Nachrichten Detailansicht

Werde Funkamateur - Informationsabend am Montag, den 28.8.2017, 20:00 Uhr

Die heimischen Ortsverbände des Deutschen Amateur Radio Club e.V. laden ganz herzlich zum Informationsabend am Montag, den 28. August 2017, um 20.00 Uhr ins Rosengärtchen ein.

 

 

Amateurfunk ist ein technisches Hobby, das sich mit den Möglichkeiten drahtloser Nachrichtenübertragung befasst. Funkamateure sind Leute, die sich in ihrer Freizeit mit Wellenausbreitung, mit dem Bau und Betrieb von Sendern und Empfängern, mit Antennen, Messgeräten und technischem Zubehör beschäftigen. Auch in Zeiten von Internet und Smartphone hat der Amateurfunk nichts von seiner Faszination verloren, im Gegenteil, gerade Internet und Smartphone lassen sich bestens mit dem Amateurfunk verbinden und führen immer wieder zu neuen Möglichkeiten und engen Verbindungen zur Hacker und Maker Community.

Um auf Amateurfunkfrequenzen senden zu dürfen, muss eine Amateurfunkprüfung bei der Bundesnetzagentur erfolgreich abgelegt werden.  Ab September 2017 bieten die heimischen Ortsverbände des Deutschen Amateur Radio Club e.V. wieder Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Prüfung an.

Der Unterricht findet an ca. 20 Abenden montags im Rosengärtchen in den Clubräumen der Wetzlarer Funkamateure in der Freilichtbühne (Zugang über Hauser Gasse) in Wetzlar statt. Amateurfunk live erleben (und mitmachen!) kann man während der praktischen Ausbildung an den Clubstationen in Wetzlar, Gießen, Marburg und dem Dillkreis an.

Weitere Details