Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Archiv Details

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Distriktsversammlung 2017

Frank - DM5WF -

Neuer Vorstand gewählt, Referenten ernannt und bestätigt, Pokale im Funksport übergeben

Frank, DM5WF, Conny, DM7PCH, Ron, DG2RON

Am 18. März fand in Dennewitz bei Jüterbog die diesjährige Distriktsversammlung statt. Von den 38 Brandenburger Ortsverbänden waren 29 wahl- und stimmberechtigt auf der Veranstaltung vertreten.

Im Rahmen der Versammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt und die Sieger und Platzierten im Funksport mit Pokalen und Urkunden ausgezeichnet. Referenten berichteten aus ihren Tätigkeitsfeldern und über das aktuelle Geschehen im Amateurfunk.

Bei der im Rahmen der Versammlung stattfindenden Vorstandswahl stellten sich drei Kandidaten dem Votum der anwesenden OVVs. Um den Vorsitz im Distrikt bewarb sich Ronny Jerke, DG2RON, bisheriger Stellvertreter des langjährigen DVs Wolfgang Tretschock, DL2RSF, welcher nicht wieder kandidierte.  Als Stellvertreter kandidierten Cornelia Schreiber, DM7PCH, Vorsitzende des Ortsverbandes Finsterwalde und langjährige YL-Referentin im Distrikt, sowie Frank Neumann, DM5WF, bisher zweiter Stellvertreter des DVs und Vorsitzender des Ortsverbandes Elbe-Elster. Alle drei Kandidaten wurden mit großer Mehrheit gewählt. Die Gewählten dankten für das entgegengebrachte Vertrauen und versicherten, sich auch weiterhin für die Belange des Distriktes einzusetzen.

Der neue Distriktsvorsitzende, Ronny Jerke, DG2RON, welcher selbst das AJW-Referat leitet, überreichte anschließend den Referenten ihre Ernennungsurkunden. Bestätigt wurden Detlef Klauck, DH2FOX, ARDF-Referat, Andreas Thron, DL8UAT, Referat Funksport, sowie Peter Wasieloski, DK6PW, Notfunk-Referat, und Cornelia Schreiber, DM7PCH, als YL-Referentin. Neu geschaffen wurden das Referat für Finanzen, welches der bisherige DV Wolfgang Tretschock, DL2RSF, innehat, sowie das Referat Öffentlichkeitsarbeit, welches von Silvio Kunze, DM9KS, mit Leben erfüllt werden soll.

Zum Abschluss berichtetet DM5WF über die Vorbereitungen zur WRTC2018 und warb um entsprechende Unterstützung aus den Brandenburger Ortsverbänden.