Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Bernau (Y14)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Jumborun 2012

 

Am 2. Juni fand das diesjährige Jumborun auf dem Sportlatz in Zepernick statt. Diese Veranstaltung für Kinder mit Handicap wird alljährlich von der Marianne-Buggenhagen-Schule und der Panke- Schule in Zusammenarbeit mit einem Motorradclub organisiert.

 

Nach einer Ausfahrt der Kinder als Beifahrer auf den Motorrädern und Trikes mit dem

Ziel Rüdersdorf waren sie ab ca. 16.00 Uhr auf dem Zepernicker Sportplatz und konnten sich dort an einem bunten Freizeitprogramm beteiligen.

 

Unser Ortsverband war dabei und bot den Kindern Amateurfunk live. Außerdem konnten sich alle Interessenten im Funkpeilen versuchen. Dazu hatten DL2BWO und DE2MAC zwei Sender versteckt, die zu suchen waren. Für die Ausgabe der Peilempfänger und eine

Schnellunterweisung war Dm2DME verantwortlich und die Würdigung der gezeigten Leistungen mit einer Urkunde sowie einem kleinen Preis war DM7VPM zuständig.

Insgesamt 16 Kinder nahmen unser Freizeitangebot an und fanden die versteckten Sender.

 

Achim, DM2DME






Jumborun 2010

Sie fahren für eine gute Sache

 

 

Am 11. bis 13 Juni war es wieder soweit, auf dem Sportplatz in Zepernick fand

das 14. Jumborun für die Ausfahrt der behinderten Kinder statt. Viele Biker,

trafen am Sonnabend den 12. Juni ein, um an dieser Fahrt teil zu nehmen. Sie

kamen zum Teil von sehr weit her, um Freude und Spaß für ein par Stunden den

Kindern und deren Eltern zu kommen zu lassen.

Unser Ortsverband beteiligte sich zum dritten Mal an dem Programm dieser

Veranstaltung. Die Firma Elektro Hoffmann Biesenthal, stellte die Stromversorgung

mit einen Baustromschrank sicher. Wie schon zur Tradition geworden, führten die

Mitglieder unseres OV eine Fuchsjagd für die Kinder durch. Von diesem Angebot

wurde reger Gebrauch gemacht, viele Kinder freuten sich über das Auffinden der Füchse,

sowie über die kleinen Preise als Anerkennung für ihre erbrachten Leistungen.

Des weiteren haben wir auch wieder Werbung für unser schönes Hobby betrieben.

Die Krönung waren die ersten QSO´s unseres Azubi Anton auf 40m, die er mit

Bravur tätigte. Das Wetter war durchwachsen, es hätte nur etwas wärmer seien können.

Aber die guteLaune behielt die Oberhand, und die Stimmung war sehr gut.

Die Darbietung der beiden Jongleure zum Abschluss,  hatte dann auch noch sehr viel

kleine und großer begeisterte Zuschauer. Danach ging es zum gemütlichen Teil dieses

Treffens über, viele Gespräche,Fachsimpeleien und Unterhaltungen rundeten den Tag ab.

Auch für das leibliche Wohl war mit wohlschmeckenden gegrillten Würstchen, Salaten, Kuchen usw. gesorgt.

 

Ein Dankeschön für die Organisatoren des Jumborun, für die gute Organisation und

Zusammenarbeit. Ein Dankeschön auch an das Team unseres OV´s bestehend aus :

DM7VPM; DL2BWO; DL7UDL; DL7VAF und DL1BWU.