Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

APRS

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

APRS-Nutzer im OV

DL5RBD Wetterstation

DJ0ABR-9 Mobil

DH5RAE Wetterstation

DH5RAE-9 Mobil

APRS im OV-Bayerwald

Automatic Position Reporting System

Das APRS-Relais DB0ARB wurde abgebaut.

Aprs-Digi wie er am Arber war

Am Standort vom 70cm Relais DB0ARB wurde der APRS-Digipeater abgebaut und an den Besitzer DL2MAX aus Berchtesgaden zurückgegeben. Vielen Dank für das zur Verfügung stellen des Digis. Im OV waren kaum Nutzer und dadurch, dass nun auf 2m DB0YC am Arber betrieben wird, war auch keine Antenne mehr frei. Rechts auf dem Bild ist der Digi abgebildet. 

Was wird benötigt um APRS zu sehen?

Einfach auf der Webseite APRS.FI . Dort findet man die Stationen auf einer Google-Map. Will man selber senden benötigt man das Programm UI-View. Dieses ist im Internet zu finden.

Mobiler Betrieb

Wie auch beim stationären Betrieb ist hier ein wenig Hardware und Software nötig. Zumeist wird jedoch ein APRS-fähiges Funkgerät dazu benutzt. Ich benutze ein TMD-710 von Kenwood. Da sich jedoch der Standort verändert ist beim Mobilbetrieb noch ein GPS-Empfänger nötig, der die Standortdaten an die Software im Funkgerät sendet. Um nun die mobile Station von der festen Station zu unterscheiden wird an das Rufzeichen eine SSID angehängt, also mein Call ist dann DH5RAE-9. Es ist recht interessant eine mobile Station zu verfolgen, denn es gibt hierzu eine Internetseite bei der die Station auf einer Google-Maps-Seite dargestellt wird. Natürlich auch mit der Streckenspur. Billiger kommt man weg, wenn man nur die Daten senden möchte jedoch keine APRS-Daten empfangen will. Dazu ist dann nur ein kleiner Hardwarezusatz nötig, wie z.B. Tinitrack3 um hier einen zu nennen. Diese gibt es auch als Bausatz. Nähere Informationen kann hier Kurt DJ0ABR geben.

Wetterdaten

Weitaus interessanter ist natürlich die Übermittlung von Wetterdaten über APRS. Hierbei werden die Wetterdaten einer Wetterstation über APRS ausgesendet und in den Programmen übersichtlich dargestellt.
Hier ist der Link zu einer APRS-Seite, die hervorragend für mobile Stationen sowie Wetterstationen geeignet ist. Zumeist muß man sich jedoch auf dieser Seite einmal mit dem Rufzeichen oder dem Namen anmelden. Dies geschieht jedoch nur wegen dem Zähler für den Zugriff der Seite. Der Link hier ist zwar eine andere Seite, jedoch ist diese universeller zu verwenden. In der geöffneten Blase kann man Wettertabellen anklicken und man bekommt die entsprechenden Daten in Diagrammform. Rechts kann man das Rufzeichen der Station die man bei Mobilbetrieb sehen möchte eingeben und man kann nun die Station fast europaweit verfolgen. 

Alternativen

Kurt hat eine App geschrieben um mit Android-Smartphone APRS zu machen. Es nennt sich APRS-Track und kann von www.aprstrack.com runtergeladen werden. Man muß sich dort registrieren. Dies verlangt der Betreiber von APRS.fi wo die Daten hingeschickt werden. Grund ist, dass nur Funkamateure diesen Dienst benutzen.