Nachrichten Detailansicht

DB0LDK sendet ab sofort analog

auf dem OV Abend am 20. Juli haben die Mitglieder der Ortsvereins F19 dafür gestimmt, das Relais DB0LDK Versuchsweise analog zu betreiben.

auf dem OV Abend am 20. Juli haben die Mitglieder der Ortsvereins F19 dafür gestimmt, das Relais DB0LDK Versuchsweise analog zu betreiben.

Vorausgegangen waren Bemühungen, ein neues analoges Relais für den Bereich Wetzlar/Giessen auf dem Dünsberg (ehem. DB0GIS) zu installieren. Diese Bemühungen waren jedoch leider nicht von Erfolg gekrönt, daher wollen die Relaisverantwortlichen nun die Ausleuchtung vom Standort DB0LDK aus testen.

Die Anwesenden YLs und OMs stimmten einstimmig für die auf ca. 3 Monate begrenzte Umstellung (evtl. bis ende des Jahres). Sollte das Relais aktiv genutzt werden, so ist eine dauerhafte Installation nicht auszuschließen.

Das Relais sendet auf der Frequenz 438,475MHz mit einer Ablage von 7,6 MHz und benötigt weder CTCSS noch einen 1750Hz Ton zum auftasten - es ist rein trägergesteuert.