Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Besucherbergwerk F60

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Besucherbergwerk F60 Diplom

Der Deutsche Amateur-Radio-Club e. V., Ortsverband Finsterwalde, DOK Y 38, gibt dieses Diplom für Funkverbindungen nach dem 1. Januar 2004 an Funkamateure und entsprechend an SWLs heraus. Es wird als Anerkennung für Verbindungen mit Stationen aus der Region Finsterwalde und aus den Orten der ehemaligen Kohle-Industrie der Niederlausitz verliehen.

In Lichterfeld, unweit der Stadt Finsterwalde im Elbe- Elster Kreis, steht ein Gigant der Technik: 502 Meter lang, 202 Meter breit, 80 Meter hoch, 11 000 Tonnen schwer, erzählt die ehemalige Abraumförderbrücke F60 von Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaues in der Lausitz. Sie ist ein Projekt der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land.

Im Internet unter: www.darc.de/distrikte/y/38

Benötigte Punkte

 Eine Verbindung mit der Clubstation DKØFIW oder DLØPPC ist obligatorisch für einen Diplomantrag und kann als Joker für einen Ort der ehemaligen Kohle-Industrie der Niederlausitz verwandt werden. Weiter benötigen:

DL-Stationen: 6 Verbindungen mit Mitgliedern des DARC-Ortsverbandes Finsterwalde, DOK Y 38, und weitere 4 Verbindungen mit je einer Station aus verschiedenen Ortsverbänden der ehemaligen Kohle-Industrie der Niederlausitz *); insgesamt 10 Verbindungen.
EU-Stationen: 4 Verbindungen mit Mitgliedern des DARC-Ortsverbandes Finsterwalde, DOK Y 38, und weitere 2 Verbindungen mit je einer Station aus verschiedenen Ortsverbänden der ehemaligen Kohle-Industrie der Niederlausitz*); insgesamt 6 Verbindungen.
DX-Stationen: 2 Verbindungen mit Mitgliedern des DARC-Ortsverbandes Finsterwalde, DOK Y 38, und eine Verbindung mit einer Station aus einem Ortsverband der ehemaligen Kohle-Industrie der Niederlausitz *); insgesamt 3 Verbindungen.

*) Orte mit DOKs der ehemaligen Kohle-Industrie der Niederlausitz:

Landkreis Elbe-Elster: Y38, Y43
Landkreis Oberspreewald-Lausitz:Y25, Y28, Y39
Landkreis Spree-Neiße: Y26, Y27, Y3Ø, Y33
Stadt Cottbus:Y24



Es gibt keine Bandbeschränkung und alle Betriebsarten, außer Packet Radio, können benutzt werden. Jede Station darf nur einmal im Diplomantrag aufgeführt werden.

Antrag

Der Diplomantrag mit Angabe der Standorte und DOKs erfolgt mit einer bestätigten Aufstellung vorhandener QSL-Karten (GCR-Liste), an folgende Anschrift gesendet wird:

Cornelia Schreiber DM7PCH

Rathenaustr. 21
03238 Finsterwalde

Tel. 01637061819
DM7PCH

 

Gebühr

5,- € oder 7,- US $

Sonstiges

Stand Juni 2004, von DG6ITR und DK8CX. Das Diplom ist 297 x 210 mm groß, es ist mehrfarbig auf etwa 200 Gramm holzfreien Karton gedruckt. Es zeigt die Abraumförderbrücke auf einem 210 x 90 mm großen Foto und rechts einige kleine Detailfotos der F60. Die Texte sind mit dem Eindruck sehr sauber eingefügt. Das Diplom wurde auf der DARC-Mitgliederversammlung im Juni 2004 anerkannt.