Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Ortsverband Finsterwalde (Y38)

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Ortsverbandswahl 2015

Fotos von DM7PCH

Am Freitag den 13. im März haben die Mitglieder des OV einen neuen Vorstand gewählt. Als Gast durften wir den DVV Wolfgang DL2RSF begrüßen sowie ein weiteres Mal Matthias, der von Heiko inspiriert wurde, sich unser Vereinsleben anzusehen.

Nach satzungsgemäßer Wahl in gemütlicher Atmosphäre wurde der alte Vorstand wieder der neue: Cornelia DM7PCH als OVV und ihr Stellvertreter Uwe DO6JUN.

Frank SWL erklärte erneut seine Bereitschaft als Kassenwart weiter zur Verfügung zu stehen und Harald DO1DHM als QSL-Manger.

Vielen Dank allen Mitgliedern für das uns entgegengebrachte Vertrauen und wir freuen uns auf eine weitere Wahlperiode mit einem interessanten Klubleben, welches ab 01. April mit einem weiteren neuen Mitglied (das 3. in den letzten 2 Jahren) - Matthias - (der sich gerade mit Heiko gemeinsam und mit Unterstützung des Y28  auf die Lizenz-Prüfung vorbereitet) stattfinden kann.

Herzlich willkommen und beiden maximale Erfolge.

...der Field-Day war ein House-Day...

Am Samstag, d. 01.06.13, sollte unser erster Field-Day in diesem Jahr stattfinden. Es war auch alles wie immer organisiert-die Technik, die Versorgung, jedoch hatte irgend jemand vergessen, Petrus zu informieren und somit wäre alles fast ins Wasser gefallen, wenn es nicht die gute Seele des Flugplatzes und Towers Herrn Wendt gäbe, der uns das neu ausgestattete Foyer aufwärmte und zur Verfügung stellte. So konnten wir nicht nur dem Hobby Amateurfunk frönen, sondern auch dem kulinarischen Genuß, für den die XYL von Harald DO1DHM und Erwin DO4EW sorgten, was so reichlich war, daß wir den nun schon obligatorischen Kartoffelsalat von Udo DK5CX nicht zu Gegrilltem sondern zu den Restern des Mittagsmahles verspeisten. Alles war super köstlich und ließ unsere Gäste Klaas DG7FDJ mit XYL Evi und Klaus aus Dresden, der uns mit Udo besuchte, und uns das schlechte Wetter vergessen. Gut genährt und zufrieden war dann die weiteste Verbindung nach Südafrika auch noch die eigentliche Freude, weswegen wir uns ja am Flugpatz getroffen hatten. Allen Beteiligten und Gästen und Versorgern vielen Dank für das wieder gute Gelingen.

Nun hoffen wir auf ein besseres Wetter im September.

...Flaggenhissung....

 

....Bruno bewacht wichtige Verbrauchsgüter...

...und übernimmt die Kontrolle des Langdrahtmastes...

Mühlentag in Trebbus

Harald DO1DHM hatte die gute Idee, zum Deutschen Mühlentag bei seinen Freunden in Trebbus an der Mühle eine Antenne und ein Funkgerät aufzubauen, um mit der Klubstation auf einigen Bändern unterwegs zu sein. Nachdem die Tage zuvor gute Bedingungen auf 10m waren, gelangen uns auf 20m einige gute QSO. Für das leibliche Wohl gab es um die Mühle an einigen Ständen für jeden etwas. Für einen sehr frischen Wind sorgte der exponierte Standort an der Mühle....