Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Archiv Details

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

1. Lausitzer Amateurfunktreffen des OV Y24 in Cottbus/Sielow

Lothar - DL6DVF -

Wir haben es getan - Das 1. Lausitzer Amateurfunktreffen des OV Y24 in Cottbus/Sielow!

Was zunächst nur ein Gedankenaustausch zum OV-Abend war und sich auf eine mögliche Fuchsjagd nach altem Regelwerk bezog, wurde zu einem Event erweitert. Warum nicht gleich ein Amateurfunktreffen daraus machen? Flohmarkt? Bastelecke? Versorgung? Vorträge? Tolle Gedanken! Jedoch wie umsetzen? Kommt überhaupt jemand? Lohnt sich der Aufwand? Jeder der so etwas schon mal durchgeführt hat, kennt die Bedenken. Wir haben es also einfach gemacht und es war echt toll!

Als Veranstaltungsort konnten wir das Gelände der "Schützengilde Cottbus 1471 e.V." buchen. Das ist besonders auch wegen der Historie Interessant, immerhin waren viele damalige "Funkpeilmehrkämpfer", "Funkmehrkämpfer" und "Fernschreiber" vor vielen Jahren schon mal hier. Weiterhin war für uns die Nutzung der Schießanlage möglich und die notwendige Infrastruktur vorhanden.

Zur Finanzierung sprachen wir mehrere Sponsoren an. Danke an dieser Stelle!

Im Rahmenprogramm hatten wir eine kleine Fahrzeugschau mit historischen Fahrzeugen und ein Vortragsprogramm. Andreas Paulick, DL5CW, trug einen Bericht zur DX Expedition nach Clipperton Isl. eindrucksvoll vor. Hans Unger, DL6UHA, und Wolfgang Plache, DL9UJF, brachten uns das Thema Bergfunk näher. Der Andrang im Vortragsraum war groß. Selbst Tische mussten als Sitzgelegenheiten herhalten!

Die historische Fuchsjagd war schon eine Herausforderung für alle Teilnehmer. Luftgewehrschießen, Zielwurf und Pflicht-Peilen gingen dem eigentlichen Start voraus. Die Füchse sendeten auf unterschiedlichen Frequenzen und die Postenschirme fehlten! Mittels herkömmlicher Methode wurde durch einen einfachen Stempel auf der Startkarte der gefundene Fuchs protokolliert. Welch Herausforderung! Es soll auch den einen oder anderen Fuchsjäger gegeben haben, der zweifelnd auf dem Fuchs stand und ringsum die gleiche Peilung hatte!!
10 Wettkämpfer nahmen teil und hatten viel Spaß daran. Anschließend wurde noch ein Foxoring-Wettbewerb gestartet.

Der kleine Flohmarkt/Bauteilemarkt und die Versorgung wurden gut angenommen. Selbst Fernschreiber-Fans kamen auf ihre Kosten. Faszinierend diese alte Technik… und sie geht noch!

Auch die Funkstation war besetzt und arbeitete mit dem Sonderrufzeichen DM700BURG.

Fazit: ungefähr 110 Gäste waren dabei und haben sich positiv über das Event geäußert, gerne wieder hieß es! Mal sehen wann wir zur zweiten Auflage des Treffens kommen?

Hier noch einmal vielen Dank an den DV, Wolfgang, DL2RSF, zur Unterstützung. Ohne diese wäre es nicht gegangen!

73, Lothar, DL6DVF

Fotos: DL6DVF
Weitere Berichte und Fotos zum Treffen gibt es unter http://www.saischowa.de/y24/start.php und http://www.detlefklauck.de/aktuelle-TERMINE/24-09-16-Amateurfunktreffen.