Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

sk: Wir denken an Euch

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

DK2MX Wolfram Thörmer sk

Nachruf

Am 23. Juni 2017 begleiteten wir wir Wofram zu seiner Ruhestätte auf dem Friedhof Bielefeld-Kirchdornberg.

Der Familie sprachen wir im Namen des Ortsverbandes N01 unsere tiefe Anteilnahme aus. Wolfram war eines unserer hochgeachteten Mitglieder. Ruhig und unauffällig war Wolfram immer zur Stelle, wenn es irgendwo, irgendwas zum Helfen gab. Unvergessen seine Bemühungen und Hilfen zur Anpassung von Antennen.

Da war Wolfram nicht zu bremsen, speziell wenn es dann auch noch um die "Hühnerleiter" ging. Wolfram hat einen sicheren Platz in der Honor-Roll unseres Ortverbandes und unseren Herzen.

Vorstand OV-N01 - 24.Juni 2017

DH8IJ sk

DH8IJ Jochen Muss hat uns verlassen.

Jochen immer hilfsbereit und guter Laune war ein ruhender Pole bei N01. Eigenbau auf VHF / UHF war sein Domizil Anfang der 70-ziger. Alles entstand in einem kleinen Schrank im Wohnzimmer. Dann baute Jochen sein Haus in der Nähe Sennefriedhof. Alles selbst gemacht, Stein auf Stein bis zum Dach. Und gut vorgeplant! Der VERSATOWER stand gleich mit und wurde von DK4QT's Cushcraft ATB34 gekrönt. DH8IJ war auf dem Weg zum KW DX. Aus dem Kellershack war Jochen dann Abend für Abend in der OV-Runde zu hören. Natürlich war Jochen auch auf jedem Fieldday mit dabei. ... So lange ich zurück denken kann.

Jochen wir vermissen Dich.                                                                                     DK4QT

19.06.2015

Unser OVV Hans Jürgen Bartels nach langer schwerer Krankheit am 17.6.2015 verstorben

Hallo liebe Mitglieder des N01 und Freunde!

 Leider muss ich euch mitteilen, dass unser OVV Hans Jürgen Bartels am 17.6.2015 verstorben ist.

  Wer einen Fluss überquert muss

die eine Seite verlassen  

  Mahatma Gandi

 

Aus Hans-Jürgens Curriculum Vitae

Gymnasium (Gymnasium für Jungen) - da waren die jungen Hirsche noch unter sich. 1963 war die Bundeswehr dran für 4 Jahre. Danach Studium an der PH, 1. und 2. Staatsexamen, was seinerzeit in den Schuldienst führte. Und als Ausgleich studierte ich dann nebenher Geschichte bis in die Steinzeit und zurück. Anschließend noch nebenher Soziologie- und VWL-Studium abgeschlossen; ganz einfach, weil das alles richtig Spaß machte.

Es folgten Jahre in Afrika im Entwicklungsdienst …..

Hans-Jürgen kam zum Amateurfunk ….

Amateurfunklehrgang auf - damals noch - B-Lizenz mit Prüfung nach drei Wochen Crash-Kurs. Aus Jux habe ich immer gesagt: "Wenn ich nicht die A-Lizenz kriege, will ich wenigstens die B haben." Hat dann ja auch geklappt. Das war während eines Heimaturlaubs von Afrika, deswegen Crash-Kurs.

Nach der Rückkehr nach Deutschland mußte man hier erst wieder Fuß fassen, weil man ja in gewisser Weise verbuscht war.

2001 wurde ich in den Vorstand des DARC e.V. gewählt und dieses Ehrenamt kostete zumindest viel Zeit (bis Sept. 2005). Die Tätigkeit war aber hochinteressant und ich konnte einige Vorstellungen einbringen. Insbesondere gelang es mir, unter dem Begriff Politikdialog gute und für den Amateurfunk erfolgreiche Verbindungen zur Politik aufzubauen.
2008 bis 2014 war Präsident oder Chairman der Rhein Ruhr DX Association (RRDXA) und versuchte zusammen mit einigen anderen Mitgliedern, diese traditionsreiche Vereinigung erfolgreich weiterzuführen.
Komisch, da in Afrika hat nie jemand über TVI, BCI, Elektrosmog oder ähnliche Phänomena gemeckert. Kann es denn wohl sein, daß die Menschen dort wirkliche Sorgen und für so was gar keine Zeit haben? Irgendwie scheinen Funkamateure es leichter zu haben in solchen Ländern.

Im Februar 2012 wurde ich zum Ortsverbandsvorsitzender des Bielefelder Ortsverbands N01 gewählt. Das will ich aber nur für eine begrenzte Zeit machen, damit anschließend auch Jüngere drankommen.

Es war schon immer mein Jugendtraum mit aller  Welt zu funken? Ich habe meinen Jugendtraum verwirklicht.


Funkamateure sind die letzten Abenteurer.

Hans-Jürgen Bartels DL1YFF

stellv. OVV N01 DL5QY

18.10.2016

DL3YCU Günter aus Heepen verstorben am 6.10.2016

Am 6.10.2016 ist unser OV Mitglied Günter Sobania aus Heepen verstorben.

Weitere Infos folgen.

 

RIP

OVV DL5QY

Matthias Oesterwinter