Projektseite

Projekt: "Alternative Stromversorgung für einen Amateurfunkstandort"

14. Juni 2014: Montage der Solarpanels am Antennenträger in Pömbsen.

20. Juni 2014: Montage des Einschubträgers mit Akkus, Netzteil und der Solarladeregelung. Erste Inbetriebnahme der Anlage, zunächst ohne Relais.

23. Juli 2014: Erstmalige Versorgung der Relaisfunkstelle DB0DRI. Die Sonne versorgt seitdem das 70cm-Multimode-Relais mit umweltfreundlichem und kostenlosem Solarstrom. Erfreulicherweise wird zur Zeit wegen der ausreichenden Sonnenscheindauer im Sommer keine Energie aus dem EVU-Netz benötigt. Für die kurzen Wintertage steht aber natürlich auch ein Netzteil zur Verfügung, welches automatisch und unterbrechungsfrei die Versorgung übernehmen kann. Die "duale Stromversorgung" (Solarpanels mit Akku + Netzteil) ermöglicht somit eine sehr zuverlässige Stromversorgung von DB0DRI, so dass auch im Falle eines längeren Ausfalls "Notfunkbetrieb" möglich ist.

12. Oktober 2014: Die praktischen Erfahrungen mit der Anlage zeigen, dass aufgrund der jahreszeitlich bedingten kürzeren Sonnenscheindauer am Tag die Energie nicht mehr ausreicht, um einen unterbrechungsfreien Betrieb (ohne 230V-Netzversorgung) jederzeit zu gewährleisten.

13. November 2014: Anschluss an das 230V-EVU-Netz. Es wird jetzt auch in den Wintermonaten keine Ausfälle mehr aufgrund zu geringer Sonneneinstrahlung geben.

13. März 2015: Nachdem die ersten Monate der praktischen Testphase inzwischen hinter uns liegen können wir als Fazit ziehen, die Technik funktioniert sehr zuverlässig. Seit November 2014 hat es keinen Ausfall (nicht eine Sekunde!) von DB0DRI gegeben!

7. Juli 2015: Für den weiteren Ausbau unserer Relaisfunkstelle (APRS-Wetterstation, digitale 70cm-Relais (C4FM/DMR/D-Star), Hamnet, Echolink) wurde die Anlage mit weiteren Akkus bestückt. Seitdem können auch die 24 V für die Outdoor-Units (POE), wie auch die Steuerung zur Übermittlung der Wetter- und Telemetriedaten unterbrechungsfrei und netzunabhängig versorgt werden.

Seit Juli 2015 hat es keine Spannungs-Unterbrechung / keinen Ausfall am Relaisstandort gegeben!

Im sonnenverwöhnten Sommer 2018 konnte die gesammte 13.8V-Technik (3 x 70cm-Relaisfunktechnik mit 3 x RX + 3 x TX + 3 x Steuerung, 1 x 2m-APRS-TRX mit Wetterstation und Teile der 5.8GHz-Hamnet-Technik in der Zeit von Mai bis September ausschließlich von der Sonne versorgt werden! Das für die USV in der "dunklen Winterzeit vorhandene Netzteil" war während der ganzen Zeit abgeschaltet!

Ein tolles OV-Projekt! Danke an alle, die mit Rat und Tat tatkräftig unterstützt haben... 

 

 

Unsere USV:

Solar: 2 x 190Wp
12V-Akku: 8 x 17Ah
Netz: 13.8V / 20A
24V-Akku: 2 x 17Ah
Netz: 24V / 10A
Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X