Meldungs-Archiv

To top
DK3RW
Ausbildung zum Funkamateur

Neuer Ausbildungskurs startet am Montag, 05.09.2016

Bis heute haben in acht Lehrgangsjahren kontinuierlich seit 2008 unsere Teilnehmer 84 Prüfungen zum Amateurfunkzeugnis bestanden, davon 54 in der Klasse E und 30 in der Klasse A. Nun machen wir im Ausbildungsverbund der mittelhessischen Ortsverbände Wetzlar (F19), Gießen (F07), Marburg (F15) und Dillkreis (F26) mit dem neunten Lehrgang weiter.

 

 

DK3RW
Familientag auf dem OV-Gelände

"Tag der offenen Tür" gut besucht

Bei schönstem Sonnenschein und "Temperaturen wie in Afrika" trafen sich am Sonntag die Mitglieder des Ortsverbandes Gießen mit ihren Angehörigen und auch einigen Gästen auf dem OV-Gelände in Fernwald Steinbach zum "Familiengrillfest", welches in jedem Jahr Ende August stattfindet.

DK3RW
Gießener Anzeiger vom 25.08.2016

„Montgolfière meets Marconi“

„Montgolfière meets Marconi“ | BEGABTENFÖRDERUNG Reichweinschüler messen zukünftig „Cosmics“ in der

Atmosphäre / Zusammenarbeit mit Amateurfunkern und der Uni Gießen - So die Überschrift eines Presseberichtes der Gießener Adolf-Reichwein-Schule. Schon seit einiger Zeit laufen die Vorbereitungen für ein Ballonprojekt an der Schule, die fachliche Betreuung hat der Gießener Ortsverband des DARC (F07) übernommen.

DK3RW
Distriktversammlung Hessen

Distriksversammlung Hessen (F) in Gießen-Kleinlinden

Am vergangenen Samstag fand im Bürgerhaus in Kleinlinden die Distriktsversammlung des Distriktes Hessen statt.

Unser DV Heinz Möllecken, DL3AH, konnte neben vielen Vetretern der hessischen Ortsverbände auch den DV aus dem Nachbardistrikt Franken (B), Peter Meßthaler, DG4NBI, begrüßen.

DK3RW
Reisebericht eines Funkamateurs

Wenn einer eine Reise tut...

Nein, genau genommen war es nicht nur einer, sondern insgesamt vier.

Mike, DL2FDL mit XYL Silke, Tina, DG1TI und Sven, DG1FSK, unternahmen in den letzten Wochen eine Urlaubsreise nach England. Und wie das so ist, wenn Funkamateure auf Reisen gehen, wurde natürlich auch der Ort besucht, von dem aus am Ende des Jahres 1900 die ersten Funksignale gesendet wurden, die Guglielmo Marconi in Neufundland empfangen konnte.

DK3RW
Repeater DBØGIS

DBØGIS wieder "in der Luft"

Das Ralais DBØGIS ist vom alten Standort Dünsberg (JO40gp) auf den neuen Standort in Fernwald-Steinbach (JO40jn) umgezogen. Das 70cm Analog-Relais läuft bereits auf Hochtouren und es wird viel Funkverkehr verzeichnet. Natürlich müssen die heimischen Funkamateure die Ausbreitungsbedingungen am neuen Standort testen.

DK3RW
Neuer DMR-Repeater

DMR-Repeater DBØREI in Reinhardshain "on air"

Der seit Längerem geplante DMR-Repeater DBØREI in Grünberg-Reinhardshain ist in Betrieb. Nachdem der zuerst anvisierte Standort an der Rastanlage Reinhardshain auf dem DFMG Standort nicht realisiert werden konnte, hat der Betreiber Manfred, DB4ZZ sich dazu entschlossen, den Wasserturm der Stadt Grünberg auf der gegenüberliegenden Seite der Autobahn anzumieten.