DARC lädt zum Ausbildungscontest ein

Alljährlich veranstaltet der DARC e.V., unmittelbar vor dem beliebten WAG-Contest, den Ausbildungscontest. Dieser soll nach dem Motto "Funken mit angepasster Geschwindigkeit" die Einstiegshürde senken. Aus diesem Grund zählen Verbindungen mit Einsteigern deutlich mehr als solche mit alten Hasen. Alle Interessierten sollten die Chance nutzen, um zu erfahren, ob und wie ein Contest Spaß machen kann.

Die Regeln und das Logformat lehnen sich dabei am WAG an. Die genaue Ausschreibung ist auf den Webseite des Ausbildungscontests zu finden. Das erklärte Ziel ist es, jedem Starter den Schritt zum Contesten zu erleichtern. Alle Ausbilder und Betreuer sind aufgerufen, über eine Teilnahme mit ihren Neulingen am Ausbildungscontest nachzudenken. Alle aktiven Contester sollten die Einsteiger unterstützen. Sei es durch QSOs oder sogar durch Bereitstellung ihrer Station.

Da gleichzeitig zum DARC-Ausbildungscontest an dem Contest-Samstag eine andere Veranstaltung stattfindet, bitten die Veranstalter um konsequente Einhaltung der contestfreien Bereiche.

 

 

 

Ausbildungscontest 2017

Geschafft! Die Logs vom Ausbildungscontest 2017 sind eingegangen, die erste Auswertung durchgelaufen.

Auf der WEB-Seite des Contests kann man sich bereits die eingereichten Ergebnisse anschauen. Bitte beachtet, es sind nur vorläufige Ergebnisse, die ohne jegliche Prüfung von dem Auswertungsprogramm berechnet worden sind. Bitte prüfen, ob die Kategorie bzw. weitere Angaben stimmen.

Wegen einiger Anfragen: selbstverständlich wird es wieder für jeden Teilnehmer des Ausbildungscontests ein Diplom zum Herunterladen geben. Die Diplome werden allerdings erst nach dem Erscheinen (wenige Tage danach) der Endergebnisse freigeschlaltet.

73 de Franta/DJ0ZY
Contestmanager Ausbildungscontest