Besucherstatistik

November Dezember Gesamt
1841 1406 56343
Stand: 13.12.2017 23:59 *)

Willkommen im Distrikt Sachsen

 

Der Freistaat Sachsen ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Mit etwa 4,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von rund 18.400 Quadratkilometern gehört Sachsen zu den mittelgroßen Ländern der Bundesrepublik. Landeshauptstadt ist Dresden, während mit Leipzig und Chemnitz noch zwei weitere Großstädte zum Freistaat gehören. Nachbarländer sind Brandenburg im Norden, Sachsen-Anhalt im Nordwesten, Thüringen im Westen und Bayern im Südwesten. Die längste Grenze hat das Land im Süden mit Tschechien (mit den Regionen Liberec, Ústí und Karlovy Vary). Im Osten grenzt Sachsen an Polen (an die Woiwodschaften Lebus und Niederschlesien). Nach der Auflösung der Länder 1952 wurde 1990 aus den DDR-Bezirken Chemnitz, Dresden und Leipzig sowie einigen angrenzenden Gebieten und Kreisen das Bundesland Sachsen gegründet. Seit 2008 ist Sachsen in zehn Landkreise sowie drei kreisfreie Städte gegliedert. Wie schon als Gliedstaat in der Weimarer Republik bezeichnet sich Sachsen per Landesgesetz als Freistaat.

Im Distrikt Sachsen existieren 60 Ortsverbände. Über die Aktivitäten unserer Ortsverbände finden Sie hier viele aktuelle Informationen.

YL´s in Aktion

Was lange braucht, wird gut!

 

Endlich haben auch wir Mädels (55+) aus Sachsen und Sachsen-Anhalt unser erstes Treffen am Samstag, dem 28.10.2017, realisiert. Zwar war es nur eine Mini-Ausführung, aber immerhin.

Kurzerhand hatte ich mir ein paar YL´s  aus unserer Region, mit denen schon viele Kontakte im Logbuch stehen, nach Bad Lausick eingeladen. Das Wetter war typisch herbstlich, so dass aus dem eingeplanten Nachmittagsprogramm im Freien nichts wurde.

Der Zufall wollte es, dass an diesem Tag die Firma Dathe ihr alljährliches „Open House“ ausrichtete.

Mein OM Falk war für das „Herrenprogramm“ verantwortlich und entführte die mitgereisten OM´s in die ortsansässige „Funktechnik“. So hatten wir die gute Stube erst einmal für uns und bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken waren wir schnell auf einer Wellenlänge.

 

Nach einer ordentlichen Stärkung haben wir am Nachmittag DL0YLS aktiviert. Wegen des stattfindenden DXCC-Contestes war es gar nicht so einfach, eine freie QRG zu finden.  Abschließend, nach einem gemeinsamen ausgedehnten Kaffeetrinken, wir wohnen schließlich in Sachsen, haben wir uns mit dem Versprechen verabschiedet, dass dies keine Eintagsfliege bleiben soll.

Vielleicht treffen wir uns nächstes Jahr Anfang Juli im Erzgebirge.

Wir 4 Mädels würden uns sehr freuen, wenn dann unsere „Damenrunde“ zahlenmäßig zugenommen hätte.

 

In diesem Sinne: Es war ein Treffen, dass uns allen sehr viel Spaß gemacht hat und wir uns gefreut haben, auch die „Hintergründe“ der anderen YL´s kennenlernen.

 

73,33 de Evelin DM4EZ

dm4ez@darc.de

 

 

 

 

 

Ausbildungs- und Kompetenzzentren des DARC e.V.

Gratulation an S01 zum 3. Platz!

Nachdem die Dresdner lange Zeit souverän geführt hatten, holten die anderen Mitbewerber toll auf. Letztendlich lagen zwischen Platz 2 und 4 nur wenige Stimmen Unterschied. Unser Glückwunsch dem Sieger und allen Platzierten - natürlich insbesondere dem S01 und viel Erfolg bei der Umsetzung des Konzepts.

Hier das offizielle Ergebnis:

Die finalen Abstimmungsergebnisse der Umfrage, an der sich die DARC-Mitglieder bis zum 30. September beteiligen konnten, liegen vor. Entsprechend der statistische Auswertung der gültigen abgegebenen Stimmen ergeben sich folgende TOP 4-Platzierungen:

Platz 1: OV Gütersloh (N47) mit 752 Stimmen, Platz 2: OV Luckenwalde (Y35) mit 599 Stimmen, Platz 3: OV Saxonia Dresden (S01) mit 584 Stimmen, Platz 4: OV Neuburg (T08) mit 572 Stimmen.

 

Auftaktveranstaltung zum Afu-Kurs 2017/18 mit S01, S05, S06 und S21

 

Am 25.08. fand bei DF0SAX auf dem Wachberg in Ottendorf-Okrilla die Auftaktveranstaltung für das neue Ausbildungsjahr statt. Die umfangreiche Werbung im Vorfeld wurde mit einem vollen Haus belohnt. Es bleibt zu hoffen, dass möglichst alle die Prüfung mit Erfolg ablegen.

 

Der Stellvertretende Distrikvorsitzende Heiko, DL3VU, und Barbara, DJ9YL, überbrachten die Grüße des Distriktvorstandes und übergaben als Dauerleihgabe ein Headset ED6c von Eurofrequence.
Da es sich mit vollem Magen besser lernt, konnten sich alle Anwesenden mit dem leckeren Kuchen von DJ9YL stärken.
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg bei der Ausbildung und Spaß beim gemeinsamen Hobby.

Weitere Informationen auch auf der Website des OV >> hier

2. Lauf zum Sachsenpokal im Amateurfunkpeilen 2017

Am 30. September fand im Struthwald bei Erdmannsdorf der 2. Lauf zum Sachsenpokal im Amateurfunkpeilen 2017 statt. Bei sonnigem Herbstwetter nahmen insgesamt 20 Wettkämpfer aus den Distrikten D, S, X, Y sowie aus Tschechien teil. Das bergige, zur Zschopau hin abfallende Gelände forderte gleichermaßen das peiltechnische Können der Fuchsjäger als auch deren konditionelle Einsatz. Vormittags auf dem 2-Meter-Band und nachmittags auf Kurzwelle waren Laufstrecken von ca. 4km Luftlinie und mindestens 120 Höhenmetern zurückzulegen, ehe die diesjährigen Sachsenpokalsieger gekürt werden konnten:

  • Kategorie Damen: Blanka Janoušková (OK)
  • Kategorie Junioren: Noah Rullmann (S09)
  • Kategorie Senioren: Jaromir Baxa jun. (OK)
  • Kategorie Oldtimer: Jiří Suchý (OK)
  • Kategorie Veteranen: Gerhard Piater (Y)

 

 

 

WRTC - Helfer gesucht

An der WRTC 2018 als Volunteer teilzunehmen, bietet die Chance, an einem der bemerkenswertesten Amateurfunkprojekte der näheren Zukunft mitzuwirken und einige der weltbesten Contester und DXer persönlich zu treffen. Es ist etwas Besonderes, sie von ihrer menschlichen Seite kennenzulernen, sie beim strukturieten Aufbau ihrer Technik zu beobachten, aber auch zu erleben, wie Lampenfieber und Aufregung vor dem Wettbewerb auch vor den Superfunkern nicht Halt machen.
Klicken Sie auf die Hier und gelangen so direkt auf die Seite zur Anmeldung.

>> http://www.wrtc2018.de/index.php/foerderer/helfer-werden

 

 

 

Aktivitäten zum Jubiläum Schönherr 200

Am 22. Februar 2017 jährt sich der Geburtstag von Louis Ferdinand Schönherr zum zweihundertsten Mal. Louis Ferdinand Schönherr gilt zusammen mit seinem Bruder Wilhelm als Erfinder des mechanischen Tuchwebstuhls in Sachsen und machte damit Sachsen für die Tuch- und  Wollwarenbranche unabhängig von Importen. Er erhielt für seine Maschinen höchste Ehrungen auf internationalen Ausstellungen, noch um 1880 galten seine Webstühle als die besten in der Branche. Das Unternehmen war weltweit geachtet und eines der größten Unternehmen seiner Art in der Region. Die Schönherr-Fabrik ist eines der bedeutendsten Denkmale der Sächsischen Industriekultur.

Vom Ortsverband S54 wird das Sonderrufzeichen DM2ØØLFS in der Zeit vom 01.03.2017 bis 28.02.2018 herausgegeben. Wir laden hiermit alle Sächsischen Funkamateure ein, dieses Sonderrufzeichen zu nutzen und damit auf die einzigartige Sächsische Industriegeschichte aufmerksam zu machen. Wir wollen damit unseren Distrikt Sachsen öffentlichkeitswirksam präsentieren.

Alle Details zum Jubiläumsjahr und die Anmeldeformalitäten dazu findet ihr auf dieser Seite

http://df0che.darc.de/dm200lfs.php

Alle Sächsischen Funkamateure sind eingeladen, dieses Sonderrufzeichen zu nutzen.

Informationen zum Schönherr-Jubiläum hier:

www.schönherr200.de

www.schoenherrfabrik.de/de/Aktuelles/Schoenherr-200-eV_1404.html

Aktuell:

Die Papierkarten für die ersten ca. 3.000 Funkverbindungen sind über das DARC-Büro verschickt. An dieser Stelle ganz besonderer Dank an die Firma eurofrequence  für die großzügige Unterstützungbeim Druck der Karten.