Nachrichten Deailansicht

Bericht von den Regionaltagungen des Distriktes

Die Regionaltagungen fanden dieses Jahr am 27. und 28. Oktober in Braunschweig und Garbsen statt. Nach der Begrüßung ging es gleich mit dem Hautthema los. Oliver, DH8OH präsentierte ein Konzept, mit dem es im ganzen Distrikt eine Reihe von notfunktauglichen, netzunabhängigen Relais geben soll.

Der Distrikt will ca. 10 Relais fördern eine alternative Stromversorgung aus Sonne und ev auch Windkraft aufzubauen. Ebenso sollten diese Relais zur Überwachung des Ladezustands der Batterien an das HamNet angeschlossen werden. Zu diesem Thema gab es noch weiterführende Ideen, über die demnächst berichtet wird.

Andreas DG4OAE stellte nochmals klar, dass der Amateurfunk eine weitere Rückfallebene für den Katastrophenschutz ist, für uns entstehen davon keinerlei Verpflichtungen.

Bernd, DL2NC, stellte die Situation der Distriktskasse dar und Edgar, DH9OK, stellte seine Idee vor, wie man neue Mitglieder gewinnen kann.

Zum Abschluss bedankte sich Thomas, DB6OE, in Braunschweig im Namen des Vorstandes für die Arbeit der Anwesenden im Distrikt und den Ortsverbänden. Die Protokolle sind allen OVV’s und deren Stellvertretern per E-Mail zugeschickt worden. Man kann sie auch auf der Webseite des Distriktes unter dem Punkt „Niedersachsen-Archiv“ sich ansehen und herunterladen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.