Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Bernau (Y14)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Beim WAG-Contest steht man als deutscher Funkamateur im Mittelpunkt des weltweiten Interesses. Damit sind viele Stunden Funkspaß garantiert. Die Bänder zeigen sich wegen der herbstlichen Bedingungen oft überdurchschnittlich freundlich, sind jedoch nicht so überfüllt wie im CQWW. So kann man auch mit 100 Watt schöne Serien fahren. Verbindungen mit ZL sind auch auf 40m möglich. Auf 80m kann man sich mit Dipol und 100 Watt auf Anrufer aus den USA freuen.

Viele DX-Stationen nutzen den Contest um sich auf den CQWW-SSB vorzubereiten. Die Ausrüstung wird einem letzten Härtetest unterzogen und die Bedingungen nach Mitteleuropa werden untersucht. Deshalb sind auch viele High-Power-Stationen in der Luft. Selten kommt Langeweile auf. Weit über eintausend eingesandte Wertungslogs zeigen die weltweite Akzeptanz des WAG.

Insgesamt ist der WAG-Contest einer der Conteste mit dem größten Funk-Spaßfaktor für deutsche Funkamateure. Zudem liefert er Punkte für den DARC-Kurzwellenpokal.

Quelle: DX und HF-Funksport


Resultate seit Teilnahmebeginn beim WAG



Multi OP

Jahr Platz Punkte QSO QSO Punkte Multis Call
2016 38 263112 581 1731 152 DM3B
2015 35 294150 682 1850 159 DM3B
2014 32 172288 484 1346 128 DM3B
2013 37 217170 702 1710 127 DM3B
2012 41 126367 459 1181 107 DM3B
2011 27 186405 547 1445 129 DM3B
2010 38 104972 479 1141 92 DK0BER
2009 43 107465 544 1168 92 DM3B
2008 22 249288 604 1768 141 DM3B
2007 33 132653 547 1217 109 DM3B
2006 30 187950 579 1443 130 DM3B
2005 35 126500 624 1265 100 DM3B
2004 24 128007 556 1293 99 DK0BER
2003 34 34816 228 512 68 DK0BER
2002 28 145015 453 1261 115 DK0BER
2001 23 173448 454 1462 109 DL0AZE
2000 25 42739 242 541 79 DL0AZE
1999 26 12882 187 339 38 DL0AZE



Single OP LowPower MixedMode bzw. QRP

Jahr Platz
DL/Y
Punkte QSO QSO Punkte Multis Call
2015 25/2 393456 794 2342 168 DR3R
2014 8/1 151866 474 1298 117 DR3R/qrp
2013 11/1 84051 307 849 99 DR3R/qrp
2012 23/3 11840 110 370 32 DR3R/qrp
2011 # im Klub # # #
2010 4/1 616140 1201 3423 180 DR3R
2009 5/1 544600 1086 3112 175 DR3R
2008 # im Klub # # #
2007 8/2 292804 788 2062 142 DR3R
2006 5/1 404622 842 2268 177 DR3R
2005 7/2 350746 870 2354 149 DL3BWG
2004 7/2 252833 666 1901 133 DL3BWG
2003 8/1 184342 529 1511 122 DL3BWG
2002 5/1 305850 656 2039 150 DL3BWG



Der WAG 2016 an der Klubstation von Y14

Der WAG 2016 ist nun schon wieder Geschichte.
Wie schon in den letzten Jahren haben wir aktiv teil genommen und das mit 7 Operatoren!
Schade, dass DK8OM und DO2TO sehr kurzfristig absagen mußten.

Beim Test am Vortage stellte sich heraus, dass das UCX-Log auf dem Stationsrechner nicht so funktionierte wie wir es uns wünschten. Das kommt davon, wenn zu viele "Spezialisten" am Werke sind. Dank Reiner, DL3BWG, konnte aber alles "in die Gänge" gebracht werden. Der Verlauf des Contestes zeigte dann die Zuverlässigkeit unserer Technik.
Im Ergebnis konnten 608 QSO's mit 158 Multis geloggt werden was einem Gesamtpunktestand von 283.926 entspricht. Das ist das eingereichte Ergebnis. Nun drücken wir die Daumen, dass es nur minimale Abzüge geben wird.
Dank an die Aktiven: DL1BWU, DL3BWG, DL3JHK, DL5JBW, DL7JRD, DL7VAF und DN4BAS.

Wie schon in der Vergangenheit hat auch wieder die kulinarische Unterstützung einen großen Stellenwert gehabt. Hier sei besonderer Dank gerichtet an Günter und Detlef, DL7JRD. Ebenfalls herzlichen Dank an Marco, DN4BAS für das Sponsoring der Zutaten für den Kesselgoulasch. Der schöne Nebeneffekt ist, dass auf Grund der Menge an Verpflegung kommende OV-Treffen gut "bestückt" sind und damit nicht nur einseitiges Bockwurstessen ansteht - Hi.

Rundum ein gelungenes Event und Ihr wisst alle: nach dem Contest ist vor dem Contest!

Vy 73 de Dieter - DL7VAF

 

Die Opertoren:

DL1BWU
DL3JHK
DL7JRD
DN4BAS
DN4BAS
DL3BWG
DL5JBW
DL7VAF
Endergebnis




Der WAG 2015 in Bernau

Folgende Platzierungen stehen nach Veröffentlichung des Endergebnisse für die Teilnehmer aus Y14 fest (Platz Y/DL):

 

Multi-OP

 

DM3B 7/35

 

Single operator, mixed, low Power

 

DR3R 2/25

 

DL2RD 16/286

 

Single operator, CW, low power

 

DL7UEB 13/149

 

Single operator, mixed, low Power

EA5/DL2BWO 15 in EA

Ausführliche Berichterstattung hier

 

 






Wie jedes Jahr waren wir auch diesmal wieder im WAG als Clubstation aktiv. Unter DM3B konnten wir 727 QSOs loggen. Dabei erreichten wir 160 Multi's, was gesamt zu 311.200 Punkten führte. Das ist natürlich erst mal das eingereichte Ergebnis. Dabei hoffen wir auf wenige Abzüge. Wir wissen aber, das ist seit Jahren unsere beste Leistung!

Großer Dank also an alle aktiven Funker: DL1BWU, DL3JHK, DL5JBW, DL7UEB, DL7UDL, DL7VAF. Danke natürlich auch an unsere Helfer, die dafür sorgten, daß wir kulinarisch versorgt wurden und somit keine "Hungeräste" entstanden. Namentlich sind da zu nennen: Chris - DL1BSC, Dirk - DL8OM, Marco - DN4BAS.

Insgesamt können wir auf ein recht erfolgreiches Event zurück blicken! Schade war eigentlich nur, daß der sonst gewohnte "Publikumsverkehr" sehr schwach ausgefallen ist.

Vy 73 de Dieter - DL7VAF

 

DL3BWG startete unter DR3R in der LP/mixed-Klasse und erreichte in 16 h kanpp 800 QSO`s. In dieser Klasse startete auch DL2RD. DL7UEB startete in der Klasse CW Low Power.







Endstand WAG 2014


Platz 6 im Distrikt und Platz 32 in DL für DM3B (Multi-OP) sowie Platz 1 im Distrikt und Platz 8 in DL für DR3R (QRP), Platz 117 in DL für DL7UEB (cw LP)


Multi operator

Place Callsign DOK QSOs QSO-Points Multi Total Score De­duction
1 DR4A F27 2 142 6 856 348 2 385 888 -6.9%
2 DK1MM Z46 1 951 6 747 315 2 125 305 -4.3%
3 DP9A Y37 1 959 6 221 337 2 096 477 -5.0%
4 DM3W Y24 1 470 4 550 296 1 346 800 -6.7%
5 DP6T F49 1 444 4 500 275 1 237 500 -7.2%
6 DF0SX P51 1 598 4 658 221 1 029 418 -3.1%
7 DR60INN 60C1 1 426 4 562 217 989 954 -2.2%
8 DL0XM S41 1 456 4 332 228 987 696 -3.2%
9 DL9W C30 1 484 4 330 218 943 940 -6.4%
10 DF5A V11 1 301 3 809 220 837 980 -4.7%
11 DL0UM F15 1 057 3 507 238 834 666
12 DL0SN O16 1 298 4 162 197 819 914
13 DM5D Y43 1 035 3 259 191 622 469
14 DF0AT N15 1 155 3 439 173 594 947
15 DL0GL L03 1 186 3 720 159 591 480
16 DF0UK A24 947 3 091 179 553 289
17 DL0LK E03 1 296 3 366 164 552 024
18 DH0F B09 930 2 558 190 486 020
19 DK0FR A05 721 2 459 183 449 997
20 DP4E N62 795 2 483 156 387 348
21 DL0RH E22 1 161 2 399 158 379 042
22 DL0P Y08 880 2 420 155 375 100
23 DA0CCC D23 759 1 975 157 310 075
24 DL0WH A20 775 2 153 138 297 114
25 DL0MBG X16 763 2 213 133 294 329
26 DP4D N47 897 2 191 134 293 594
27 DL0FTL S27 781 2 063 131 270 253
28 DQ7Y B19 611 1 793 131 234 883
29 DQ5X P10 712 1 700 130 221 000
30 DL0C Y13 773 1 989 109 216 801
31 DL0FH F17 737 1 619 127 205 613
32 DM3B Y14 484 1 346 128 172 288 -7,1%
33 DA0C F69 643 1 355 123 166 665
34 DK0MM F39 479 1 373 113 155 149
35 DL0RCP 50S3 485 1 363 108 147 204
36 DK0XT/P L12 536 1 056 116 122 496
37 DK0TU D01 467 1 079 98 105 742
38 DL0ER L05 552 1 032 97 100 104
39 DL0KWH Y07 394 1 008 98 98 784
40 DR0Y A53 276 916 102 93 432
41 DL0AD G09 400 806 93 74 958
42 DF0IA N38 318 754 73 55 042
43 DL0KU O12 251 607 76 46 132
44 DL0PS N14 276 584 77 44 968
45 DF0IC I41 197 465 70 32 550
46 DL4A P55 180 592 48 28 416
47 DL0BV H03 241 449 51 22 899
48 DL0H H48 120 470 48 22 560
49 DL1DKB O16 51 153 39 5 967
50 DL0LS/P A08 57 131 27 3 537
51 DN1MEF C12 16 46 14 644

Operators

DM3B: DK8OM, DL1BWU, DL2BWO, DL3JHK, DL5JBW, DL7JRD, DL7UEB, DL7UDL,
DL7VAF, DL7VL.

Single operator, mixed, QRP

Place Callsign DOK QSOs QSO-Points Multi Total Score De­duction
1 DL6IAK A36 752 2 104 191 401 864 -5.5%
2 DL3KVR V02 674 1 856 134 248 704 -3.5%
3 DL6AWJ X23 739 1 889 122 230 458 -3.3%
4 DM4EE R17 704 1 762 117 206 154 -4.5%
5 DF1HF E21 545 1 435 126 180 810 -3.2%
6 DL6OCH H57 581 1 445 121 174 845 -5.9%
7 DL8TG H24 472 1 332 116 154 512 -1.8%
8 DR3R Y14 474 1 298 117 151 866 -2.0%
9 DL1JDQ S50 466 1 422 99 140 778 -4.6%
10 DL6OZ H24 467 1 187 101 119 887 -13.0%
11 DL4HG E38 401 1 107 98 108 486
12 DF5RF F43 373 1 043 93 96 999
13 DF1OE H48 319 847 82 69 454
14 DK2YI N34 304 772 87 67 164
15 DK1IZ M05 203 649 72 46 728
16 DK4DE H50 241 567 75 42 525
17 DH0JAE Y28 174 570 67 38 190
18 DL5AYI X02 219 551 66 36 366
19 DL3ZZA D25 216 522 63 32 886
20 DJ3JO K36 141 489 64 31 296
21 DL6UKL Z86 195 459 60 27 540
22 DL1JHB W21 191 451 60 27 060
23 DK4CU O12 180 452 59 26 668
24 DL2BIS B18 116 382 58 22 156
25 DF5WW K50 116 360 52 18 720
26 DL3VTL S10 120 374 47 17 578
27 DK5CF I11 129 327 53 17 331
28 DL8AWK X31 164 372 43 15 996
29 DF7LS M09 113 291 49 14 259
30 DL6CT Y18 137 347 38 13 186
31 DO1UZ S27 146 300 33 9 900
32 DL5WB X09 61 215 39 8 385
33 DL6MWG W37 57 187 31 5 797
34 DO1DJJ K45 53 213 24 5 112
35 DJ6ST R12 53 157 29 4 553
36 DA0Y 50SI 48 152 26 3 952
37 DF4LS M07 57 131 26 3 406
38 DL3BVA Y16 38 136 20 2 720
39 DG8KAJ G09 29 93 25 2 325
40 DO4HZ S24 61 115 17 1 955
41 DF9DH O05 34 96 18 1 728
42 DK7OG D11 32 114 15 1 710
43 DF9MP/P T09 40 92 16 1 472
44 DK7AC H46 24 82 14 1 148
45 DK0VLP H24 27 71 16 1 136
46 DG6TOM C01 15 49 14 686
47 DO3NSA A12 8 30 8 240
48 DG3SBM P01 7 21 6 126
49 DO4LHT M17 9 31 4 124
50 DL4ROB C19 6 20 5 100
51 DC1SK X06 2 6 2 12
52 DD6VFS D22 2 2 1 2

Operators

DA0Y: DK5EW. DK0VLP: DL1RNN. DR3R: DL3BWG.

Der WAG 2014 bei Y14

Eingereichte Ergebnisse:

QSO: 511

Multi: 131

Score: 185496

Der WAG 2014 beim OV Y14. Alle Ziele erreicht?

Nach einem Höhepunkt ist man in der Regel immer erschöpft und glücklich. Erschöpft und zufrieden lehnen sich die Beteiligten unseres Ortsverbandes am diesjährigen WAG-Contest zurück. 24 Stunden wurde gefunkt. In einem Schichtsystem wechselten sich die Beteiligten vor der Funkstation ab. Das Contestrufzeichen DM3B war ständig in der Luft. Ob in CW oder Phonie. Wulf (DL1BWU) eröffnete traditionell den Reigen, gefolgt von Egbert (DL7UDL), Dirk (DK8OM), Dieter (DL7VAF) und Harald (DL3JHK). Es folgten Wolfgang (DL2BWO), Peter (DL5JBW) und Micha (DL7VL), Detlev (DL7JRD), Eberhard (DL7UEB) und wieder einmal traditionell bildete der Organisator des WAG für unseren Club Dieter (DL7VAF) den Abschluss. Und immer, wenn einem Operator die Stimme zu versagen drohte, war Wulf zur Stelle und führte den Funkbetrieb in der Schicht unermüdlich fort. Am Ende konnten wir 511 Verbindungen im Logbuch aufweisen. 131 Länder wurden erreicht. Der Endstand von 185496 Punkten wird sich in wenigen Wochen nach der zentralen Auswertung hoffentlich bestätigen.

Können wir mit diesem Ergebnis zufrieden sein?

Wenn man sieht, welche Ziele vor dem Wettkampf formuliert wurden, lautet die Antwort eindeutig: Ja.

Wir wollten 500 Verbindungen aufnehmen. Wir wollten wieder ein Gemeinschaftserlebnis für den Club gestalten. Wir wollten unser Rufzeichen wieder in die Luft bringen uns wieder einmal auf unseren Amateurfunk-Frequenzen „breit machen“. Die Freude am Funken und Teilnehmen sollte nicht durch das Ziel verdrängt werden, unbedingt einen der vorderen Listenplätze belegen zu müssen.

Dass dieses an dem Wochenende möglich wurde ist dem Org-Talent von Dieter zu verdanken, dem Küchentalent von Chris (DL1BSC), der die Crew hervorragend beköstigte und natürlich dem Antennenbau-Team Wolfgang (DL2BWO), Dieter (DL7VAF), Chris (DL1BSC) und Peter (DL5JBW), welches am Mittwoch vor dem Wettkampf mal eben einen Antennenmast und den altbewährten Spider-Beam errichtete.

Gemeinsam macht es eben mehr Spaß, als alleine im stillen Kämmerchen.

Dieter versprach in seiner Planung einen Höhepunkt in unserem OV-Leben. Das wurde er auch.

Vy 73 DL7UDL

 

 

 







Endstand WAG 2013


Platz 5 im Distrikt und Platz 37 in DL für DM3B sowie Platz 1 im Distrikt und Platz 11 in DL für DR3R


Multi operator

Place Callsign DOK QSOs Multi Total Score De­duction
1 DP9A Y37 2 343 374 3 040 246 -4.4%
2 DL1A C30 2 113 376 2 758 712 -8.3%
3 DL0XM S41 2 010 370 2 511 560 -9.4%
4 DM3W Y24 1 907 361 2 244 337 -5.1%
5 DR4A F27 1 918 327 2 134 002 -9.0%
6 DM0B A24 1 813 340 2 106 300 -6.6%
7 DK1MM Z46 2 146 235 1 898 330 -8.0%
8 DP6T F49 1 710 309 1 747 704 -5.6%
9 DL0UM F15 1 504 300 1 609 200 -4.8%
10 DD1A A25 1 650 251 1 377 488 -8.3%
11 DL0GL L03 1 744 245 1 368 570
12 DF0SX P51 1 690 244 1 179 984
13 DL1WA X28 1 644 234 1 148 004
14 DD5A V10 1 519 196 914 732
15 DF5A V11 1 206 236 902 936
16 DF0WH I16 1 119 231 825 825
17 DM5R D20 1 298 217 804 636
18 DL0LK E03 1 197 196 717 556
19 DR5M B26 1 010 207 685 584
20 DL0SN O16 1 188 188 677 552
21 DQ1V V19 1 049 203 662 795
22 DP4E N62 1 043 181 609 789
23 DL0KD Z59 976 203 560 686
24 DF0DA K34 1 127 181 555 489
25 DK0MM F39 985 164 474 124
26 DA0CCC D23 899 164 432 796
27 DH0F B09 933 167 426 351
28 DK0HF N08 906 161 414 736
29 DK0FR A05 790 194 413 996
30 DL0FTL S27 787 147 292 383
31 DL3G B02 730 171 289 674
32 DL0RH E22 705 163 265 853
33 DL0C Y13 770 128 264 192
34 DL0FH F17 781 134 262 774
35 DL0ER L05 664 124 234 360
36 DL0FOR Y27 698 121 224 334
37 DM3B Y14 702 127 217 170
38 DL0P Y08 664 130 214 500
. . .57 Stationen

Single operator, mixed, QRP

Place Callsign DOK QSOs Multi Total Score De­duction
1 DL3KVR V02 702 153 312 732 -3.0%
2 DL6AWJ X23 732 125 223 500 -3.4%
3 DL6OCH H57 439 105 116 445 -7.7%
4 DL0GER K23 399 96 103 008 -1.6%
5 DL1EFW R10 322 108 101 304 -2.1%
6 DL4ALI X17 401 91 97 097 -2.1%
7 DL2TM 337 87 91 611 -7.3%
8 DK2YI N34 348 94 88 172 -0.5%
9 DL4HG E38 317 100 87 500 -2.5%
10 DK1IZ M05 290 92 87 032 -3.5%
11 DR3R/QRP Y14 307 99 84 051
12 DF1OE H48 196 82 49 528
13 DH3LK E19 179 75 43 575
14 DK6NF F15 172 74 41 292
15 DK2AB Y36 210 61 32 208
. . .49 Stationen



Der WAG 2013 bei Y14

Wie in jedem Jahr seit 1999 waren wir wieder dabei.
Mit einigen "Geburtswehen" behaftet ging's dann aber zur Sache.
Technisch etwas eingeschränkt (fehlende Endstufe) konnten wir trotzdem ein passables Ergebnis einfahren.
Die eingereichten Punkte sind das zweitbeste Ergebnis seit Teilnahme am Wettbewerb! Dank gilt hier natürlich den 8! aktiven Operatoren:
DL1BWU, DL2RD, DL3BWG, DL3JHK, DL7UDL, DL7UEB, DL7VAF, DM2DME.
Hervorheben muss man neidlos die starke Schlussphase von Reiner - DL3BWG - mit 200 QSOs!
Es darf nicht vergessen werden, dass die Versorgung mit köstlichen Speisen dies alles unterstützt hat - mit leerem Magen wäre es bstimmt nicht
so gut gelaufen.
Vielen Dank dafür an Chris - DL1BSC, OM Günter und Petra - DM7VPM.
Am Ende alles in allem ein erfolgreicher Contest für unseren OV.
Vielleicht können wir für nächste Events dieser Art noch mehr Interesse bei unseren OV-Mitgliedern wecken, so dass "Informationsbesuche"
wie von Wolfgang - DL2BWO und Petras Schwester deutlich stärker genutzt werden, um am Geschehen Anteil zu haben.
In diesem Sinne: auf ein Neues!
Vy 73 de Dieter - DL7VAF

 

Eingereichte Ergebnisse:

- QSO 738
- Multi 133
- QSO pts. 1820
- scores 242060

 

 

 





Endstand WAG 2012

Multi operator

Place Callsign DOK QSOs Multi Total Score Deduction
1 DP9A Y37 2 157 356 2 743 692 -5.4%
2 DL0CS M15 2 166 368 2 701 856 -3.2%
3 DR1A L06 2 066 352 2 460 480 -4.0%
4 DL1A C30 1 894 349 2 332 716 -6.2%
5 DL0XM S41 1 854 370 2 330 260 -5.0%
6 DM0B A24 1 667 337 1 846 423 -6.3%
7 DL0TS CM11 1 714 319 1 794 056 -6.8%
8 DL0UM F15 1 507 300 1 542 300 -4.6%
9 DL0UA G01 1 542 265 1 531 700 -10.2%
10 DP6T F49 1 525 286 1 461 460 -10.8%
11 DL0GL L03 1 424 227 1 100 950
12 DF0SX P51 1 577 228 1 075 476
13 DL0MBG X16 1 459 199 994 403
14 DK0HF N08 1 350 203 916 748
15 DD5A V10 1 413 189 854 469
16 DD1A A25 1 092 210 851 340
17 DF5A V11 1 262 214 847 868
18 DP4D N47 1 045 229 787 073
19 DR4U N40 1 016 157 589 378
20 DL0FFF K34 1 048 181 556 756
21 DL0LK E03 1 113 185 551 855
22 DH0F B09 1 006 193 507 204
23 DM5R D20 889 181 488 881
24 DF0UK A24 841 164 440 012
25 DL0FOR Y27 844 154 411 488
26 DK5XG E22 986 151 380 520
27 DP7D D23 581 174 323 814
28 DL3G B02 695 170 317 390
29 DL0WH A20 704 143 299 442
30 DL0ER L05 663 138 289 938
31 DL0FTL S27 774 134 280 060
32 DL0P Y08 652 137 239 476
33 DL0RH E22 808 146 239 440
34 DL0DG L02 728 137 237 284
35 DA0CCC D23 693 137 219 611
36 DL4A P55 601 133 208 943
37 DL0C Y13 572 124 205 840
38 DL0AON BLN775 597 118 155 642
39 DQ0B H03 709 100 145 500
40 DK8WG F69 469 122 138 958
41 DM3B Y14 459 107 126 367 - 4,8%
42 DF0KF F76 541 107 121 017
43 DL0RUS C01 481 86 120 830
44 DL0PS N14 371 101 85 951
45 DR0Y A53 205 68 36 652
46 DN4SB R33 234 69 35 052
47 DF0AR C18 196 65 34 320
48 DF0IC I41 220 68 33 184
49 DL0ERZ S14 162 65 31 980
50 DL0FA H07 229 65 29 965
51 DK0FR A05 295 57 29 925
52 DL150BH G09 169 47 22 607
53 DF0BT D04 164 56 20 720
54 DL0GS Q01 173 49 17 395
55 DL0ANA S48 115 53 16 695
56 DL0KV G43 105 32 6 560
57 DN1MEF C12 57 34 6 222
58 DL0MER W21 114 25 5 100

Operators

DM3B: DD9DAG, DE2MAC, DK8OM, DL2BWO,
DL3BWG, DL7JRD, DL7UDL, DL7VAF, DL7VL,
DM2DME.

Single operator, mixed, QRP


DR3R: Teilnahme 3 Stunden, 2 Bänder
Place Callsign DOK QSOs Multi Total Score Deduction
1 DL6IAK A36 623 198 346 302 -8.1%
2 DL3KVR V02 787 152 343 976 -1.7%
3 DL8MBS X06 771 120 228 120 -2.6%
4 DL6AWJ X23 690 127 225 552 -2.9%
5 DJ2BC V22 614 120 187 440 -1.3%
6 DL5JAG S54 454 109 137 776 -3.4%
7 DL8TG H24 328 104 108 368 -1.8%
8 DL6OZ H24 478 95 107 350 -4.7%
9 DL1RNN H24 264 84 57 960 -4.4%
10 DK1IZ M05 289 76 57 836 -6.8%
11 DK2YI N34 264 76 50 464
12 DL1DVE S21 170 61 34 892
13 DL1JHB W21 198 61 29 280
14 DL5AYI X02 185 56 27 160
15 DL4AUE X35 146 58 26 912
16 DK3WW Y24 157 46 18 722
17 DF2OK H23 77 73 18 031
18 DF7LS M09 109 52 15 340
19 DL0GMA GMA 189 38 13 338
20 DK4CU O12 119 43 13 201
21 DL6MWG W37 102 40 12 480
22 DH0JAE Y28 102 38 12 388
23 DR3R Y14 110 32 11 840 -2,2%
24 DH3LK E19 89 39 11 427
25 DF5RF F43 80 39 9 828
26 DL8DZV S27 69 38 8 474
27 DG5TX W31 93 36 6 516
28 DK4IS A09 56 33 6 402
29 DM9KT X06 52 32 4 864
30 DJ2GMS P20 54 29 4 466
31 DL2BIS I05 50 26 4 316
32 DL3BVA Y16 28 19 1 710
33 DL3APK Z90 35 17 1 581
34 DF9DH O05 28 12 720
35 DD0VS S09 25 14 686
36 DD1IWX F22 17 10 370
37 DO4HZ S24 35 7 357
38 DL4NBV B14 18 10 340
39 DJ1VQ A09 11 9 297
40 DB6MG C18 10 6 180
41 DK5RK W35 18 6 156

Operators

DR3R: DL3BWG.

Der WAG 2012 bei Y14

WAG 2012 - Der Contest fing schon vorher an

Zugegeben, die Überschrift erweckt den Eindruck, wir hätten bereits am Donnerstag oder Freitag angefangen, Funkverbindungen für den WAG herzustellen. Nein pünktlich am Samstag fingen wir an zu funken. Das war aber nur möglich weil schon vorher einige OMs sich fleißig an den technischen Vorbereitungen beteiligten.

Das Ganze fing bereits im Sommer an: unzählige Beteiligte kümmerten sich um den in die Jahre gekommen Beam (Bericht Antennenbau). Dieser wurde mühsam vom Mast geholt, auseinander genommen, gereinigt, für die nächsten Jahre konserviert und nach dem Zusammenbau auf einen provisorischen Mast angebracht. Noch Mittwoch vor dem Contest wurde an der Antenne gearbeitet. Wulf (DL1BWU) und Dieter (DL7VAF) führten einen letzten Abgleich der Antennenelemente durch. Wolfgang verpasste der Antenne einen Rotor. Letztendlich wurde noch eine W3DZZ errichtet.

Da unser Klub den alljährlichen WAG im Sinne des Gemeinschaftsgefühls und der Freude am Funken ansieht, wurde nicht nur ein Operator-Plan aufgestellt, sondern auch für das leibliche Wohl gesorgt. Vor dem Wettkampf wurde gegrillt. Chris (DL1BSC) und Detlev (DL7JRD) besorgten Lebensmittel und Getränke. Die im Klubhaus Weilenden waren also gut versorgt.

Auch wenn sich nicht exakt an den Operator-Plan gehalten wurde, war die Station ständig besetzt und das Rufzeichen DM3B rund um die Uhr in der Luft. In diesem Jahr beteiligten sich Dag (DD9DAG), Marco (DE2MAC), Dirk (DK8OM), Wolfgang (DL2BWO), Reiner (DL3BWG), Detlev (DL7JRD), Egbert (DL7UDL), Dieter (DL7VAF), Michael (DL7VL) und Achim (DM2DME) am WAG. Es ist also wieder einmal gelungen sehr viele OMs in einen Jahreshöhepunkt einzubinden. Auch wenn der Funkbetrieb, zum Leidwesen Weniger, nicht in jeder Phase im scharfen Wettkampfstil durchgeführt wurde, erreichten wir 482 Verbindungen bei 110 Multis und hatten obendrein viel Spaß und ein besonderes kollektives Erlebnis. Mit dem eingereichten Endstand blieben wir allerdings hinter dem Endergebnis des vergangenen Jahres zurück.

Es heißt zwar, Provisorien seien die dauerhaftesten Lösungen. Es bleibt uns aber zu hoffen, dass wir den Beam spätestens im Frühjahr wieder auf dem ursprünglichen Mast anbringen können, damit das nächste funkerische Ereignis wieder ein Höhepunkt in unserem Klubleben wird.

73 de DL7UDL

QSO:  482
Pts.:   1236
Multi:   110
Score: 135960

 

 

Endstand WAG 2011

Multi operator

Place Callsign DOK QSOs Multi Total Score Deduction
1 DL1A C30 2 274 403 3 279 614 -3.4%
2 DL0XM S41 2 147 377 2 654 457 -4.9%
3 DP9A Y37 2 010 340 2 259 640 -4.6%
4 DL0CS M15 2 080 316 2 027 456 -2.3%
5 DQ4T F27 1 922 300 1 945 200 -6.0%
6 DP6T F49 1 683 306 1 876 698 -13.8%
7 DM3W Y24 1 696 309 1 781 694 -6.0%
8 DF0UK A24 1 409 259 1 255 373 -7.2%
9 DL5L X23 1 423 238 1 117 410 -5.4%
10 DL1WA X28 1 630 221 1 069 198 -5.2%
11 DF5A V11 1 262 229 945 312
12 DF0SX P51 1 387 205 860 795
13 DL0GL L03 1 292 217 851 508
14 DK0HF N08 1 296 155 680 450
15 DD1A A25 962 186 539 028
16 DH0F B09 1 018 180 491 040
17 DL0UM F15 724 176 466 048
18 DL0P Y08 947 175 455 875
19 DL0C Y13 933 159 439 317
20 DP9I R25 974 150 405 000
21 DK0FR A05 719 162 353 646
22 DL0WJ K11 703 152 258 856
23 DL0RH E22 753 153 242 505
24 DA0CCC D23 683 139 228 099
25 DL0PS N14 539 139 193 349
26 DM5D Y43 518 128 191 232
27 DM3B Y14 547 129 186 405 -13%
28 DL0RM K56 657 120 178 200
29 DL0DG L02 544 103 109 386
30 DL0FTL S27 407 99 107 415
31 DK0CN T19 345 94 97 854
32 DL0LO I07 428 97 80 898
33 DK0FI I09 261 96 77 280
34 DF0IC I41 222 78 44 148
35 DQ7Y B19 205 72 40 824
36 DM5G X20 166 65 33 670
37 DL4A P55 185 66 30 822
38 DL4ZBY F27 173 54 26 730
39 DM4G H24 147 59 20 827
40 DL0RUS C01 143 39 18 681
41 DL0MER W21 141 34 8 874
42 DK0TEU E29 74 26 3 796

Operators

DD1A: DO1GAR, DK2GP, DL1II. DF0IC: DH1FY, DK4BCE. DF0SX: DL5YM, DL3ZA. DF0UK: DB1CA, DF1MA, DF2IY, DF4IAO, DJ5IR, DK9IP, DL7FG. DF5A: DF8DHG, DL3KWF, DL7FBG, DL9GMN, DL9GRE, DL9GWD, DM2DXA, DO1HVH. DH0F: DL9NDW, DD2SR, DL3ARM. DK0CN: DG5DJ, DM8FW. DK0FR: DF5GZ, DF6UI, DF7GR, DJ5GK, DK1TX, DL7BC, DL8ZN, DO1AFA, DO4WM, DO5MAF. DK0HF: DG9YIB, DL1YEL, DF9QO, DG2YCQ. DK0TEU: DB7SH, DO3ZR, DB8JO. DL0C: DC7LOS, DL4SL, DL6UBM, DL8UKE, DM7OKH. DL0FTL: DL2DRM, DH5ABC, DL1DWR. DL0GL: DL3QQ, DL2VB, DJ0RU, DL6YFB. DL0LO: DB8WJ, DH4JK, DJ7PA, DK6BS. DL0MER: DL9HUH, DL1HRE. DL0P: DL7JSN, DL7JBO, DL1GOR, DL2KMS, DL7SL, DC2CW. DL0PS: DK9QV, DL2YET, DO9KK, DO6NIK. DL0RH: DL7CB, DG7XO, DG4HZ. DL0RM: DD9WL, DL5WO, DH2PC, DH5WA, DG1PY, DH1PQ, DK2FQ. DL0RUS: DL7LIN. DL0UM: DL0UM, DL5ZBA, DL9AYL, DL9FCL. DL0WJ: DH8SL, DL9TX, DD4MD, DN4MS, DO3MIB, DL2EMC. DL0XM: DL3APO, DL4WG, DL5AXX, DL5LYM, DL5WS, DL7URH, DL8DYL, DL8WAA, DL9DRA, DL9WVM, DM3XM. DL1A: DJ1YFK, DJ2QV, DJ5MW, DK7AH, DO4DXA. DL1WA: DL1WA, DL4WA. DL4A: DB1SDJ, DL2MT, DL4ML, DL4MP, DL9SK. DL5L: DM2MF, DL5ANS, DG0OKW. DM3B: DL1BSC, DL1BWU, DM7VPM, DL7JRD, DM2DME, DK8OM, DE2MAC, DL7VL, DL7VAF, DL4TNR, DO2JBK. DM3W: DK2TK, DK4WW, DL5CW, DL7AU, DM6DX, DO5WW. DM5D: DK8RE, DM5WF, DO1BKW. DM5G: DO3ASE, DO5BFH, DM3BJ. DP6T: DF3FS, DL6SAK, DB6MC, DL8JJ, DO3HPR, DK9UMA, DM6KG, DF6RK, DL1ZM, DL4CR, DL2FCQ, DG6FCS, DL1FMK. DP9A: DF1AL, DJ7TO, DK4WA, DL5YYM, DL8UAT, DJ6TF. DP9I: DK8XX, DL1EK. DQ4T: DC8SG, DJ9KM, DK5PD, DK9VZ, DL6WT. DQ7Y: DL7MX, DK2RO.

Der WAG 2011

Ja, der diesjährige WAG Contest war wieder ein Höhepunkt in unserem OV-Leben! Wieder haben 10! aktive Op's die Punkte eingefahren. Dank an DE1MAC, DK8OM, DL1BSC, DL1BWU, DL4TNR, DL7JRD, DL7VAF, DL7VL, DM2DME, DM2DME. Wie angekündigt hat die leibliche/kulinarische Versorgung wieder hervorragend funktioniert - Dank Kalle (DO2JBK) und Petra (DM7VPM). Es galang also niemandem auch nur ein Gramm abzunehmen - Dank auch dafür. Das Ergebnis macht keinen schlechten Eindruck: immerhin 589 QSO's entspricht 1552 QSO-Punkten mit 138 Multis in Summe 214176 Punkte gesamt (eingereichtes Ergebnis). Hoffen wir gemeinsam auf wenige Abzüge! Unter'm Strich ein schönes Event in und für unseren OV! Danke nochmal an alle Aktiven und Gäste (nicht zu vergessen dabei Helga - DE4HEL). Auf ein Neues im nächsten Jahr!

DL7VAF

 

 






Endstand WAG 2010

Mit Platz 38 wurde für die Klubstation nach 2009 das zweitschlechteste Ergebnis seit Teilnahme am WAG eingefahren. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf den Kurzwellenpokal, der 2010 Vorrang gegenüber der Klubmeisterschaft haben sollte, da hier nur insgesamt 3 Konteste in die Wertung gebracht werden müssen. Der WAG geht als mehr oder weniger letzter dieser Konteste neben dem RTTY-WAE, in die Wertung. Abgesehen von der Fehlentscheidung, unter DK0BER zu funken, reichte diese Platzierung nicht aus, die bis dahin führende Position zu verteidigen. Stationen aus unserem Distrikt, wie DP9A und DM3W, welche sich vermutlich entsprechend vorbereitet und aus Kontesten, wie z. B. dem WAG, ein funkerisches Event gemacht haben, sind ohne Probleme im Kurzwellenpokal vorbeigezogen.
DL0BAS erreichte vom Campingplatz von Usedom aus mit minimalistischem Equipment den 53 Platz!
In der Einzelwertung konnte sich DD9DAG bei seiner ersten "scharfen" Teilnahme in der Klasse SOPmixLP, trotz eingeschränktem Zeitfond, mit Platz 53 im ersten Viertel der über 300 Teilnehmer platzieren und mit 416 QSO`s ist er gar nicht so weit von der Klubstation (479) weg. Im Distrikt bedeutet dies Platz 3. Glückwunsch!
In der gleichen Klasse belegte DR3R (DL3BWG) mit Platz 4 (bisher beste Platzierung) zum vierten mal eine TOP-FIVE-Platzierung und zum 5. mal Platz 1 im Distrikt.
Weitere Platzierungen SOPmixLP: 248. DL8BTE, 287. DN2HS, 295. DO3KAB.
Die entsprechenden Ergebnistabellen sind unten zu sehen.



Multi operator

Place Callsign DOK QSOs Multi Total Score Deduction
1 DR1A L06 2 688 425 4 366 450 -2.2%
2 DL1A C30 2 154 361 2 718 330 -2.9%
3 DQ4W Z06 1 980 347 2 320 736 -4.1%
4 DL0CS M15 2 034 323 2 094 332 -3.0%
5 DL0XM S41 1 546 313 1 621 340 -7.2%
6 DM3W Y24 1 715 297 1 613 007 -4.9%
7 DP9A Y37 1 910 267 1 582 242 -4.7%
8 DR6J X22 1 550 274 1 285 060 -5.0%
9 DL0MB A26 1 589 261 1 202 949 -3.2%
10 DL0UM F15 1 263 252 1 132 236 -7.6%
11 DL1WA X28 1 402 212 842 488
12 DP6T F49 1 161 231 794 409
13 DL5L X23 1 314 225 737 550
14 DL0GL L03 1 506 170 691 560
15 DF0SX P51 1 304 179 681 632
16 DL0BI N01 1 198 181 672 234
17 DF5A V11 1 258 175 633 850
18 DQ1V V19 1 110 182 527 436
19 DF0UK A24 1 091 170 515 950
20 DM4G H24 1 070 161 494 914
21 DH0F B09 941 144 386 928
22 DP4W T09 772 140 378 280
23 DK0OG C15 1 047 136 370 056
24 DL0MBG X16 790 142 351 876
25 DL0LK E03 885 144 331 344
26 DK0MM F39 717 146 320 178
27 DF0BW Y18 846 144 315 360
28 DK0FR A05 708 148 303 696
29 DD1A A25 591 148 273 652
30 DL0LD N04 644 129 231 942
31 DP4D N47 703 119 222 411
32 DA0CCC D23 850 113 198 202
33 DL0WJ K11 754 115 182 620
34 DL0RH E22 821 115 180 435
35 DP7T O46 492 115 161 000
36 DM50FOR Y27 421 111 134 421
37 DL0ER L05 442 104 121 888
38 DK0BER Y14 479 92 104 972 - 11,6%
39 DL0LSW Y28 315 106 104 834
40 DP9I R25 436 93 87 978
41 DL4A P55 464 87 84 738
42 DL0ERZ S14 307 82 69 454
43 DF0BG G19 383 80 61 040
44 DL0AON D27 364 81 60 426
45 DL0DG L02 362 71 51 404
46 DK0ED CM08 238 60 46 680
47 DL0VX N49 243 77 44 737
48 DK0FI I09 220 67 42 076
49 DL0FTL S27 250 62 37 448
50 DL0C Y13 272 61 36 722
51 DR4O P37 171 56 24 136
52 DK0GYB W33 260 46 22 632
53 DL0BAS Y14 167 57 20 805
54 DL0LO I07 192 52 19 032
55 DL0II R09 28 20 1 760
56 DN3AU X22 10 5 60

Single operator, mixed, low power
(TOP TEN)

301 Teilnehmer
Place Callsign DOK QSOs Multi Total Score Deduction
1 DF2CK S21 1 363 236 930 548 -1.3%
2 DF1MM I18 1 456 177 708 708 -2.8%
3 DK5DQ O32 1 014 200 620 800 -1.5%
4 DR3R Y14 1 201 180 616 140 -3.2%
5 DL9ABM H07 1 145 162 502 362 -1.0%
6 DL2LRT S36 924 163 441 078 -4.2%
7 DL4JU R09 823 166 405 206 -2.5%
8 DL1DQW S04 954 155 385 950 -1.4%
9 DL1RTL Y34 777 145 319 725 -3.8%
10 DL1NKS B24 1 092 130 303 940 -3.1%

Resultate seit Teilnahmebeginn beim WAG



Multi OP

Jahr Platz Punkte QSO QSO Punkte Multis Call
2010 38 104972 479 1141 92 DK0BER
2009 43 107465 544 1168 92 DM3B
2008 22 249288 604 1768 141 DM3B
2007 33 132653 547 1217 109 DM3B
2006 30 187950 579 1443 130 DM3B
2005 35 126500 624 1265 100 DM3B
2004 24 128007 556 1293 99 DK0BER
2003 34 34816 228 512 68 DK0BER
2002 28 145015 453 1261 115 DK0BER
2001 23 173448 454 1462 109 DL0AZE
2000 25 42739 242 541 79 DL0AZE
1999 26 12882 187 339 38 DL0AZE



Single OP LowPower MixedMode

Jahr Platz
DL/Y
Punkte QSO QSO Punkte Multis Call
2010 4/1 616140 1201 3423 180 DR3R
2009 5/1 544600 1086 3112 175 DR3R
2008 # im Klub # # #
2007 8/2 292804 788 2062 142 DR3R
2006 5/1 404622 842 2268 177 DR3R
2005 7/2 350746 870 2354 149 DL3BWG
2004 7/2 252833 666 1901 133 DL3BWG
2003 8/1 184342 529 1511 122 DL3BWG
2002 5/1 305850 656 2039 150 DL3BWG

Der WAG 2010 bei Y14

Wie in jedem Jahr war auch diesmal der WAG Contest ein Höhepunkt im
OV-Leben. Dafür spricht u.a. die Teilnahme von 13 aktiven Op's!
Auch die kulinarischen Genüsse - bereitet von DM7VPM, DO2JBK und DL1BSC -
ließen keine Wünsche offen.
Die Technik  hat durchgehalten, die Antennenanlage hat keine Probleme
bereitet.
Unsere Endstufe war leider ein Ausfall, da besteht dringender
Handlungsbedarf.
Rundum ein schönes Erlebnis für alle beteiligten und Besucher!

Das eingereichte Ergebnis:

Operators: DL1BWU, DM7VPM, DL7JRD, DM2DME, DK8OM, DE2MAC, DL3JHK, DL7VL,
DL5JBW, DL7UEB, DL7VAF, DL4TNR, DL3BRE


ClaimedQso 525
ClaimedPts 1224
ClaimedMult 97
ClaimedScore 118728





Endergebnis 2009

Multi operator

Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DQ4W Z06 2 210 312 2 415 504 -5.0%
2 DL1A C30 2 099 309 2 273 622 -5.8%
3 DM1A A24 2 119 309 2 031 057 -4.9%
4 DP9A Y37 2 067 288 1 924 704 -7.9%
5 DL0CS M15 1 817 269 1 575 533 -5.2%
6 DL0XM S41 1 525 273 1 328 418 -4.6%
7 DM3W Y24 1 528 263 1 308 688 -5.2%
8 DA0CA N41 1 862 216 1 264 896 -10.3%
9 DK0PC M11 1 511 213 1 046 043 -3.4%
10 DF6FR F17 1 532 211 1 040 230 -4.1%
11 DK0XX F49 1 339 194 905 398
12 DL1WA X28 1 506 205 834 760
13 DL0GL L03 1 477 184 805 000
14 DF0SX P51 1 336 193 724 522
15 DK4A R17 1 335 186 714 426
16 DR6J X22 1 263 191 670 983
17 DF5A V11 1 206 169 582 374
18 DL0TUM C12 1 204 152 512 240
19 DL2F F07 1 068 147 483 042
20 DL0MCM MCM 1 013 145 448 485
21 DP4D N47 1 096 162 446 148
22 DQ1V V19 986 147 387 492
23 DH0F B09 955 153 384 183
24 DL0C Y13 869 133 346 731
25 DL0VV V07 907 131 329 989
26 DL0MBG X16 792 129 304 956
27 DL0LK E03 952 113 269 844
28 DK0OG C15 704 133 258 552
29 DL0P Y08 812 134 245 756
30 DA0CCC D23 789 105 215 355
31 DK0EE C26 626 84 211 176
32 DK0FR A05 551 138 207 138
33 DK0FFO Y22 834 103 197 760
34 DL3G B02 599 138 195 546
35 DL0BQ F02 614 111 194 028
36 DL0WN F20 609 108 161 676
37 DL0KU O12 581 104 152 776
38 DL0UM F15 468 115 146 510
39 DL0CW I53 438 104 140 816
40 DF0DOX P03 610 98 139 160
41 DL0LD N04 440 96 125 184
42 DL0AON D27 606 97 115 624
43 DM3B Y14 544 92 107 456 - 13%
44 DF0BW Y18 541 92 104 052
45 DL0RH E22 480 91 92 092
46 DL0PN M23 362 83 67 396
47 DA0X C09 299 75 58 275
48 DK0FJ P48 209 84 47 292
49 DC0AD I09 285 64 41 536
50 DL0VX N49 234 65 34 580
51 DL0EW Q11 372 50 31 500
52 DL0ERZ S14 203 62 30 318
53 DK5M X24 150 47 22 936
54 DL4A P55 180 56 21 504
55 DL0NM U10 142 22 4 796
56 DN1MSF C12 14 4 80
57 DN3AU X22 8 6 72

Single operator, mixed, low power
TOP TEN


Platz Rufzeichen DOK QSOs Multi Endpunktzahl Abzüge
1 DF2CK S21 1 363 202 763 358 -2.0%
2 DJ6BQ I18 1 410 172 695 912 -2.9%
3 DA2A O32 1 253 187 638 231 -3.0%
4 DL5XJ M30 1 058 183 596 946 -4.0%
5 DR3R Y14 1 086 175 544 600 -3.1%
6 DL9ABM H07 1 102 154 478 324 -0.8%
7 DR1X N01 987 133 403 921 -9.7%
8 DM3ZF Y28 887 154 383 306 -4.9%
9 DL2LRT S36 813 154 366 366 -7.9%
10 DL1NKS B24 1 040 145 363 660 -1.2%


Resultate seit Teilnahmebeginn beim WAG



Multi OP
Jahr Platz Punkte QSO QSO Punkte Multis Call
2009 43 107465 544 1168 92 DM3B
2008 22 249288 604 1768 141 DM3B
2007 33 132653 547 1217 109 DM3B
2006 30 187950 579 1443 130 DM3B
2005 35 126500 624 1265 100 DM3B
2004 24 128007 556 1293 99 DK0BER
2003 34 34816 228 512 68 DK0BER
2002 28 145015 453 1261 115 DK0BER
2001 23 173448 454 1462 109 DL0AZE
2000 25 42739 242 541 79 DL0AZE
1999 26 12882 187 339 38 DL0AZE



Single OP LowPower MixedMode
Jahr Platz
DL/Y
Punkte QSO QSO Punkte Multis Call
2009 5/1 544600 1086 3112 175 DR3R
2008 # im Klub # # #
2007 8/2 292804 788 2062 142 DR3R
2006 5/1 404622 842 2268 177 DR3R
2005 7/2 350746 870 2354 149 DL3BWG
2004 7/2 252833 666 1901 133 DL3BWG
2003 8/1 184342 529 1511 122 DL3BWG
2002 5/1 305850 656 2039 150 DL3BWG