Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Bernau (Y14)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:
DM3B/p mit Skylift, Spiderbeam und 5-Element-Beam für 10m

Was ist der Fieldday-Contest?

Der Fieldday-Contest, oder genauer der IARU-Region-1-Fieldday, hat das Ziel, den Amateurfunk in freier Natur und mit einer vom Netz unabhängigen Stromversorgung zu fördern. Da eine Fieldday-Teilnahme für Teams generell leichter und unterhaltsamer ist, und weil Mehrmannstationen in besonderer Weise für die Clubmeisterschaft gewertet werden, nehmen Jahr für Jahr etwa 100 Ortsverbände sowohl am CW-Fieldday im Juni als auch am SSB-Fieldday im September teil. Der technische Aufwand reicht dabei von der QRP-Station, die aus der Autobatterie versorgt einen Dipol speist, bis hin zur QRO-Station mit dem Aggregat der Feuerwehr und Richtantennen für die oberen drei oder vier Bänder. Auch mit kleiner Ausrüstung sind hier einige hundert Verbindungen möglich.

Einige Verbände wie der RSGB oder die USKA verfügen ebenfalls über eine große Fieldday-Gemeinde, die uns als QSO-Partner zur Verfügung steht. Aus vielen Ländern sind Contester QRV und bieten wertvolle Multiplikatoren (WAE- bzw. DXCC-Gebiete). Mit etwas Geschick kann man den einen oder anderen raren Multiplikator zum Bandwechsel überreden und so das Ergebnis in die Höhe treiben. Doch die Trauben hängen hoch, denn fast jeder deutsche Spitzencontester sitzt an einer der Fieldday-Stationen.

Doch ohne fleißige, kompetente und erfindungsreiche Helfer und Techniker kommt keine Fieldday-Mannschaft aus. Hier ist der ganze OV gefragt und nur das Team gewinnt. Natürlich läuft immer etwas schief, aber der nächste Fieldday kommt bestimmt und da kann man es dann besser machen.

Der Fieldday ist eine echte Herausforderung für Operator, Techniker und Organisatoren und sicher das größte Abenteuer, das man als OV erleben kann.

 Quelle: DX und HF-Funksport






Mit Platz 19 bisher bestes Ergebnis beim SSB-Fieldday 2017

Portable, multi operator, low power, non-assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Ab­züge
1 DL0LA/P U08 728 129 315 534 -1.7%
2 DK0MN/P C12 725 119 301 189 -1.7%
3 DF0WA/P T13 526 107 196 345 -5.1%
4 DB0HY/P C01 613 92 194 396 -2.2%
5 DL0FD/P A22 653 89 194 287 -2.7%
6 DL0GD/P H04 615 92 189 336 -3.9%
7 DA3X/P R01 568 95 183 445 -2.3%
8 DP6M/P A24 505 103 182 413 -2.1%
9 DF0TX/P E38 613 86 179 224 -2.6%
10 DL0EI/P G26 491 91 154 518 -3.5%
11 DK2R/P U14 469 91 147 784
12 DK0HH/P G22 506 85 143 735
13 DK8R/P Q05 451 93 143 313
14 DK0B/P F47 438 91 135 499
15 DK0IU/P E34 441 79 122 924
16 DK0TU/P D01 468 71 117 221
17 DF0SX/P P51 466 74 117 216
18 DL0DX/P R01 450 72 114 480

19

DM3B/P

Y14

412

76

112 328

20 DK0FC/P I18 374 83 111 303
21 DL0GZ/P F16 356 80 103 280
22 DL0HS/P Q07 391 72 98 424
23 DL0ST/P P11 335 82 97 990
24 DL0VN/P Q05 401 69 97 428
25 DL0FU/P C28 319 83 96 031
.....
.....
48 DL0D/P D13 20 9 585

Operatoren

DM3B/P: DL3BWG, DL3JHK, DL7JRD, DL5JBW, DL1BWU, DO1ULS

 

 

Der FD-Contest 2017 bei Y14

Bei herrlichem Wetter fand der diesjährige FD-Contest SSB statt. Am Vorabend wurde der OV-Abend auf dem FD-Platz mit 18 Teilnehmern durchgeführt, der Funkwagen wurde in Stellung gebracht und gereinigt sowie andere Vorbereitungen getroffen. Danach wurde zünftig gegrillt.

Am Samstag war um 13.00 Küchenzeit der Beginn des Aufbaus angesetzt, welcher nach 90 Minuten abgeschlossen war. Gefunkt wurde mit einer FD-4 in 12 m Höhe sowie dem neuen TRX FTDX-3000.

Als eingereichtes Ergebnis standen am Sonntag gut 120.000 Punkte zu Buche, mal sehen was die Auswertung ergibt!





Endergebnis FD-Contest SSB 2016

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Ab­züge
1 DL0SN/P O16 652 167 365 062 -2.1%
2 DL0GC/P L06 659 130 293 410 -1.4%
3 DP6T/P F49 625 126 269 136 -2.6%
4 DK0ED/P C25 589 120 244 320 -2.4%
5 DF0HO/P I17 604 120 239 880 -8.6%
6 DR3X/P S04 556 120 234 960 -3.0%
7 DL0MZ/P K07 562 116 223 416 -3.9%
8 DP4M/P I38 531 112 208 880 -1.8%
9 DK7C/P D06 502 118 208 860 -2.8%
10 DK0CN/P T19 527 111 205 683 -6.7%
11 DL0LB/P P06 480 110 191 510
12 DF8IT/P P50 454 100 162 300
13 DK0FR/P A05 539 82 152 930
14 DL0HN/P P05 442 94 148 614
15 DL0GT/P T17 445 93 146 568
16 DL0IPS/P S53 532 80 145 040
17 DL0WO/P N30 356 114 143 412
18 DL2A/P P61 515 77 140 448
19 DF0MN/P A47 463 81 137 457
20 DL0WT/P L23 401 92 129 812
21 DL7A/P E33 337 96 118 944
22 DL0BB/P A03 355 88 115 720
23 DM7A/P S07 382 85 115 600
24 DL0YE/P M30 334 75 94 575
25 DF0WZ/P E32 341 74 92 426
26 DL0PDM/P Y09 300 81 91 044
27 DK0OD/P C06 368 61 83 021
28 DA0C/P F69 343 68 81 668
29 DK0MR/P K32 275 74 74 962
30 DM3B/P Y14 286 65 69 810
31 DL0CH/P U03 254 62 57 970
32 DF0LE/P P54 242 60 54 840
33 DL0M/P Z63 215 61 50 142
34 DL0D/P D13 187 60 41 280
35 DL5MCK/P C07 187 52 37 492
36 DL0TWK/P S37 235 43 37 109
37 DQ7K/P P27 198 47 36 190
38 DR2D/P D22 193 48 35 088
39 DM7T/P T21 198 46 34 638
40 DK0FFO/P Y22 180 49 32 438
41 DL0TSD/P S09 195 41 30 914
42 DL0CN/P H05 177 38 25 384
43 DP4L/P E35 99 36 13 644
44 DL0KWH/P Y07 115 28 12 432
45 DK0RA/P F38 100 27 10 368
46 DL0SX/P M13 86 27 8 883
47 DK0AU/P H42 36 18 2 340
48 DL0OBL/P S04 30 18 2 088

Der FD-Contest SSB im Jahr 2016

Begonnen hat der Contest am Vorabend mit einem Klubabend auf dem Contestgelände bei Bauer Siegfried. Viele OM`s waren erschienen und nach der Renigung des Funkwagens wurde zünftig gegrillt sowie der Plan für die nächsten 2 Tage geschmiedet.

 

Neben dem Funkwagen standen erstmals die Wohnwagen von DL3JHK und DL3BWG, und wie immer der Versorgungspavillion und das Zelt von DO1ULS.

 

Dank der Katapultkontruktion von Detlev, DL7JRD, war der Antennebau dieses Jahr kein Problem, die Aufhängepunkte wurden exakt dort plaziert, wo wir sie angepeilt hatten. Danke Detlev. Am Aufbau beteiligt war auch DL7UEB.

 

Der Test der Technik verlief vielversprechend, Alles funktioniert auf Anhiebt. Mit Contestbeginn staunten wir über die ruhigen Bänder, einige laute Stationen waren zu hören, es bereitete jedoch extreme Schwierigkeiten QSO`s zustande zu bringen. 6 QSO in fast 2 Stunden machten uns dann sehr stutzig. Als einzige Möglichkeit sahen wir einen Defekt in der Antennenzuleitung, diese wurde ausgetauscht und siehe da, die Bänder "gingen richtig auf". 2 Stunden Verlust waren natürlich nicht mehr wettzumachen, trotzdem wurde mit viel Spaß und Angagement weiter gefunkt. Und weil es so gut ging wurden in der Nacht auch gleich noch ein paar QSO`s auf 160m gemacht!!! Diese fliegen natürlich aus der Wertung, so dass wir auf knapp 300 QSO`s kommen.

Erstmals konnten wir einen Inspektor des Veranstalters beim uns im Camp begrüßen. Er hatte keine Beanstandungen. Alles zu seiner Zufriedenheit!

 

Die Stromversorgung wurde ohne Probleme durch Harald, DL3JHK, mit seinem Aggregat gewährleistet.

 

Dank Ulli, DO1ULS, war die Verpflegung wieder hervorragend gesichert. Zusatzverpflegung kam von Günter und Harald, DL3JHK, so dass Alles im Überfluss für die 24 Stunden vorhanden war.

Das Wetter spielte wurderbar mit, erst am Sonntag Abend, als alle wieder in ihrem Heimat-QTH waren kam der Regen!

 

 

 

 

Das Camp zum FD SSB 2016 von Y14
Ulli in seinem Element
Der Inspektor, Peter DF1LX mit DL3BWG
Besuch: XYL von DL5JBW und DF1LX (Inspektor)
Bauer Siegfried zu Besuch
OP DL7JRD
OP DL3BWG
OP DL5JBW
OP DL3JHK
 
 

Der FS SSB 2015

Trotz aller Schwierigkeiten hat es sich wieder einmal gelohnt. Für unser Team gab es Platz 28 in Deutschland und Platz 1 im Distrikt Y.

 

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Ab­züge
1 DK0ED/P C25 827 185 522 810 -2.5%
2 DL0SN/P O16 651 170 376 380 -3.2%
3 DP7X/P A36 805 134 370 108 -3.1%
4 DK7C/P D06 690 127 309 626 -2.9%
5 DM7A/P S07 651 133 305 501 -1.9%
6 DL0GC/P L06 719 121 304 678 -2.1%
7 DF0HO/P I17 747 107 267 928 -8.4%
8 DP6T/P F49 579 120 245 160 -5.4%
9 DK0CN/P T19 543 110 213 730 -4.2%
10 DR1E/P E03 577 100 206 600 -3.2%
11 DR1Y/P P19 630 89 197 046
12 DL0LB/P P06 508 105 194 250
13 DL0MZ/P K07 534 100 189 700
14 DL0IPS/P IPA 613 85 181 050
15 DL0GT/P T17 473 106 177 338
16 DA0C/P F69 499 93 164 331
17 DF8IT/P P50 478 95 164 065
18 DF0A/P T01 430 101 162 812
19 DF0MN/P A47 501 86 161 508
20 DK0MR/P K32 481 85 149 600
21 DL0HS/P Q07 468 85 145 095
22 DL0BB/P A03 404 95 138 415
23 DL0HN/P P05 364 107 137 816
24 DK0IU/P E34 446 82 135 792
25 DF0KU/P B07 504 74 135 790
26 DK0RBY/P D22 472 67 112 694
27 DL0HWL/P E33 479 65 112 450
28 DM3B/P Y14 340 82 103 484
29 DL0RT/P P07 383 71 96 347
30 DF0LE/P P54 353 73 93 659
....



Nach einem schönen Klubabend auf dem Contestgelände, bei dem auch Siegfried mit Frau anwesend waren (und die Jahresmiete für die Unterbringung unseres Funkwagens entgegennahmen), ging es am Samstag um die Mittagszeit an den Aufbau der Conteststation. Extreme Schwierigkeiten gab es beim Aufbau der Antenne, bedingt durch den stürmischen Wind. Es war unmöglich gezielte Schüsse mit Pfeil und Bogen auszuführen um die Aufhängepunkte für die FD4 auf die Bäume zu bringen. Letztendlich gaben wir uns mit nicht ganz optimalen Ergebnissen, was die Höhe betrifft, zufrieden (siehe obiger roter Kasten). Das Wetter wurde während des Contestes nicht besser, stürmische Winde und immer wieder heftige Regenschauer. Der eigentliche Funkbetrieb wurde durch DL3BWG, DL7JRD und DL3JHK im Schichtsystem abgesichert. Zum Abbau war es dann zum Glück wieder trocken.

 

Trotz aller Widrigkeiten war die Versorgung durch Ulli, DO1ULS, über den gesamten Zeitraum in super Qualität gesichert. Dafür der besondere Dank.

 

Dank auch an Harald, DL3JHK, für die Bereitstellung seines Aggregates, da das klubeigene Aggregat seinen Dienst versagte.

 

Bedingt durch die oben genannten Bedingungen und wohl auch durch die nicht so guten Aúsbreitungsbedigungen auf den oberen Bändern wurde das Ergebnis des Vorjahres nicht ganz erreicht - aber der nächste FD-Contest kommt bestimmt!

 

 

 






Endergebnis FD-SSB 2014 - Platz 20 in DL und Platz 2 in -Y-

Wie es die eingereichten Ergebnisse bereits zeigten, Platz 20 hat sich bestätigt. Also ein durchaus vorzeigbares Ergebnis dank dem hohen Einsatz aller Beteiligten und dem Willen sich gegenüber dem Vorjahr zu steigern.

 

Wie steht es im Onlinelexikon bei WIKIPEDIA?: Ein Contest ist ein Wettbewerb unter Funkamateuren. Ziel ist es dabei, eine möglichst hohe Anzahl Verbindungen mit Amateurfunkstellen in einem bestimmten oder möglichst vielen Gebieten und in einer bestimmten oder möglichst allen dafür zugelassenen Betriebsarten auf möglichst vielen Bändern durchzuführen.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf die Neuauflage 2015! Der Platz bei Bauer Siegfried inclusive der Zutaten vom Bauernhof sind bereits gebucht.

 

 

Portable, multi operator, low power, assisted -TOP 20-

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Ab­züge
1 DK0ED/P C25 816 179 495 472 -3.5%
2 DP7X/P A36 853 158 451 564 -5.3%
3 DL0SN/P O16 868 146 428 948 -4.6%
4 DK40ECH/P C26 809 123 338 619 -3.3%
5 DL0OH/P F30 772 131 336 408 -6.9%
6 DL0GC/P L06 679 121 286 407 -2.8%
7 DK0CN/P T19 632 125 276 000 -7.1%
8 DK0MR/P K32 671 102 236 946 -6.9%
9 DL0DAB/P Y34 609 94 205 014 -1.4%
10 DP4M/P I38 665 87 202 623 -1.7%
11 DQ0B/P H03 574 95 193 895
12 DF0A/P T01 453 120 193 800
13 DF0HO/P I17 529 99 185 031
14 DL0LB/P P06 429 120 180 120
15 DK0IU/P E34 489 95 166 630
16 DL0IPS/P IPA 551 83 162 597
17 DF8IT/P P50 473 93 157 542
18 DL0GT/P T17 467 84 140 112
19 DA0C/P F69 481 81 139 239
20 DM3B/P Y14 392 92 131 928

Crew

DM3B/P: DL3BWG, DL3JHK, DL7JRD, DD9DAG, DL1BSC, DO1ULS, DL7UEB, DL4TNR, DK8OM

Der Fieldday-Contest SSB 2014

Bei herrlichem Sommerwetter fand der Klubabend sowie der Contest wie immer bei Siegfried auf dem "Hühnerhof" statt. Gegenüber dem Vorjahr standen auch wieder mehr OV-Mitglieder zur Verfügung. Der Aufbau begann am Samstag um 13.00 Uhr und war um 14.15 Uhr beendet, es blieb also genügend Zeit zum Testen. Die gesamte Technik spielte wieder ohne Probleme während der gesamten Contestzeit. Als Operatoren waren DL3JHK, DL3BWG, DL7JRD und DD9DAG im Einsatz. Die Gesamtpunktzahl konnte ebenso wie die eingereichten QSO`s gegenüber dem Vorjahr erheblich gesteigert werden!

 

 






Endergebnis FD-Contest SSB 2013

 

 

Platz 1 im Distrikt und Platz 35 in DL beim FD-Contest SSB für DM3B/p.

 

 

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Ab­züge
1 DL0SN/P O16 941 166 529 706 -3.2%
2 DK0ED/P C25 770 173 464 159 -3.6%
3 DP3A/P A36 853 154 447 832 -1.7%
4 DL0OH/P F30 883 141 410 592 -4.1%
5 DK0AN/P B02 695 138 329 130 -4.5%
6 DL0GC/P L06 775 122 323 666 -0.9%
7 DK0CN/P T19 665 138 321 816 -8.2%
8 DQ0B/P H03 604 135 291 060 -1.6%
9 DP4M/P I38 604 119 256 326 -1.4%
10 DK0MR/P K32 708 106 254 400 -6.1%
11 DF0YL/P YL 697 105 245 595
12 DK0VE/P P15 631 113 245 323
13 DL0MZ/P K07 593 115 244 145
14 DL0HN/P P05 548 125 237 625
15 DL0GT/P T17 540 105 202 755
16 DK0IU/P E34 501 104 192 816
17 DL0VN/P Q05 476 112 192 304
18 DL0LB/P P06 479 102 177 582
19 DL0EI/P G26 553 93 175 491
20 DF0A/P T01 426 109 169 059
21 DA0C/P F69 548 81 150 093
22 DF8IT/P P50 474 87 149 292
23 DL0SP/P D06 400 96 142 944
24 DK0AU/P H42 456 81 129 357
25 DR1Y/P P19 450 80 128 960
26 DL0WO/P N30 332 107 128 935
27 DK2A/P B13 375 96 126 048
28 DL0NR/P M09 417 84 125 328
29 DL0RD/P L16 371 85 117 045
30 DL0IPS/P IPA 376 83 114 872
31 DK0OU/P K36 350 84 107 856
32 DL0EO/P M01 346 80 104 160
33 DL0BBQ/P R14 401 63 93 870
34 DR5O/P R29 339 67 87 033
35 DM3B/P Y14 291 79 85 083
36 DL0WT/P L23 445 53 84 535
37 DF0WZ/P E32 334 67 84 018
38 DL0ST/P P11 279 81 83 511
39 DK0TI/P A34 301 69 77 556
40 DL0BNA/P S42 325 60 72 900
41 DK0ABG/P X40 247 65 62 140
42 DK0SM/P H35 294 55 60 445
43 DL0RN/P L20 277 52 54 912
44 DK0PI/P E15 218 67 54 538
45 DL0TX/P T15 303 50 54 300
46 DM7P/P Y09 191 67 48 039
47 DL0AT/P E13 313 41 47 027
48 DR90VOX/P D13 187 66 44 484
49 DM5K/P Y25 208 52 41 964
50 DL0M/P Z63 199 55 41 580
51 DL0WMS/P W37 163 50 30 800
52 DL8R/P T21 156 47 26 931
53 DK0WK/P X36 125 48 22 704
54 DR2S/P W13 129 46 22 448
55 DP4L/P E35 121 31 14 043
56 DL0SX/P M13 77 25 7 050
57 DK0RA/P F38 66 24 5 856
58 DK0SAX/P S37 77 20 5 820
59 DO7OMB/P M13 58 17 3 876
60 DK0BD/P F45 33 11 1 386
61 DL0KWH/P Y07 25 12 1 140
62 DP5T/P L11 13 4 208
63 DN7OMB/P M13 6 4 92

Der Fieldday-SSB 2013

 

Mangels interessierter Teilnehmer aus dem OV fand der diesjährige Fieldday mit minimalistischer Besatzung und Ausstattung statt. Als Operatoren waren DL3JHK und DL3BWG und als RD-Team DO1ULS und DL1BSC im Einsatz. Das gesteckte Ziel von 300 QSO`s ohne Nachtschicht wurde um 14.55 Küchenzeit mit einer Punktlandung erreicht. Funktechnik von DL3JHK und Rechentechnik von DL3BWG kam zum Einsatz. Alles lief ohne Ausfall durch. Als  d i e  Antenne stellte sich die in ca. 10m Höhe angebrachte FD-4 im Vergleich zur ebenfalls installierten CP-6 heraus. Die Abspannpunkte wurden mit wenigen gezielten Bogenschüssen durch den Harmonischen von DL3JHK auf die entsprechende Höhe gebracht. Die Powerstation unter der Aufsicht von DL1BSC lief ohne Probleme durch und die Versorgung war im Überfluß durch DO1ULS gesichert, nicht zuletzt durch die Spitzenzutaten von Bauer Siegfried.

 

Eingereichte Ergebnisse:

ClaimedQSO:     300

ClaimedPts:       1111

ClaimedMult:      80

ClaimedScore:    88880

 






Fieldday-Contest SSB 2011

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DQ4T/P F27 1 034 186 639 282 -3.0%
2 DP7X/P A36 805 150 416 700 -2.3%
3 DL0SN/P O16 789 136 360 536 -5.6%
4 DL5L/P X23 756 117 310 284 -0.7%
5 DL8R/P T21 613 139 302 047 -4.7%
6 DL0VN/P Q05 724 120 301 080 -4.2%
7 DL0BV/P H03 686 120 288 000 -1.0%
8 DP4M/P I38 585 122 250 954 -1.6%
9 DF0MN/P A47 656 108 249 048 -5.6%
10 DK0CN/P T19 439 139 219 898 -8.6%
11 DP6W/P H08 573 103 216 609
12 DM7P/P Y09 485 118 208 624
13 DL0SAW/P W13 455 109 185 845
14 DR5O/P R29 482 94 165 910
15 DL0GC/P L06 483 93 163 773
16 DK0AU/P H42 447 102 161 976
17 DL0P/P Y08 495 87 158 079
18 DF8IT/P P50 423 100 157 500
19 DK0EE/P C26 408 99 149 688
20 DQ5X/P P10 477 82 142 844
21 DL0LB/P P06 435 89 140 887
22 DL0GT/P T17 423 91 139 321
23 DK2A/P B13 423 90 137 700
24 DL0NR/P M09 367 95 130 055
25 DK0BM/P C04 455 77 128 436
26 DF0LE/P P54 356 90 120 510
27 DA0FO/P Y22 335 87 112 143
28 DF0YL/P YL 501 63 107 730
29 DL0GE/P R02 420 67 104 319
30 DK0TI/P A34 334 82 104 140
31 DL0ERZ/P S14 282 93 99 603
32 DL0ST/P P11 331 78 97 032
33 DR1Y/P P19 293 86 93 224
34 DK0WK/P X36 347 71 90 809
35 DL0M/P Z63 314 71 81 153
36 DL0CH/P U03 276 61 63 684
37 DA0CCC/P D23 290 59 61 891
38 DL0WT/P L23 306 55 61 160
39 DM3B/P Y14 259 61 59 597
40 DF0ET/P B36 216 72 59 112
41 DL0DAB/P Y34 232 66 58 476
42 DL0TX/P T15 195 46 32 062
43 DK0FI/P I09 165 48 29 472
44 DL0D/P D13 134 42 21 084
45 DL0BNA/P S42 127 43 21 070
46 DL2A/P P61 122 35 15 750
47 DL0LSW/P Y28 52 30 5 640
48 DF0MB/P P46 35 25 3 125





Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DL0XM/P S41 1 015 207 700 902 -2.9%
2 DP7X/P A36 898 225 646 425 -5.9%
3 DL0MZ/P K07 993 187 593 912 -4.3%
4 DR4A/P F27 1 095 163 559 090 -2.7%
5 DL5L/P X23 910 175 531 650 -2.8%
6 DM3W/P Y24 926 157 459 382 -4.3%
7 DM7P/P Y09 750 145 363 370 -4.5%
8 DL0GD/P H04 734 155 363 320 -6.6%
9 DK0EP/P N34 729 147 335 307 -7.8%
10 DG4R/P Y08 793 134 333 660 -2.7%
11 DF0OE/P M32 724 131 311 649
12 DL0SWN/P V14 741 130 308 750
13 DQ0B/P H03 646 145 308 560
14 DK0CN/P T19 602 137 277 699
15 DL0DX/P R01 739 117 271 206
16 DM3B/P Y14 612 134 259 022
17 DL0GTH/P X17 655 122 251 442
18 DF0YY/P D26 530 137 232 078
19 DL0LB/P P06 595 111 218 337
20 DL0GT/P T17 542 123 217 710
21 DL0VN/P Q05 484 117 177 840
22 DL0C/P Y13 540 101 173 013
23 DL0KWH/P Y07 391 74 95 312
24 DL0ERZ/P S14 209 74 50 542
25 DD3WW/P X36 198 64 42 944
26 DL0AD/P G09 121 36 13 752

Operator

DM3B/P: DL3BWG, DL7VAF, DL7JRD, DL2BWO, DL5JBW, DO1ULS, DE2MAC, DL1BSC, DL1BWU, DM2DME, DM7VPM, DG2BWG.





Fieldday-Contest -CW- 2010

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DL1A/P C30 1 278 257 1 033 397 -0.2%
2 DL0XM/P S41 1 062 222 769 896 -2.1%
3 DM3W/P Y24 1 036 197 635 719 -2.5%
4 DL0AU/P T01 955 191 585 797 -1.2%
5 DL0MZ/P K07 967 185 558 885 -1.8%
6 DM7P/P Y09 901 181 527 253 -3.6%
7 DL0DX/P R01 959 171 511 803 -2.3%
8 DL0OS/P I12 948 172 505 508 -4.2%
9 DL0BO/P O04 846 167 439 544 -4.6%
10 DM3B/P Y14 851 163 437 329 -1.3%
11 DK0EP/P N34 884 155 422 995
12 DL0KWH/P Y07 873 146 400 186
13 DL5L/P X23 644 182 396 760
14 DL0GD/P H04 877 144 394 992
15 DL0WF/P D11 751 150 358 200
16 DL0SWN/P V14 650 150 323 250
17 DQ0B/P H03 690 148 322 788
18 DG4R/P Y08 783 122 287 676
19 DL0WMS/P W37 680 130 286 260
20 DK0AZ/P P35 615 140 282 240
21 DK0WK/P X36 629 136 269 688
22 DL0GTH/P X17 614 133 259 616
23 DL0GT/P T17 556 127 232 791
24 DL0VN/P Q05 537 130 226 720
25 DL0LB/P P06 485 108 162 540
26 DL0ERZ/P S14 354 100 130 600
27 DK0FI/P I09 372 105 128 310
28 DL0D/P L16 358 97 120 862
29 DL0XS/P H29 165 66 34 584
30 DL0HH/P Z28 141 60 29 280

Operator

DG4R/P: DL1RG, DL3UB, DL5NUA. DK0AZ/P: DL4SCZ, DJ4SN, DL5SU, DL5SDH, DB6SI, DF6SV, DL8ULY. DK0EP/P: DK2YI, .DL5YAS. DK0FI/P: DL1BEX, DL8BDG, DL8EKI, DL9OM. DK0WK/P: DD3WW, DL5ASE. DL0AU/P: DF9GR, DK8MCT, DL3MCO, DL4CC. DL0BO/P: DF2CH, DL4DZ. DL0D/P: DF6JF, DL1ATR. DL0DX/P: DL3BPC, DL5JS, DL5KUT, DL6EZ. DL0ERZ/P: DL3VZL, DL1VWS, DL1VBN, DL1VTL, DL2VFL. DL0GD/P: DJ5HB DF4AJ DF4AK DC2FI DL1OBF DD1OP DJ7LB DJ2KH SWL-MARKUS DJ3HW. DL0GT/P: DL1MDU, DK1YG, DL8MAD, DK7CT. DL0GTH/P: DJ1RK, DL4ALI, DJ3AX, DL2ASB, DJ2AJB. DL0HH/P: DK1LRS. DL0KWH/P: DL7UMK, DL2RVL, DL7JOM. DL0LB/P: DK1FT, DK8SX, DL4KG, DL8SDJ, DL1SKK, DL8UF. DL0MZ/P: DK1EI, DF2PI, DK7PE, VE3ZIC, DJ8KZ. DL0OS/P: DF1HE, DJ1CW. DL0SWN/P: DL2SWN, DL3KUD, DL6AT, DL9SUD, DL9GWA, DL8SWB, DG7VW. DL0VN/P: DB4VO, DC2VE, DL4VCM, DL4VBU, DK4XX, DJ1VT, DL8FF, DK2YL, DL8RB, DL4VBE, DK8VX, DH1VY, DG9VH, DK3IK. DL0WF/P: DL7SN, DL7SAL. DL0WMS/P: DL3WKG, DL6MHW, DL9ZWG. DL0XM/P: DG0LFG, DL1LRM, DL4WG, DL5LYM, DL5WS, DL8WAA, DM3XM. DL0XS/P: DL3OMK, DJ5FK, DK1HW. DL1A/P: DJ1YFK, DJ2QV, DL1MJF. DL5L/P: DG0OKW, DH8WE, DL1AZK, DL7SMK. DM3B/P: DL7VAF, DL7JRD, DL3BWG. DM3W/P: DK3WW, DL5CW, DL7AU, DM3EF. DM7P/P: DG1RZL, DL2RTJ, DL3JAT, DL3RMJ, DL7KMA, DL9JSO. DQ0B/P: DJ3JD, DL4AC, DL6ABB.

Der Bericht

 

Auf Grund der Witterungsbedingungen der letzten Wochen wurde der Fieldday-Platz um ein paar Meter auf den Hühnerhof von Siegfried verlegt. Bei nun bestem Wetter hat der neue Standort allen insgesamt besser gefallen. Ständig umringt von neugierigen Hühnern, mitsamt ihrem Hahn, kam so ein richtiges Naturfieling auf. Und die Eier für die Frühstücksversorgung waren auch gleich vor Ort vorhanden! DO1ULS hatte diese, wie auch die gesamte Versorgung wieder übernommen. Am Freitagabend wurde im Rahmen des Klubabends bereits der Spider-Beam unter der bewährten Leitung von Spiderman DL2BWO aufgebau. Am Sonnabend wurden dann der Hühnerleiter-Dipol und der Dipol für 160m aufgebaut, die Station eingerichtet und getestet. Als der scharfe Betrieb losging stellten sich Probleme mit dem Tranceiver heraus, die NF setzt laufend während der Tastung aus (Mithörton). Vermutet wird ein Defekt im Transceiver im Zusammenhang mit HF-Einstrahlung. Es war zeitweise auf manchen Bändern hinderlich, hat uns jedoch nicht entmutigt. Gegenüber dem Vorjahr wurde eine Steigerung von 110 QSO`s auf 861 und ca 60.000 Punkten auf 442.000 erreicht. Die Stromversorgung lag in den bewährten Händen von DL1BSC.

Der Bildbericht zum Contest ist ...hier... zu finden.


Endergebnisse 2009 Fieldday-Contest -CW-

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DQ1A/P A24 1 065 222 735 930 -1.9%
2 DL0XM/P S41 1 020 207 656 604 -1.8%
3 DL0SN/P O16 895 181 504 266 -3.4%
4 DM3W/P Y24 940 172 490 888 -4.1%
5 DK0NS/P B10 941 164 481 504 -1.7%
6 DL0AU/P T01 856 174 476 760 -2.9%
7 DM7P/P Y09 925 159 453 945 -2.5%
8 DL0BO/P O04 891 154 427 196 -6.6%
9 DF0FY/P E31 800 160 415 200 -2.1%
10 DL0WF/P D11 790 155 384 710 -3.1%
11 DM3B/P Y14 749 166 381 468
12 DL0MZ/P K07 704 165 372 570
13 DA3X/P R01 773 152 368 144
14 DK0AZ/P P35 677 157 335 666
15 DK0EP/P N34 734 149 330 482
16 DL0GT/P T17 632 138 281 658
17 DL0LB/P P06 630 132 274 428
18 DL0FA/P H07 562 128 234 496
19 DK5M/P X24 546 135 231 525
20 DL0VN/P Q05 572 114 207 366
21 DL0IT/P Q02 378 110 134 090
22 DL0KU/P O12 440 89 129 139
23 DR2Q/P X06 223 67 44 019

Operators

DM3B/P: DL3BWG, DL7VAF, DL7JRD, DL2BWO, DL5JBW, DO1ULS, DO2JBK, DL7UEB, DL1BSC


Endergebnis 2008 Fieldday-Contest -CW-


Ertsmals ein TOPTEN-Ergebnis für unseren Ortsverband bei einem Fieldday-Contest! Dazu allen Beteiligten herzlichen Glückwunsch!!!

Portable, multi operator, low power, assisted

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DQ1A/P A24 1 077 185 644 355 -1.9%
2 DD2D/P F27 1 021 195 631 995 -1.8%
3 DP7X/P A36 992 169 544 011 -1.1%
4 DL0XM/P S41 922 173 511 042 -2.6%
5 DP9A/P Y37 839 150 394 200 -5.8%
6 DM7P/P Y09 881 137 393 327 -3.3%
7 DL0BO/P O04 829 144 386 208 -4.8%
8 DM3B/P Y14 812 146 382 374 -3.8%
9 DL0MZ/P K07 761 152 378 784 -4.4%
10 DL0AU/P T01 774 142 372 040 -3.4%
11 DA3X/P R01 821 139 368 350
12 DL0SN/P O16 690 142 311 548
13 DL0FA/P H07 704 128 304 128
14 DM5D/P Y43 704 129 301 086
15 DL0GT/P T17 653 133 292 866
16 DL0C/P Y13 723 122 287 676
17 DL0LB/P P06 659 128 273 280
18 DL0WF/P D11 711 111 260 406
19 DL0VN/P Q05 544 125 233 875
20 DK0UL/P P40 427 101 150 086
21 DK5M/P X24 364 100 114 100
22 DR5A/P R11 377 94 111 202
23 DL0KM/P L14 295 88 88 352
24 DL0ERZ/P S14 129 37 17 575
25 DM7A/P S07 6 5 100

Operators

DM3B/P: DL3BWG, DL7VAF, DL7JRD, DL2BWO, DL5JBW, DO1ULS, DO2JBK, DL7UEB,DL3JHK, DM2DME, DL1BSC, DE2MAC