Herzlich willkommen bei den YLs im Distrikt Schwaben

QSL-Karte von DL0YLT


Im YL-Bereich informieren wir euch über verschiedene Themen zu Funkaktivitäten der Young Ladies in unserem Distrikt:

  • Unter Aktuelles und Termine findet ihr Informationen über die nächsten geplanten YL-Aktivitäten (aktuell: YL-Treffen 2017) ebenso wie über laufende Funk-Aktionen (aktuell: YL-Staffel DA0YL) und regelmäßige Termine wie die YL-Runde am Dienstagabend oder die YL-Party im März. Schaut doch immer mal wieder rein!
  • Unter Die Referentinnen stellt sich das Referentinnen-Team Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB kurz vor. Dort stehen auch die Kontaktdaten der beiden.
  • Informationen über den Betrieb mit dem Distriktscall der YLs im Distrikt T findet ihr unter YL-Call DL0YLT.

Hoffentlich bis bald - auf den Bändern oder bei einem persönlichen Gespräch!

Vy 73 33, Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB

 

Weiterführende Informationen zu YL-Aktivitäten in DL:
http://www.darc.de/referate/yl/

 

 

Fast zu schade zum Essen...

Übrigens: Ihr seid uns auch ohne Lizenz herzlich willkommen!
In den allermeisten aktiven Ortsverbänden sind neben den lizenzierten YLs und OMs die unserem Hobby gegenüber aufgeschlossenen Frauen und Freundinnen der Mitglieder aus dem Vereinsleben nicht wegzudenken: Viele OV-Aktivitäten – vor allem Fielddays und Ausflüge, aber auch Fuchsjagden – wären ohne ihre Teilnahme und tatkräftige Unterstützung nur halb so schön. Die OV-Aktivitäten profitieren sowohl durch die aufgelockerte Stimmung, die sich einstellt, wenn nicht nur über Amateurfunkthemen gefachsimpelt wird, als auch durch die beliebten Beiträge der Damen zum leiblichen Wohl. Ein besonders schönes Beispiel ist der köstliche und sehr dekorative Fuchspeiler-Kuchen, mit dem die gemeinschaftliche 80-m-Übungsfuchsjagd der OVs T02 und T16 im Herbst 2016 versüßt wurde. Vielen Dank, Sophie! Gewonnen hat - gemeinsam mit ihrem OM - übrigens eine Teilnehmerin, die diese Facette des Amateurfunks noch gar nicht gekannt hatte und spaßeshalber mal mitlaufen wollte. Und jetzt lernt sie schon für die Lizenzprüfung… Deshalb gilt die Devise: Auch ohne Lizenz seid ihr sehr herzlich zum Dabeisein und Mitmachen bei unseren YL-Treffen eingeladen! Begeisterung für den Amateurfunk steckt an, und nette persönliche Kontakte erleichtern den Einstieg ins Hobby auf jeden Fall. Diese Einladung gilt natürlich insbesondere auch für alle Teilnehmerinnen der laufenden Amateurfunkkurse in den Ortsverbänden - wir freuen uns darauf, unsere künftigen Young Ladies kennenzulernen!

Aktuelles und Termine

To top

Aktuelles und Termine


Neben den regelmäßig stattfindenden YL-Terminen informieren wir euch hier auch über die aktuellen Planungen der YLs im Distrikt T.

 

YL-Treffen 2017 im Distrikt T am 28.05.2017 in Oberschönenfeld

Beim YL-Treffen 2017, das am Sonntag, den 28.05.2017, auf dem Gelände des Klosters Oberschönenfeld (bei Gessertshausen, Großraum Augsburg) stattfindet, ist für die YLs des Distrikts T und der Nachbardistrikte C und P ebenso für ihre OMs und Harmonischen einiges geboten. Wir freuen uns ganz besonders auf das Wiedersehen mit vielen Funkerfreunden und das Knüpfen neuer Kontakte, es stehen aber natürlich auch funkbezogene Themen auf dem Programm (Vortrag "Wo Radio DARC in den Äther geht - Besuch im ORS-Sendezentrum Wien", Funkbetrieb, Fuchspeilen...). Ein besonderes Schmankerl ist die geplante Führung durch die Sonderausstellung "Sparen, verschwenden, wiederverwenden. Vom Wert der Dinge" im Schwäbischen Volkskundemuseum. Wie immer sind auch Gäste von weiter her und Amateurfunk-Freundinnen, die (noch) keine Lizenz haben, ganz herzlich willkommen!

Los geht's um 11.00 Uhr, wir starten dann mit einem gemeinsamen Mittagessen im Klosterstüble (wichtig: nur mit Voranmeldung). Wer erst später dazustoßen möchte, findet uns ab ca. 13 Uhr in der Remise beim Völkerkundemuseum.

Bitte meldet euch möglichst bald (gerne erstmal unverbindlich) bei Monika DJ4MSB unter Rufzeichen(at)darc.de an, damit wir einen Überblick haben. Sagt bitte auch Bescheid, ob ihr an der Führung teilnehmen möchtet. Vielen Dank - und hoffentlich bis bald!

Übersichtsblatt mit allen wichtigen Informationen zum YL-Treffen.

 

AKTUELL - AKTUELL - AKTUELL: YL-Staffel unter DA0YL ab 01.02.2017

Das DL-YL-Referat startet am 01.02.2017 die YL-Staffel, während der jeden Tag eine andere YL das YL-Call DA0YL in die Luft bringen wird. Das aus diesem Anlass ebenfalls aufgelegte YL-Staffel-Diplom soll dafür sorgen, dass genügend QSO-Partner bereitstehen, die das Call für die ganze Dauer der Staffel gerne täglich wieder arbeiten wollen. Die Staffel läuft so lange, wie jeden Tag eine YL das Call bei Christiane DL4CR aktiviert. Mal sehen, wie lange wir durchhalten...

Das wird eine richtig tolle Aktion - macht doch auch selbst einfach mal für einen oder mehrere Tage auf eurem Lieblingsband (KW oder UKW) und in eurer Lieblingsbetriebsart (SSB, CW, Digimodes...) mit! Auch wenn ihr die für die Teilnahmeurkunde vorgesehenen 33 QSOs an einem Tag mal nicht schafft, macht das gar nichts: Hauptsache, der Staffelstab wird durch eure Aktivierung weitergereicht!

Nähere Informationen zu dieser Aktion sowie den Aktivierungskalender findet ihr unter http://www.darc.de/der-club/referate/yl

 

YL-Runden - Beispiel: "YL-Feierabendrunde" auf 80 m, jeden Dienstag Abend

Jeden Dienstag um 18:00 Uhr UTC (!!) ruft unsere Fahrdienstleiterin Heike DL3HD auf der Frequenz 3692 kHz +/- QRM zur deutschlandweiten abendlichen YL-Runde auf 80 m auf. Hört doch einfach mal rein und macht mit! Neue Stimmen sind in unserer lustigen Runde von Funkfreundinnen immer hoch willkommen, wir freuen uns über jeden "Neuzugang".

 

YL-Conteste - Beispiel: YL-Party auf 80 m und 2 m, jedes Jahr am 14. bzw. 15. März

Die unabhängig vom Wochentag jedes Jahr am 14. und 15. März stattfindende YL-Party ist eine schöne Gelegenheit, YLs aus ganz DL auf den Bändern zu treffen und natürlich auch YL-Punkte für diverse YL-Awards zu verteilen. 

Die Ausschreibungen zu den YL-Contesten findet ihr unter:

http://www.darc.de/referate/yl/contest-dx/

 

 

 

 

Die Referentinnen

To top

Kontaktinformationen

Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB sind als Referentinnen-Team aktiv.

Beide stehen euch bei Fragen, Wünschen oder Anregungen sehr gerne als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung:

Gabi Eichel DC6HY
St.-Barbara-Str. 28
89264 Weißenhorn
Tel.: 07309-96080
E-mail: dc6hy(at)darc.de
                             Monika Schmid DJ4MSB
Tellerstraße 1
89331 Burgau
Tel.: 08222-411077
E-mail: dj4msb(at)darc.de

  

Die Referentinnen stellen sich vor

v.l. Gabi Eichel, DC6HY und Monika Schmid, DJ4MSB

Seit dem 01.08.2015 üben wir – Gabi Eichel DC6HY und Monika Schmid DJ4MSB, beide im OV T02 Günzburg – im Distrikt T (Schwaben) gemeinsam das Amt der YL-Referentin aus und möchten uns hier kurz vorstellen.

Lizenziert sind wir seit 1998 (Gabi) bzw. 2008 (Monika, zuerst als DO4MSB, seit 2013 als DJ4MSB) und haben mit den anderen aktiven YLs und OMs von T02 viel Freude beim Funken und vor allem an der herzlichen und kameradschaftlichen Gemeinschaft in unserem Ortsverband.

So richtig auf den Geschmack gekommen sind wir bei der YL-Aktion zur Frauenfußball-WM 2011 (Monika) und beim DL-YL-33-Award (Gabi). Es macht uns beiden sehr viel Spaß, mit dem Distrikts-YL-Call DL0YLT auf den Bändern unterwegs zu sein und den Diplomjägern Punkte zu geben bzw. auch selbst zu sammeln: Gabi konnte sich nach zahllosen Stunden am TRX in QSOs mit YLs aus ganz Deutschland über die DL-YL-33-Trophy freuen. Auch der alljährliche Schwabencontest (Monikas erklärtes Highlight zum Jahresbeginn) und jetzt aktuell die YL-Staffel mit DA0YL sind schöne Gelegenheiten, um sich und die anderen zu motivieren, unseren Distrikt T aktiv zu vertreten. Die vielen Kontakte mit gleichgesinnten YLs und OMs aus nah und fern, insbesondere auch beim gemeinsamen Funkbetrieb - eine "schwätzt" (wie wir Schwaben sagen), eine loggt, dann wird getauscht – machen immer wieder Lust auf weitere Aktivitäten. Unsere Sonntagsrunde auf UKW (mit Monika als Fahrdienstleiterin), die OV-Abende, unser Fieldday, Fuchsjagden … es gibt viele Gelegenheiten, sich im OV aktiv einzubringen, mitzumachen, mitzuhelfen und mitzufeiern!

Darüber hinaus ist es uns sehr wichtig, auch die Funkerfreunde aus den Nachbar-OVs in Schwaben und anderen Distrikten persönlich zu treffen und freundschaftliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Bei der YL-Dienstagsrunde auf 80 m, der YL-Aktivitätsparty im März, der deutsch-französischen YL-Aktivität zum Weltfrauentag und natürlich bei Gesprächen am YL-Stand auf der HAM-Radio und bei der Amateurfunk-Tagung in München konnten wir schon etliche Referentinnen aus den anderen Distrikten kennenlernen. Zu diesem lustigen und engagierten Kreis gehören wir sehr gerne dazu!

Nach den vielversprechenden ersten beiden YL-Treffen im Distrikt T in den Jahren 2013 und 2016 wollen wir unsere Kontakte mit den YLs in den 21 OVs unseres Distrikts und in den Nachbardistrikten C, P und B weiter ausbauen und gemeinsame Aktivitäten auf die Beine stellen, bei denen wir uns näher kennenlernen können – wie bisher am liebsten mit Beteiligung der OMs und Harmonischen. Auch auf den Bändern sollen die YLs aus unserem Distrikt möglichst oft zu hören sein. Zu zweit können wir unsere Ideen und Pläne prima austauschen – lasst euch überraschen…

Vy 73, 33

Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB

 

 

 

 

 

YL-Call DL0YLT

To top

YL-Distriktscall DL0YLT

QSL-Karte DL0YLT

Das YL-Referat hat im Oktober 2015 die Rufzeichenverantwortung für das Distriktscall der YLs in Schwaben übernommen.

Wendet euch bei Sked-Anfragen gerne per E-mail an die Rufzeichenverantwortliche Gabi DC6HY: Rufzeichen(at)darc.de.

Oder ruft doch mal bei der YL-Runde auf 80 m am Dienstagabend rein... Dort und bei anderen YL-Aktivitäten ist DL0YLT - wann immer zeitlich möglich - mit schöner Regelmäßigkeit in der Luft.

YLs aus unserem Distrikt, die DL0YLT gerne im Rahmen einer eigenen Aktivität vertreten möchten, können sich ebenfalls gerne (bitte mit etwas Vorlauf) bei Gabi DC6HY melden. Blanko-QSL-Karten werden nach Einreichung des Aktivitätslogs bei Gabi in passender Anzahl per Post zugeschickt und sind dann von der OP selbst über die DARC-QSL-Vermittlung zu versenden. So ist's am einfachsten und auch viel persönlicher.

Übrigens: Über QSL-Karten und SWL-Karten für DL0YLT freuen wir uns immer!

 

 

 

 

 

 

DL-YL-33-Award Ed. T

To top

DL-YL-33-Award Edition T


Das YL-Referat des DARC e. V. gibt den DL-YL-33-Award als Serie in 25 verschiedenen Editionen heraus - je eine für jeden Distrikt und für die YLs des VFDB. Jedes Call zählt pro Band und/oder Betriebsart einmal. Alle Bänder und Betriebsarten sind erlaubt (außer Packet Radio, Echolink und D-STAR), es gelten QSOs ab dem 01.03.2013.

Für die Edition des Distrikts Schwaben müssen 3 QSOs mit YLs aus dem Distrikt T sowie mit der YL-Distrikts-Clubstation DL0YLT nachgewiesen werden (also insgesamt 4 QSOs, als Log-Auszug an die Diplommanagerin Christiane DL4CR). Das Club-Call DL0YLT ist derzeit über Monika DJ4MSB zu arbeiten - Sked-Anfragen gerne an Rufzeichen@darc.de. Die YL-Clubstationen DF0YL, DL0YL und DA0YL gelten als Joker für fehlende Stationen (Distriktscall oder Einzel-QSO).

Das Diplom ist entweder als PDF-Datei oder im Papierformat erhältlich. Wer alle 25 Distrikts-Editionen hat, kann eine schöne Glas-Trophäe beantragen.

Weitere Details findet ihr in der Originalauschreibung:

www.darc.de/referate/yl/yl-diplome/dl-yl-33-award/

DL-YL-33-Award Edition T

Aktivitäten und Archiv

To top

Aktivitäten und Archiv

                                                              

YL-Treffen in Leipheim am 10.07.2016

Nach dem verregneten YL-Treffen 2013 hat Petrus den YLs im Distrikt Schwaben (T) diesmal punktgenau zum 10.07.2016 hochsommerlichen Sonnenschein geliefert. Im Schatten großer Bäume vor der Clubstation des OV T02 Günzburg beim Fliegerhorstmuseum Leipheim konnten sich die Teilnehmer – insgesamt 78 YLs, OMs und SWLs aus 17 OVs und 3 Distrikten - an diesem Sonntag fast wie im Biergarten fühlen. Unter den angereisten Gästen aus T bildete der OV T03 Kaufbeuren mit seiner sehr aktiven Amateurfunk-Jugend die größte Gruppe, und auch DV Thomas DG5MPQ ließ es sich natürlich nicht nehmen, beim YL-Treffen vorbeizuschauen. Aus dem Nachbar-Distrikt P waren mehrere YLs – darunter DV Béatrice DL3SFK – der Einladung der YL-Referentinnen Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB gefolgt, ebenso wie Gisela DG9NGO, die YL-Referentin von Franken (B). Die Gastgeberinnen hatten sich ein vielseitiges Programm überlegt, das für die YLs, aber auch für ihre OMs und den Amateurfunk-Nachwuchs etwas bieten sollte. Für Abwechslung sorgten u. a. eine Führung durch das Fliegerhorstmuseum, eine 80-m-Fuchspeilübung (herzlichen Dank an Uli DF6TZ, der für die Fuchspeil-Anfänger neben vielen praktischen Hinweisen eine Minifuchsjagd mit 5 Füchsen in petto hatte), eine historische CW-Station und der abendliche Sked auf 40 m mit YLs der 80-m-Dienstagabendrunde. Für einige YLs war dies eine schöne Gelegenheit, nach vielen Jahren mal wieder das Mikrofon in die Hand zu nehmen, um bei dieser kleinen KW-Runde mit YLs aus Österreich, der Schweiz und natürlich aus Deutschland zu plaudern. Zur Stärkung bei den rekordverdächtigen Temperaturen luden ein üppiges Kuchenbüffet, das die YLs gemeinsam mit selbstgebackenen Köstlichkeiten bestückt hatten, sowie Kesselgulasch und leckere Häppchen ein. Ein schönes Funker-Familienfest in lockerer Atmosphäre, mit vielen Freunden und auch etlichen neuen Gesichtern – dieser Wunsch des YL-Teams hat sich dank der guten Laune und aktiven Beteiligung der vielen Gäste in jeder Hinsicht erfüllt. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen und so zum Gelingen des YL-Treffens 2016 beigetragen haben!

Gruppenbild mit 33 YLs und SWLs beim YL-Treffen im Distrikt T

HAM RADIO 2016 - Am YL-Stand ist immer was los!

Von links: Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB (Distrikt T),
Gisela DG9NGO (Distrikt B),
Christiane DL4CR (Distrikt H und DL-YL-Referentin),
Heike DL3HD (Distrikt C) und Siggi DL2YL (Distrikt Q)

Von Christiane DL4CR zur Standbetreuung auf der HAM Radio „dienstverpflichtet“ zu werden, ist für die Distrikts-YL-Referentinnen keine Strafe, sondern eine Garantie für viel Spaß und launige Unterhaltung – nette Gespräche untereinander und mit den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern ließen die täglichen zwei Stunden Standdienst auch in diesem Jahr wie im Flug vergehen. Dank der apfelgrünen Hingucker-Shirts war das „Team YL-Referat“ in allen Hallen schon von Weitem zu erkennen und wurde unzählige Male fotografiert. Am Samstagnachmittag haben Carsten DL8SC und Rainer DL8NCS dann netterweise am Stand die Stellung gehalten, damit wir alle am internationalen YL-Treffen teilnehmen konnten – ein absolutes Muss und durch die interessanten Vorträge auch in diesem Jahr wieder sehr kurzweilig. Nächstes Jahr gerne wieder!

YL-Treffen in Waldsassen am 7.05.2016

Im Distrikt Bayern-Ost (U) haben YL-Treffen eine jahrzehntelange Tradition: Bereits zum 36. Mal fanden sich am 07. Mai 2016 zahlreiche YLs und ihre OMs sowie SWLs zusammen, diesmal in der Klosterstadt Waldsassen. Der von Gastgeberin Silvia DB7RX als Treffpunkt ausgewählte Gasthof bot die besten Voraussetzungen, um in gemütlicher Runde langjährige Freundschaften zu pflegen, neue Kontakte zu knüpfen und sich über Gott und die Welt – und natürlich unser gemeinsames Hobby! -  austauschen. Das Herzblut und die Umsicht, die Silvia in die Organisation der unzähligen Details gesteckt hatte, wurden durch die angeregten Unterhaltungen und zufriedenen Gesichter der Teilnehmer belohnt. Als besonderes Schmankerl stand eine sehr interessante Orgelführung in der Stiftsbasilika auf dem Programm – ein kurzer Fußmarsch, den viele Besucher an diesem strahlend schönen Spätfrühlingstag mit Vergnügen angetreten haben. Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB waren bei der YL-Runde auf 80 m am Dienstagabend von Silvia herzlich eingeladen worden und sind dieser Einladung gerne gefolgt. Vielen Dank, liebe Silvia - die weite Anreise hat sich auf jeden Fall gelohnt!  

YL-Treffen in Waldsassen

YL-Referentin von T08: Alexandra DC1MAS

von links: Gabi DC6HY, Alexandra DC1MAS, Monika DJ4MSB

Am Sonntag, den 17.01.2016, haben die Distrikts-YL-Referentinnen Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB trotz der winterlichen Straßenverhältnisse sehr gerne den Weg zu T08 unter die Räder genommen, um  in einem gemütlichen Café bei Kaffee und Kuchen die frischgebackene YL-Referentin des OV Neuburg/Donau, Alexandra DC1MAS, persönlich kennenzulernen und sich in aller Ruhe mit ihr über die Erfahrungen im Hobby und die weiteren Pläne auszutauschen. Seit 1998 lizenziert, hat Alex vor einiger Zeit ihre besondere Liebe zu D-Star entdeckt und war Anfang des Jahres auch im Schwabencontest aktiv; seit dem 01.01.2016 gehört sie als YL-Referentin zum Funktionsträger-Team in ihrem OV. Einen Schwerpunkt möchte sie darauf legen, insbesondere den weiblichen Amateurfunk-Nachwuchs anzusprechen, den Interessentinnen die Scheu vor dem "Männer-Hobby" zu nehmen und frisch lizenzierten YLs bzw. Kursteilnehmerinnnen als erfahrene Ansprechpartnerin im OV den Einstieg in unser vielseitiges Hobby zu erleichtern. Dabei wünschen wir Alexandra sehr viel Erfolg!  

Schwabencontest 2016

Mit dem traditionellen Schwabencontest am 02.01.2016 fing das Amateurfunkjahr für die teilnehmenden YLs und OMs wieder zünftig an: Sowohl vormittags auf den KW-Bändern als auch nachmittags auf den UKW-Bändern war einiges los.

Neben dem Clubcall DL0YLT waren diesmal mindestens 6 YL-Rufzeichen aus vier OVs unseres Distrikts zu hören - eine sehr gute Gelegenheit, um nebenbei auch die nötigen 4 Punkte für das DL-YL-33-Diplom zu sammeln.

Vielen Dank an die teilnehmenden YLs - vielleicht machen im nächsten Jahr noch mehr von uns bei diesem sehr netten, nicht allzu hektischen Contest mit? 

YL-Aktivität unter DL65DARC und DK65DARC

CQ CQ CQ von DL65DARC... Gabi und Monika sind besonders gerne im Team aktiv

In allen vier Aktivitätswochen des Distrikts T (im März bzw. November 2015) im Rahmen der Sonderaktivitäten zum 65. Jubiläum des DARC waren des öfteren auch YL-Stimmen auf den Bändern zu hören: Auf 40 m und 80 m konnten Monika DJ4MSB und Gabi DC6HY zahlreichen Diplomjägern die ersehnten Punkte für die Sonderdiplome geben. Gemeinsam als YL-Team oder alleine, im eigenen Shack oder in der OV-Clubstation kamen zahlreiche QSOs ins Log - und der Spaß nicht zu kurz! Besonders nett war es, wenn in weniger hektischen Phasen ohne Pile-up auch Zeit für ein kurzes Gespräch mit den QSO-Partnern blieb und neben den Sondercalls auch das Clubcall der YLs in Schwaben, DL0YLT, vergeben werden konnte. So mancher OM konnte sich auf diese Weise gleich doppelt freuen, und es kamen durch die Teilnahme an den Jubiläumsaktivitäten einige sehr nette persönliche Kontakte zustande.

Fazit: Sehr empfehlenswert, wir YLs machen bei weiteren Aktivitäten gerne wieder mit!

Herbst-Distriktsversammlung in Offingen

Bericht der YL-Referentinnen (Foto: Edgar DL2GBG)

Bei der Herbst-Distriktsversammlung am 31.10.2015 hatten wir zum ersten Mal die Gelegenheit, uns als neue YL-Referentinnen den OVVs des Distrikts T sowie den anderen Referenten vorzustellen und von unseren Aktivitäten und Plänen zu berichten.

Ein sehr wichtiges Anliegen, zu dem wir um die Unterstützung der OVVs gebeten haben, ist die Aktualisierung und Vervollständigung des E-mail-Verteilers der YLs und interessierten weiblichen SWLs in unserem Distrikt. Gerade die SWLs wollen wir ausdrücklich ermuntern, sich den YL-Aktivitäten anzuschließen und auch ohne Lizenz einfach mitzumachen!

Auf einem Handzettel, den wir den OVVs für ihren nächsten OV-Abend mitgegeben haben, sind die wichtigsten Details zum geplanten YL-Treffen am 10.07.2016 in Leipheim zusammengefasst - je früher sich alle den Termin vormerken, desto größer die Chance, dass wir dann wirklich zahlreich gemeinsam einen schönen Tag verbringen können. Natürlich sind auch die OMs und Harmonischen ganz herzlich eingeladen!

Sommer 2015 - Nette Kontakte im Distrikt und UKW-Tagung in Weinheim

Gabi DC6HY beim YL-Treff in Weinheim

Ein sehr wichtiges Ziel des YL-Referats ist das Knüpfen und Pflegen von persönlichen Kontakten - sowohl zwischen den OVs im Distrikt T als auch mit den YLs in den Nachbardistrikten. Direkte Gespräche und freundschaftliche Beziehungen sind und bleiben schließlich die allerbesten Anknüpfungspunkte für gemeinsame YL-Aktivitäten!

Die YL-Referentinnen Gabi DC6HY und Monika DJ4MSB haben in diesem Sommer die Fielddays bzw. Grillfeste von T01, T02, T14, T16, T18 und T20 als willkommene Gelegenheiten für sehr nette und angeregte Gespräche genutzt - auch schon über das für Juli 2016 geplante YL-Treffen.

Distriktsübergreifend ist besonders der schöne Kontakt zu den YL-Referentinnen der Nachbardistrikte C - Heike DL3HD - und B - Gisela DG9NGO - zu erwähnen, der regelmäßig bei der YL-Runde auf 80 m am Dienstagabend gepflegt und immer wieder auch bei persönlichen Treffen vertieft wird.

Am 12.09.2015 ergab sich eine weitere Gelegenheit bei der gemeinsamen Betreuung des YL-Treffs im Rahmen der 60. UKW-Tagung in Weinheim. Hierüber berichtet Gisela auf der YL-Seite des Distrikts B:

http://www.darc.de/distrikte/b/33/ylb/yl-aktuell/

YL-Treffen im Distrikt T 2013

Rückblick auf das YL-Treffen 2013 im Distrikt T

Petrus meinte es am 01. Juni leider nicht gut mit den YLs im Distrikt T, aber Funkamateure sind ja flexibel und können improvisieren, also wurde der YL-Fieldday kurzerhand zum YL-Treffen umdeklariert und in ein gemütliches Gasthaus verlegt. Dort konnten die drei Gastgeberinnen vom OV T02 Gäste aus 9 verschiedenen OVs der Distrikte T, P und C begrüßen, und auch DV Thomas DG5MPQ folgte gerne der Einladung der YLs.

Für die 14 lizenzierten YLs - die jüngste, Andrea DO2TD aus München, ist erst 14 und bereitet sich schon auf die A-Lizenz vor -, die SWLs und die mit angereisten OMs standen als Schlecht-Wetter-Alternative drei vielseitige Vorträge, Funkbetrieb am HiQSDR-Transceiver im trockenen Shack, ein Notfunkwagen und natürlich viele nette Gespräche auf dem Programm. Auch für das leibliche Wohl und Spielmöglichkeiten für die Very Young Ladies und Not Yet Old Men war gesorgt. Das geplante Fuchspeilen beschränkte sich wegen des anhaltenden Regens auf einen "Trockenkurs" - der Praxistest wird einfach bei der nächsten Übungsfuchsjagd in Günzburg nachgeholt. Der lebendige Bildervortrag von Jef DD2CW über seine Teilnahme an der DXpedition nach Clipperton Island ließ bei vielen das Abenteurerherz höher schlagen. Und natürlich kamen auch YL-Themen nicht zu kurz: Nachdem einige der frisch lizenzierten YLs aus dem Amateurfunkkurs von T01 Augsburg mit von der Partie waren, ging Monika DJ4MSB auf die vielfältigen Aktivitäten von YLs ein - im eigenen OV und mit anderen YLs in DL und auf der ganzen Welt. Der Rückblick auf das "Sommermärchen 2011", die Aktivitäten im Rahmen des YL-WM-Diploms, war für die anwesenden vier Aktiven aus dem Distrikt T eine kleine Nostalgiereise und für die Zuhörerinnen eine Anregung für eigene gemeinsame YL-Aktivitäten.

Der geplante Betrieb mit dem Distriktscall DL0YLT auf 80 m fiel leider einer technischen Störung zum Opfer, aber auf 40 m und 20 m konnten die YLs am Abend trotz QRN noch einige QSOs einfahren. Fazit der Teilnehmer: Es lief zwar etwas anders als gedacht, hat aber trotzdem viel Spaß gemacht!

Herzlichen Dank auch an Christiane DL4CR für Rat und Tat beim Rühren der Werbetrommel im Vorfeld!

Monika DJ4MSB, Heike DL8FHE, Regina DL9MGY