Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Klubstationswettbewerb

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

Klubstationswettbewerb

Wie auf der Distriktsversammlung vekündet, findet der Brandenburger Klubstationswettbewerb mangels Teilnehmer nur noch bis Ende 2015 statt.

Das Jahr 2015 wurde abschliessend durch Jens / DL3RNZ ausgewertet, alle Ergebnisse sind unter der Rubrik "Klubstationswettbewerb" zu finden.

23.09.2013

Wettbewerb der Klubstationen des Distriktes Brandenburg

5. überarbeitete Fassung, gültig ab Oktober 2013

1. Veranstalter

Der Distriktsvorstand Brandenburg ruft die Klubstationen des Distriktes Brandenburg zu einem monatlichen Langzeitwettbewerb auf, der für alle Funkamateure offen ist.

2. Ziel

  • Belebung der Bänder durch Brandenburger Klubstationen
  • Einbeziehung des jugendlichen Nachwuchses
  • Ermittlung der aktivsten Ortsverbände im Distrikt Brandenburg

3. Teilnehmer

a) Alle, auch ausländische Stationen, keine Logeinsendungen, keine Auswertung. Diesen Teilnehmern wird der Erwerb von Diplomen und DOK’s aus dem Distrikt Brandenburg erleichtert.

b) Alle Brandenburger Klubstationen unter ihrem Klub-Call und SWL’s ohne Sendegenehmigung, eine Logeinsendung ist erwünscht.

Die Aktivierung des Klub-Calls ist nicht an das Klub-QTH gebunden. Besitzt ein OV mehrere Klub- oder Sonderrufzeichen, können diese parallel betrieben werden. In diesem Fall werden alle Logs eingeschickt und monatlich gewertet, aber nur das beste ergebnis des OVs zählt für die kumulative Wertung.

Mehrmannbetrieb ist gestattet, aber kein Multi-TX-Betrieb.

      Teilnahmearten:

  • A - KW
  • B - UKW
  • C - SWL's ohne Sendegenehmigung

4. Termine, Bänder und Betriebsarten

Erster Donnerstag jeden Monats von 19.00 bis 21.00 ME(S)Z   UKW:  2m und 70 cm  CW, SSB, FM

Werden beide Bänder aktiviert, sollte in der ersten Stunde auf 2m und in der zweiten Stunde auf 70cm gearbeitet werden. Verbindungen über Relais sind nicht zugelassen, für FM- Verbindungen sind nur die Simplexfrequenzen 145,225 MHz bis 145,575 MHz bzw. 433,425 bis 433,575 MHz zu nutzen.

Zweiter Donnerstag jeden Monats von 19.00 bis 21.00 ME(S)Z   KW:  80m CW, SSB, PSK, RTTY, Hell

Die gesetzlichen Bestimmungen und Bandbelegungspläne sind einzuhalten, kontestfreie Bereiche sind sinngemäß zu respektieren.

5. Anruf

Normaler CQ-Ruf

6. Ziffernaustausch

Ausgetauscht werden mindestens RS(T) und DOK, ( Ausländer nur RS(T) ). Besitzt eine DL-Station keinen DOK, ist als DOK “000“  einzutragen. Ein ausgesprochener Contestbetrieb sollte vermieden werden.

Wird ein Sonder-DOK vergeben, wird dieser ausschließlich verwendet, der Stamm-DOK ist auf dem Abrechnungsdeckblatt zu vermerken.

7. Punkte

Jedes fehlerfreie QSO zählt einen Punkt, auch mit Stationen außerhalb des Distriktes Brandenburg. Jede Gegenstation kann auf jedem Band in jeder vorgegebenen Betriebsart einmal geloggt werden.

SWL’s loggen nur QSO’s von Brandenburger Klubstationen und das Rufzeichen der Gegenstation auf jedem Band und in jeder Betriebsart. Die gleiche Gegenstation darf höchstens dreimal im Log erscheinen. Eine separate Wertung für Bänder und Betriebsarten wird nicht vorgenommen. Das Punkteergebnis mal Multiplikator beider Monats- Durchgänge wird zum Gesamtmonatsergebnis addiert.

8. Multiplikator

Der Multiplikator ist die Summe der gearbeiteten Y-DOK’s. Die Distrikts-DOK’s  BRA , DVY und YLY , sowie die Z-Kenner Z86 und Z94 zählen ebenfalls. Jeder DOK und Sonder-DOK aus Y zählt nur einmal, kann also nicht z. B. einmal für CW und einmal für SSB eingesetzt werden, analog nicht für 2m und 70cm.

9. Endergebnis

Das monatliche Endergebnis errechnet sich aus der Summe der QSO-Punkte mal Multiplikator und wird nur für Klubstationen und SWL`s aus dem Distrikt Brandenburg ermittelt. Eine Übersicht der Zwischenergebnisse wird auf der Distrikts-Homepage aktuell veröffentlicht. Durch das Gesamtergebnis zum Jahresende werden die aktivsten Ortsverbände sichtbar.

10. Logs

Die Logs, nach Teilnahmeart getrennt, mit allen relevanten Daten, sowie ein Deckblatt mit den Stationsangaben und der Endabrechnung sind jeweils bis zum 25. des laufenden Monats zu senden an:

DL3RNZ

Jens RaHnis

Dorfstr. 10

14662 Friesack

 

Vorlagen für die Formblätter sind auf der Distriktshomepage zum Herunterladen bereitgestellt.

Papierlogs sowie elektronische Logs im EXEL- oder STF-Format sind willkommen. Empfohlen wird UCX-Log.

Elektronische Logs sendet man an:

                                                dl3rnz(at)t-online.de

Der Auswerter bestätigt akzeptierte elektronische Logs mit einer Eingangsbestätigung.

 

11. Auszeichnungen

Die  Sieger in den Klassen A bis C werden jeweils am Jahresende mit Auszeichnungen geehrt.

 

Distriktsvorstand Brandenburg

DL3RNZ, Auswerter Klubstationswettbewerb

 

 

Musterlog Formulare