Kinder kamen. Wir haben unseren eigenen Nachwuchs als Betreuer eingesetzt und das waren dann auch noch mal fast 20 Kinder und Jugendliche. Bei so vielen motivierten Helfern war das denn auch kein Problem. Die Kinder haben dann auch alle Füchse eingefangen und durften anschließend etwas basteln. Wie immer war das Basteln spannender als das Foxoring. Abends haben wir dann in viele glückliche Kinderaugen gesehen. Die Frage, ob man bei uns mitmachen kann, kam leider auch immer wieder. Zur Zeit sind wir aber mit 51 Kindern ausgebucht. Eine neue Gruppe wird es frühesten in 1 1/2 Jahren geben.

Julia, DK2JU, jetzt mit Klasse "A"

Julia, DK2JU, jetzt mit Klasse "A"

To top
Julia, DK2JU

Julia hat jetzt die Klasse "A". Es war ein gutes Stück Arbeit für sie. Die Prüfung ist nun wirklich nicht einfach, aber sie hat es souverän gemeistert. Samuel, der ebenfalls bestanden hat, wartet noch auf sein Rufzeichen.

Ein neuer Funker bei P31

Ein neuer Funker bei P31

To top
Robin, DO3RO

Robin hat die Prüfung für die Klasse E  bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Er hat jetzt das Rufzeichen DO3RO. Robin ist QRV auf 2m und 70cm und hat schon eine Außenantenne für sein Gerät. Vielen Dank an Werner, DK1VP, der ihm die notwendigen Kenntnisse vermittelt hat.

Sommerfest 2017

Sommerfest 2017

To top

Am vergangenen Samstag fand unser diesjähriges Sommerfest statt. Bei fantastischem Wetter trafen sich der OV und Freunde des OV, KInder, Eltern und Jugendliche zum großen Sommerfest. Das Grillfeuer lieferte genug Hitze für die vielen guten Dinge, die es zu verzehren galt. Los ging es mit einem kleinen Foxoring für die Kinder. Die Jüngsten waren dabei dieses Mal die Schnellsten. Aber auch die anderen Startgruppen fanden alle Füchse in einer guten Zeit. Danach gab es noch eine Schatzsuche mit Funkgeräten. Highlight war das Spiel "Fangt den Kevin". Kevin bekam Vorsprung und einen Peilsender. Die Kinder mussten ihn einpeilen und anschließend versuchen, ihn zu fangen. Unsere älteren Jugendlichen haben die Nacht am Lagerfeuer unterm Sternenhimmel verbracht. Die Erwachsenen hatten genügend Zeit um sich mal in Ruhe über interessante Dinge zu unterhalten. Für alle Beteiligten war es ein schöner Abend. Danke an Achim, DG3SHD, dass er uns wieder mal  seine Wiese und seine Scheune zur Verfügung gestellt hat.

Putzete in Metzingen

Putzete in Metzingen

To top

Die Stadt ist wieder sauber. Der OV Metzingen war wieder mal dabei. Diesmal sogar mit Rekordbeteiligung. 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben gemeinsam den Unrat eingesammelt, den andere achtlos weggeworfen habe. Unsere Mädels waren diesmal besonders stark vertreten. Aber es macht ja nebenbei auch noch Spaß. Vor Allem das gemeinsame Mittagessen mit Roten und Getränken und davon so viel man schaffen kann. Gerne nächstes Jahr wieder. Aber bitte dann nochmals bei so einem Traumwetter!

Neue Anfängergruppe

Neue Anfängergruppe

To top

Elektronikbasteln Gruppe 3 ist die neue Anfängergruppe. Los ging es am 16. März. Wir haben die Gruppe auf 6 Kinder begrenzt, damit wir uns besser um jeden Einzelnen kümmern können. Die Jungs im Alter von 11-12 Jahren sind natürlich hoch motiviert und hatten am ersten Abend schon viel Spaß. Die Kinder lernen am Anfang vor Allem das Löten und die wichtigsten elektronischen Bauteile kennen. Danach kommen einfache Schaltungen wir Schubladenwächter, Blinkschaltung und Sirene. Mit dieser Gruppe haben wir dann über 50 Kinder und Jugendliche im OV! Da kommt keine Langeweile mehr auf...

Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung 2017

To top
Rudolf, DJ6PP
Dieter, DL8SBW
Der neue und alte Vorstand
 

Die diesjährige Hauptversammlung fand am 24. Februar statt. Es standen Wahlen an. Der alte Vorstand wurde wieder gewählt und besteht wie gehabt aus dem OVV Axel Tüner, DF9VI, Stellvertreter Marcus Gehr, DH5MG, Kassierer Erich Schrade, DF1SI und dem Qsl-Manager Rudolf Steidinger, DJ6PP. Jugendleiter und ebenfalls Mitglied im Vorstand ist Kevin Stiefel, DO9KE. Die Versammlung war gut besucht, sogar ein paar Jugendliche waren dieses Mal dabei. Eine besondere Freude ist es jedes Mal, wenn langjährige Mitglieder geehrt werden dürfen. Dieses Mal waren es Rudolf, DJ6PP für 60 Jahre Mitgliedschaft im DARC. Außerdem wurde geehrt Dieter, DL8SBW für 25-jährige Mitgliedschaft. Herzlichen Dank für die Treue und alles Gute für die Zukunft. Gesprochen wurde noch über die Anschaffung eines Spiderbeams für die Jugendgruppe. In einer kurzen Zusammenfassung berichtete Axel über das was letztes Jahr im OV passiert ist. Die Mitgliedszahlen besonders die der Jugend sind rasant gestiegen. Wir haben jetzt 85 Mitglieder, davon über die Hälfte Jugendliche und Kinder. Und es gibt ab März eine neue Anfängergruppe mit derzeit 6 Kindern und die kommen noch hinzu. Außerdem läuft ein VHS-Kurs für jüngere Kinder der auch gut angenommen wurde. Nicht zu vergessen, die Bastelnachmittage für Kinder der benachbarten Grundschule. Hier ein besonderer Dank an Katharina und Kevin, die das ausgezeichnet machen. Axel bedankte sich bei den vielen engagierten Helfern, ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre. 

Neue Bastelgruppe

Neue Bastelgruppe

To top

Bald gibt es eine neue Bastelgruppe! Wir starten am Donnerstag, den 16.März.  Die Kinder im Alter ab etwa 11 Jahren werden als Erstes Morsetasten, Alarmanlagen und andere elektronische Gerätchen basteln. Nebenbei erfahren die Kinder was über Elektronik und über den Amateurfunk. Leider ist die Gruppe jetzt schon wieder voll. Das ging wie immer sehr schnell. Freuen wir uns auf unseren neuen Nachwuchs. 

Weihnachtsfeier der Jugendgruppe

Weihnachtsfeier der Jugendgruppe

To top

Volles Haus hatten wir mal wieder bei der Weihnachtsfeier der Jugendgruppe von P31. Es gab was Leckeres zum Essen, alkoholfreien Punsch dazu und selbst gebackenen Kuchen. Leider konnten mal wieder nicht alle dabei sein, der Platz bei uns reicht bei Weitem nicht aus. So gab es letzte Woche schon eine separate Weihnachtsfeier der Mädchengruppe. Die anderen Gruppen feiern an den jeweiligen Gruppenabenden. Und die OV-Weihnachtsfeier für die Erwachsenen findet dann am 16. Dezember statt.  Es war ein ereignisreiches Jahr. Die Gruppe ist weiter gewachsen und viele Projekte sind gelaufen. Auch für nächstes Jahr ist schon viel geplant. Eine tolle Truppe haben wir und viel Spaß hat es auch wieder gemacht. Einige Jugendliche haben mal wieder im Clubraum übernachtet, aber das gehört mittlerweile schon dazu. 

Der Beam ist runter

Der Beam ist runter

To top

Der alte Beam ist vom Dach! Heute kam pünktlich wie verabredet der Kran und hat den alten Kurzwellen-Beam vom Dach gehoben. Das war allerdings dann doch nicht so problemlos, da die Schrauben ziemlich angerostet waren. Der Kran zog mit über 300 Kg und nichts bewegte sich. Der Kranwagenfahrer ist dann selber aufs Dach und hat mit geholfen. Sonst wäre das wohl nichts geworden.  Eine von den Schrauben lies sich nicht lösen. Mit Geduld und kräftigem Ziehen ging dann doch zentimeterweise das Rohr aus dem Standrohr. Wir haben den Beam dann  noch zerlegt und in Einzelteilen auf dem Dachboden zwischengelagert. Jetzt müssen wir die Rotorplattform überarbeiten. Sobald das erledigt ist, soll der Kran den neuen Beam aufs Dach bringen. Das wird aber vermutlich erst im Frühjahr der Fall sein. Vielen Dank an Alex und Simon für Eure Hilfe!

Neue Antenne für Kurzwelle

Neue Antenne für Kurzwelle

To top
Schöne Aussicht von da oben
Der neue Optibeam

Wir bekommen eine neue Antenne. Gar nicht so einfach in 15m Höhe. Erst einmal muss aber die alte Antenne herunter. Sie ist etwas in die Jahre gekommen und funktioniert nicht mehr einwandfrei. Die neue Antenne ist schon da, ein Optibeam OB9-5. Er deckt alle Bänder von 10m bis 20m ab und ermöglicht wieder weltweiten Funkverkehr auf der kurzen Welle. Etwas dauert es aber noch, bis die Antenne oben ist. Erst müssen noch ein paar technische Details gelöst werden. Damit es bald wieder heißt: "CQ aus Metzingen" in alle Welt

P31 in Weinheim

P31 in Weinheim

Ein ganz tolles Wetter hatten wir bei unserem Besuch der UKW-Tagung in Weinheim. Diesmal stand unser Flohmarkstand im Mittelpunkt. Alles lief gut und wir mussten nicht mehr viel wieder mit nach Hause nehmen. Ansonsten gab es wieder mal viele interessante Vorträge. Schön war es auch abends auf dem Gelände von DL0WH. Unter den großen Antennen mit Freunden und Bekannten fachsimpeln macht immer wider Spaß. Viel zu schnell war die Zeit rum. Bis zum nächsten Jahr.

Contest funken auf der Alb

Contest funken auf der Alb

To top

Diesmal haben wir mit dem Wetter richtig Glück gehabt. Das Team von DL0MT konnte bei gutem Wetter die Conteststation aufbauen. Und auch beim Abbau war es (fast) trocken. Der Contest selber war begleitet von einigen kleinen Pannen, wie defektem Funkgerät, Rotorausfall, ausgebrochene Buchse an der Antenne und Störungen durch den Generator. Aber alle Probleme ließen sich lösen. Unsere Antennen funktionierten wieder sehr gut und unsere Jungfunker konnten einige sehr weite Verbindungen einloggen. England, Dänemark, Polen, Niederlande sind nur einige der Länder, die erreicht wurden. Weiteste Verbindung war Dänemark mit knapp 800 Kilometern. Und  42000 Punkte waren es dann am Schluss. Viel wichtiger ist jedoch der Spaß den die Truppe hatte und die Erfahrungen im Funken, die gewonnen wurden. 
Nebenbei haben wir noch etwas beim Kurzwellen-Fieldday mitgemacht und auch dort einige sehr gute Verbindungen gemacht. Natürlich kamen auch Essen und Trinken nicht zu kurz. Nur beim Schlafen gibt es jetzt einige Defizite. 

Wieder eine neue Lizenz! DO9ANN ist QRV

Wieder eine neue Lizenz! DO9ANN ist QRV

To top

Eine neue Lizenz gibt es im OV! Anngrit hat die Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Reutlingen bestanden. Wir gratulieren alle! Sie hat sich in den letzten Wochen allein darauf vorbereitet. Prima gemacht! Und jetzt wartet sie darauf, dass unser neuer Beam aufs Dach kommt, damit sie das neue Rufzeichen auch gleich ausprobieren kann. Welches Call sie bekommt, weiß sie schon, das Wunschrufzeichen ist wohl noch frei. Wir erfahrenes, wenn sie in den nächsten Wochen die Urkunde in den Händen hält. Alles Gute Anngrit und viel Spaß beim Funken! Das Call ist da: DO9ANN.

30 Kinder und viel Spaß - Sommerferienaktion 2016

30 Kinder und viel Spaß - Sommerferienaktion 2016

To top
Marcus und die wilden Kerle
Mädchenpower
Wir hatten Spaß!!!
Sebastian zeigt wie es geht
Achim seiner Gruppe
Karolas Gruppe
Die Mädchengruppe
 

Da war richtig was los bei uns. 30 Kinder galt es zu beschäftigen. Los ging es mit einer Einweisung ins Foxoring. Achim erklärte genau, wie es funktioniert. Etwas üben und danach konnten gleich die ersten Gruppen starten.
Die anderen Kinder durften Basteln. Morsetaste, Kätzchen oder Schubladenwächter war dann die große Frage. Aber die Entscheidung war schnell getroffen. Unsere Ferienkinder wurden hauptsächlich von unserem Nachwuchs betreut, was auch sehr gut klappte. Nach einer Stunde funktionierte dann auch die letzte Schaltung und es wurde gewechselt. Die Bastler durften Peilen gehen und die Peiler machten sich ans Löten. Auch dieses mal funktionierte am Ende alles einwandfrei. Auch  (fast) alle Peiler kamen rechtzeitig zurück. Natürlich gab es noch was zum Essen und zum Trinken.  Am Ende hatten wir viele zufriedene Kinder. Und wie immer viele Nachfragen für unsere Bastelgruppen. Ein tolles Erlebnis für alle!

Neues Call für Giovanni

Neues Call für Giovanni

Aus DO7HQ wurde DK7HQ. Giovanni, 16 Jahre alt, hat die A-Lizenz" bestanden und darf jetzt auf allen Bändern funken. Herzlichen Glückwunsch für diese Leistung!!!
Die A-Prüfung ist deutlich schwerer als die Prüfung für die Klasse E. Es gibt zwar nur noch Technik-Fragen, aber die Anzahl der möglichen Fragen ist sehr hoch. Auswendiglernen wird da schwierig, man muss schon vieles verstehen, um durch die Prüfung zu kommen. Ein tolle Leistung also. Viel dx und vor Allem viel Spass beim Funken! 

Jugendliche aus Heilbronn zu Besuch

Jugendliche aus Heilbronn zu Besuch

To top

Es ist immer wieder schön, Freunde zu treffen, die das gleiche Hobby haben. Unser Besuch aus Heilbronn hat sich sichtlich wohl gefühlt. Nach einem ausgiebigen Mittagessen gab es eine kurze Stadtführung, wobei die vielen Outlets großen Anklang fanden. Danach wurde gemeinsam gebastelt. LED-Cube, kleine Robbys und große Roboter wurden gebaut oder daran weiter gearbeitet. Dei Erwachsenen fachsimpelten über Jugendarbeit und Endstufenbau, die Jugendlichen waren auch alle gut beschäftigt. Später gab es noch selbstgebackenen Kuchen. Viel zu schnell war die Zeit rum und wir mussten uns wieder von unseren netten Gästen verabschieden. Man sieht sich bestimmt bald wieder!

Sommerfest 2016

Sommerfest 2016

To top

Etwas feucht war es aber die Stimmung trotzdem gut. Der Jugend-OV P31 feierte wie immer sein großes Sommerfest auf "Achims Wiese". Die Prognose verhieß nichts Gutes aber mit etwas Glück konnten doch die meisten der geplanten Aktivitäten stattfinden. Für die Jugend gab es Rätsel zu lösen und sich in einem Geländespiel zu beweisen. Natürlich fand auch eine Fuchsjagd der besonderen Art statt, an deren Ende es galt, einen Schatz zu finden. Zwischendurch gab es dann noch für einige eine kalte Dusche von oben, aber egal, weiter gehts. Die Älteren bestaunten neue selbstgebaute Funkgeräte und fachsimpelten über Antennen und andere Dinge. Die ganzen Harten unter unseren Jugendlichen haben dann auch noch in der Scheune übernachtet. Respekt! 

Aktuelle Projekte bei uns

Aktuelle Projekte bei uns

Endstufe
Lernboard
Roboter

Was läuft gerade bei uns?
Unsere Kids sind wieder mal ziemlich aktiv. Neue Projekte sind z.B. eine Leistungsendstufe für 144 MHz mit einem Transistor. Die Ausgangsleistung beträgt 300 Watt! Der Probebetrieb vor ein paar Tagen lief schon mal erfolgreich. Noch ist aber einiges zu tun, damit die PA auch sicher im Contestbetrieb läuft. Neu entwickelt wurde ein Controllerboard für die PA. Strom, SWR und Temperaturen werden auf einem Grafikdisplay angezeigt. 
Weitere Projekte sind ein Roboter mit dem RasperryPi, der über WLAN ferngesteuert werden kann. Auch hier funktioniert bereits ein Musteraufbau.  Eine Gruppe beschäftigt sich mit dem Bau einer Funkuhr mit Grafikdisplay. Für die Raspi-Fans entstanden  mehrere Lernboards mit dem RaspberryPI, Steckboard und LCD. Hier kann der Umgang mit dem Kleincomputer geübt werden. Demnächst wird es eine Einführung in Linux und in Python geben. Außerdem. beschäftigen unsere Jugendlichen sich noch mit einem universal-Ausschalter für Beamer oder haben eine Hochspannungskaskade aufgebaut umd Blitze zu erzeugen. An Ideen mangelt es jedenfalls nicht!

Glückwunsch!!!

Glückwunsch!!!

Wir haben einen neuen Funkamateur. Samuel hat letzten Montag in Reutlingen die Prüfung für die Klasse E bestanden. Er hat das souverän gemeistert. Seine Pläne für die nähere Zukunft: Ein Funkgerät selber bauen. Das Rufzeichen ist noch nicht da, das dauert ja immer ein paar Tage. Wir wünschen Samuel  viel DX und eine erfolgreiche Zeit als Funkamateur.

DO9KA - eine neue Lizenz

DO9KA - eine neue Lizenz

 In Metzingen gibt es wieder eine neue „Lizenz“. Katharina ist 15 Jahre alt und hat am vergangenen Montag die Prüfung für die Klasse E in Reutlingen ohne Probleme sofort bestanden. Ihr Rufzeichen ist DO9KA.  Katharina hat sich weitgehend selbstständig auf die Prüfung vorbereitet und natürlich den Amateurfunkkurs der Jugendgruppe in Metzingen regelmäßig besucht. Katharina ist seit fast 5 Jahren bei uns. In der Gruppe ist sie sehr aktiv und leitet zusammen mit Anngrit und Giovanni unser Mädchenbasteln.  Sie bastelt aber auch selber gerne und ist bei jedem Contest dabei.
Glückwunsch Katharina! Wir hoffen, Dich oft über Funk zu hören.

 

 

Spieleabend

Spieleabend

Am Wochenende hat sich unsere Jugend zusammen gefunden, um sich zusammen an verschiedenen Gesellschaftsspielen zu belustigen. Die Wahl auf einzelne Titel fiel schwer. Es wurden dennoch viele Klassiker gewählt, darunter auch Scrabble, Mühle, "Elfer raus!" oder "Fang den Hut". Auch beliebt waren eine Abwandlung von Monopoly und ein Pokerspiel um Plastikchips. Als die Mägen zu knurren begannen sorgte wieder der Pizzadienst für unser leibliches Wohl. Später nachdem uns die Jüngeren verließen, probierten sich die Älteren noch an einer Jam-Session mit ihren E-Bässen. In den frühen Morgenstunden wurde schließlich noch über diverse Themen philosophiert. Nach kurzem Schlaf wurde noch rasch aufgeräumt und dann ging es nach Hause. Kurzum ein toller Abend, der jedem Spaß gemacht hat.

Lange Filmnacht

Lange Filmnacht

 

Spaß hat es sicher gemacht. Und sehr viele Filme wurden angeschaut. Unter hoher Beteiligung unserer Kinder und Jugendlichen fand die 3. P31-Filmnacht statt. Viele haben durchgehalten. Es gab Pizza und Popcorn und tolle Filme zum genießen. Vorher wurde noch gefunkt. Über Relais gab es einen kleine Informationsaustausch mit unseren Freunden in Heilbronn. Gern hätten wir die Gruppe zu uns  eingeladen, aber dafür ist der Weg einfach zu weit. Aber in 4 Wochen sehen wir uns ja. Jetzt heißt es erst einmal aufräumen und danach ordentlich ausschlafen. Bis zur nächsten langen Filmnacht. 

Unsere Mädchengruppe

Unsere Mädchengruppe

To top

Das schöne Wetter genießen und dabei Eis schlecken. Unsere Mädchen lassen es sich schmecken. Seit gut einem halben Jahr bastelt die Gruppe verschieden elektronische Schaltungen. Jetzt ist aktuell die Spinne fertig geworden. Mit ihren 8 Beinen bewegt sie sich fort und sieht etwas gruselig aus. Noch viele schöne Basteleien hat die Gruppe vor sich. Aber heute war eben auch mal Eis essen dran.

Neue "Lizenz"

Neue "Lizenz"

Julia, DO8JU

Herzlichen Glückwunsch Julia! Seit vergangenem Montag haben wir eine neue Lizenz! Julia hat die Prüfung problemlos bestanden. Sie besucht seit einem Jahr den Amateurfunkkurs der Jugendgruppe und hat sich in den letzten Wochen selbstständig auf die Prüfung vorbereitet. Ein Rufzeichen hat sie noch nicht, da dauert ja immer ein paar Tage.  Mit ihren 15 Jahren ist sie die jüngste Funkerin in unserem Distrikt und eine der Jüngsten im DARC. Tolle Leistung! Sie will übrigens weitermachen. Das Ziel ist die große Lizenz! Jetzt hoffen wir, Julia bald über Funk zu hören.
Oktober 2015

Weihnachtsfeier der Jugendgruppe

Weihnachtsfeier der Jugendgruppe

Diesmal war es eine besinnliche Weihnachtsfeier mit gutem Essen und Filme schauen. Unsere Jugendlichen hatten sich für ein asiatisches Gericht entschieden. Gegessen wurde stilecht mit Stäbchen. Dazu gab es Bowle und später noch einen leckeren Nachtisch. Danke an das Organistaionsteam. Habt ihr super gemacht! Nach einer längeren Nacht mit weihnachlichten Filmen kam dann nur noch das leidige Aufräumen. Das Jahr ist fast rum. Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.