Nachrichten Deailansicht

Niedersachsen-Rundspruch 6/2021

Rundspruch des Distriktes Niedersachsen ab 11.2.2021. Der nächste Redaktionsschluss ist am Donnerstag, 18. Februar um 18:00 Uhr. Meldungen bitte an DL0DN@darc.de


Aktuelles an diesem Wochenende



keine Termine gemeldet



Die Meldungen



2m-Deisterrelais DB0WD wieder on Air


Am vergangenen Dienstag wurde gegen 14:00 Uhr nach längerer Vorbereitungszeit das 2m-Relais DB0WD wieder in Betrieb genommen.

Der neue Sysop Kevin, DL5OP, hat im vergangenen Jahr das Rufzeichen und die

Frequenzzuteilung vom ehemaligen Betreiber übernommen und auf der Basis eines MOTOROLA DR3000 ein komplett neues Relais aufgebaut. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung der umliegenden Ortsverbände und einiger Einzelspenden konnten die Ablösesumme für den Duplexer und die Kosten für die neue Technik gedeckt werden.


Nachdem nun auch der ganze Papierkrieg rund um Genehmigungen für den neuen Standort erfolgreich abgeschlossen werden konnte, war der Termin für den Aufbau zwar schnell gefunden, stand dann aber wetterbedingt doch bis zuletzt wieder auf der Kippe.


Da das Relais für die Region Hannover als Mitnutzer an einem BOS-Standort in der Nähe des Annaturms sein neues zu Hause gefunden hat, wurde der Transport schließlich mit einem Allrad-Shuttle-Service der Feuerwehr im Rahmen anstehender Wartung durchgeführt.

Erste Tests haben uns die ausgezeichnete Funktion der alten DB-Antennenanlage für unsere Frequenz bestätigt - wir sind gespannt auf weitere Rückmeldungen.


DB0WD sendet wie gehabt auf der 145,7875MHz mit 600 kHz Ablage. Aktuell ist kein Tonruf erforderlich und das Relais hat einen sehr kurzen Nachlauf.

Die Bandbreite beträgt wirklich nur 12,5kHz - daher sind die Funkgeräte auf FM-Narrow zu schalten oder der Hub zu reduzieren - andernfalls begrenzt der Filter die Übertragung bei zu breiten Eingangssignalen.

Die Relaisstelle wird durch die Katastrophenschutzbehörde der Region Hannover gefördert und dient als mögliche Rückfall- oder Ergänzungsebene für den Bedarfsfall.


In Kürze ist daher auch ein Ausleuchtungstest unter Führung von DA0RH aus der Fernmeldezentrale der Region angedacht, der gesondert angekündigt wird.


Die weitere Ausbauplanung umfasst noch die Steuerung per SVX-Link und eine Anbindung an das HAMNET für Echolink und weitere Dienste.

Eine eventuelle Umstellung auf DMR-Betrieb wird jederzeit vorbehalten.

Fragen zum Relaisbetrieb gerne direkt an Kevin unter kevin_h(at)web.de.


73, Andreas, DG4OAE


 


Erfolgreiches erstes Online-Notfunktreffen


Am letzten Dienstag trafen sich 65 notfunkinteressierte Teilnehmer über den BigBlueButton-Server des DARC. Thema des Abends war ein Vortrag von Martin DK1MJ von der Notfunkgruppe des OV Wolfsburg H24 über die dortige Einbindung in den Katastrophenschutz und die technische Unterstützung beim Aufbau einer Rückfallebene für die Kommunikation wichtiger Einrichtungen in der Stadt Wolfsburg.


In den letzten Jahren wurde dort - ausgehend von der Erfahrung eines großen Stromausfalls im Jahr 2014 - eine „Kofferlösung“ für verschiedene Stellen der kritischen Infrastruktur geschaffen, die über das HAMNET jederzeit energieautarke Kommunikation (Sprache/Daten) ermöglicht. Die Präsentation fand über die Distriktsgrenzen hinaus großen Anklang. Auch den Bundes-Notfunkreferenten Oliver DL7TNY konnten wir in der Runde begrüßen.


Mit dem Konferenzsystem unter treff.darc.de haben wir eine hervorragende Möglichkeit des Austausches auf Distanz. Diese Option möchten wir auch weiterhin nutzen. Themenvorschläge oder Angebote eigener Vorträge sind herzlich willkommen.


Weitere Infos auf unserer Notfunkseite.


73, Frank, DO1FRK,

Notfunkreferent im Distrikt H




smile.amazon.de hilft auch dem Amateurfunk


Das Smile-Programm führt 2% vom Umsatz einer Bestellung bei AMAZON an einen gemeinnützigen Verein ab. Der DARC ist auch beim Smile-Programm angemeldet. Allerdings, so zeigt die Erfahrung, versickert das Geld irgendwo in Baunatal im großen Topf. Wer hier das Geld lieber lokal angelegt wissen will, der sollte dann doch bitte „NordLink e.V.“ auswählen. Ein großer Teil der generierten Gelder fließt sofort wieder in Projekte hier im Bereich des Distriktes H.


Vy 73 de Karsten DC7OS

Nord><Link e.V., 1. Vorsitzender




Das war der Niedersachsen-Rundspruch für diese Woche. Weitere Informationen gibt es auf unserer Internetseite www.darc.de/h. Hier kann dieser Rundspruch auch nachgelesen und angehört werden.


Alles was in der Region interessant sein könnte bitte an DF9OO senden.

Der Redaktionsschluss ist donnerstags um 18:00 Uhr.

Unser Rundspruch lebt von Euren Meldungen.


E-Mails für Rundspruch: DL0DN(at)darc.de für Webmaster und Infos: DF9OO(at)darc.de


73, Helmut, DF9OO

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X