DRCG WW RTTY Contest

18.03.2017 DF4ZL

Termin:

Teil 1: 10.06.2017, 0000 - 0759 UTC
Teil 2: 10.06.2017, 1600 - 2359 UTC
Teil 3: 11.06.2017, 0800 - 1559 UTC 

Veranstalter:

DL DX RTTY Contest Group

Originalausschreibung

zu arbeitende Stationen:

alle, jede Station einmal pro Band

Bänder:

80 - 10m (ohne WARC)

Betriebsarten:

RTTY 45.45 Baudot

Klassen:

A1 - SOAB - Single OP, All Band
A2 - SOAB6 - Single OP, All Band, 6-HOURS
A3 - SOABU - Single OP, All Band, unlimited
B   - MOP - Multi OP

Hinweise zu
A1: nur ein TRX erlaubt
A2: nur ein TRX erlaubt,
      max. 6 Stunden Betrieb
      Pausen min. 60 Minuten
B: nur ein TRX erlaubt; parallel dazu können mit
    zusätzlichen TRX Multis auf anderen Bändern
    gearbeitet werden.
Für die Klassen A1, A2, A3 nur ein Sendesignal zu jeder Zeit

Ziffernaustausch:

RST + CQ Zone. 
(DL = 14)

QSO-Punkte: 

je QSO nach der "Exchange Point Table".
QSO-Punkte auf 40m multipliziert mit 2
QSO-Punkte auf 80m multipliziert mit 3

Multiplikator-Punkte: 

je DXCC-Gebiet (ohne VK, VE, JA und USA) und
je Rufzeichengebiet in VK, VE, JA und USA
einmal pro Band ein Punkt

Endpunktzahl:

Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikator-Punkte

Logs: 

nur elektronisch in Cabrillo-Format an: drcgww(at)drcg.de

Einsendeschluss:

7 Tage nach Contestende

Auszeichnungen:

Diplome zum Download

Contestmanager:Bernd Hellwege, DC3HB
Ringstr. 17
65599 Dornburg
Germany

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.