Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Transistor-Komponententester

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Software


Der Link zur Software steht in der Aufbauanleitung.

Transistor-Bauteiletester

 

AVR-Transistortester

von Markus Frejek

 

Jeder Bastler kennt wohl dieses Problem: Man baut einen Transistor aus einem Gerät aus oder kramt einen aus der Bastelkiste. Wenn die Typenbezeichnung zu erkennen ist (und sie einem bekannt ist), ist ja alles in Ordnung. Oft ist dem aber nicht so, und dann geht das Übliche mal wieder los: Typ und Pinbelegung des Transistors aus dem Internet oder einem Buch heraussuchen. Das nervt auf Dauer natürlich ziemlich. Auch Transistoren im gleichen Gehäuse haben nicht immer die gleiche Pin-Belegung. Zum Beispiel hat ein 2N5551 eine andere Belegung als ein BC547, obwohl beide ein TO92 Gehäuse haben. Wenn bei einem Transistor die Bezeichnung nicht mehr zu erkennen ist (oder nicht mal Google was dazu weiß), wird es mit konventionellen Methoden richtig umständlich, den Transistortypen herauszufinden: Es könnte sich um NPN, PNP, N-oder P-Kanal-Mosfet, etc. handeln. Eventuell hat das Bauteil auch noch eine Schutzdiode intern. Das macht die Identifizierung noch schwieriger. Durchprobieren per Hand ist also ein recht zeitraubendes Unterfangen ( Vorwort von Markus Frejek).

 

Der Orginalartikel ist unter

 

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Transistortester zu finden.

 

Was kann der Transistortester:

 

·  Automatische Erkennung von NPN und PNP-Transistoren, N-und P-Kanal-MOSFETs, Dioden (auch Doppeldioden), Thyristoren, Triacs und auch Widerständen und Kondensatoren.

·  Automatische Ermittlung und Anzeige der Pins des zu testenden Bauteils

·  Erkennung und Anzeige von Schutzdioden bei Transistoren und MOSFETs

·  Ermittlung des Verstärkungsfaktors und der Basis-Emitter-Durchlassspannung bei Transistoren

·  Messung der Gate-Schwellspannung und Gatekapazität von Mosfets

·  Anzeige der Werte auf einem Text-LCD (2*16 Zeichen)

·  Dauer eines Bauteil-Tests: Unter 2 Sekunden (Ausnahme: größere Kondensatoren)