Funktags-Banner

Deutscher Amateur Radio Club e.V. Ortsverband Heilbronn P05
Protokoll der OV-Versammlung vom 13. 01. 2017

Tagungsort: Gaststätte „Zum Reegen“, Riedweg 52, 74078 Heilbronn-Frankenbach Tel. 07131 911601

Beginn: 20.00 Uhr
Ende des offiziellen Teiles: 21:30 Uhr Anwesende: 21 YL & OM

OVV Uli DG7SCB begrüßt uns zum ersten Clubabend im neuen Jahr.

  • Das Projekt des Robert Mayer Gymnasiums mit der Raumstation ISS einen Funkkontakt herzustellen wird verschoben, da die kommenden Termine bereits vergeben sind. Für die nächste Runde ist schon der Antrag gestellt. Das RMG will mit den Schülern aber trotzdem Projekte durchführen zu dem Thema Funktechnik. Dazu brauchen die Lehrer aber unsere Unterstützung. Uli bittet die Anwesenden sich Gedanken zu machen, ob nicht der eine oder andere, zum Beispiel einmal die Woche, einen Beitrag leisten kann.

  • Am Weihnachtscontest haben einige Mitglieder teilgenommen. Da wir jedoch bei den anderen Contests mehr Punkte erzielt haben, bleibt der Weihnachtscontest für die Clubmeisterschaft unberücksichtigt. Beim 10m Contest, der als UKW-Contest zählt, haben Sigrid DL3LG, Harald DL2SAX, Werner DK3SR als DL0HN, Wolfgang DK2ZO, Uli DG7SCB, Udo DJ5UO und Jürgen DL8SDQ, der einen kurzen Überblick seiner Erlebnisse gibt, teilgenommen.

  • Im März ist Mitgliederversammlung mit Wahlen. Uli bittet die Anwesenden sich zu überlegen ob jemand ein Amt übernehmen könnte. Udo DJ5UO wird, wie bereits angekündigt, als Jugend- und Ausbildungsreferent sich nicht mehr zur Wahl stellen. Die Einladungen werden, soweit möglich, per E-Mail verschickt, die übrigen durch Briefpost.

    Jürgen DL1SAX

  • Vor Weihnachten wurde von der Bundesnetzagentur bei 5,3MHz ein 15kHz breiter Bereich freigegeben. Einen Bandplan gibt es auf der DARC-Homepage.

  • Am 11.1. fand ein DMR-Infoabend in Herrenberg statt, der von Holger, DL8SCU gestaltet wurde. Ein Bericht ist unter www.darc.de/der-club/distrikte/p/ortsverbaende/18/dmr-informationen/ zu finden. Auf der Fahrt von Mosbach nach Herrenberg testete Jürgen das DMR-Relais auf der Schillerhöhe in Gerlingen. Es gab nur wenige Aussetzer auf der Fahrt.

  • Weiterhin berichtet Jürgen von einer Linkverbindung zwischen Bozen und Innsbruck.

  • Bei einem QSO über DMR mit einem Sysop eines DFMG-Standorts erfuhr Jürgen, dass die "Deutsche Funkturm GmbH" von der Firma Hoch-Tief übernommen wurde. Alle Mietverträge der vom VFDB betriebenen Relaisstandorte wurden zum Jahresende 2017 gekündigt.

  • Nach seinen Informationen gibt es im OV bereits 10 OMs mit digitalen Funkgeräten. Wir diskutieren über einen möglichen Standort in Heilbronn für ein Digitalrelais, kommen aber zu keinem Ergebnis.

  • Die Hardware des Relais DB0ST in Stuttgart wurde durch ein professionelles Gerät ersetzt.

Sigrid DL3LG berichtet:

  • In der Republik Irland ist neben den gebührenpflichtigen Zuteilungen im 60m Band auch der nach der WARC16 vorgeschlagene Bereich zugeteilt.

  • Auf der Homepage der IARU gibt es eine Liste der Frequenzen von Amateurfunksatelliten.

  • Zum Jubiläum „500 Jahre Martin Luther“ gibt es ein Diplom zu arbeiten. Mehrere Sonderstationen sind QRV.

  • Der Tag 31. 12. 2016 war wegen einer notwendigen Zeitanpassung eine Sekunde länger.

  • Die Ausrichter des WRTC suchen noch ehrenamtliche Helfer zum Ausrichten des Wettbewerbs.

  • Die Sonderstation DA0YOTA (Younsters On The Air) hat schon 80.000 QSOs gefahren.

  • Da DV Beatrice DL3SFK den Württemberg-Rundspruch an ihrem neuen QTH nicht mehr über das Göppinger 2m Relais übertragen kann, wird er nun über YouTube und Echolink verbreitet.

  • Sigrid übermittelt Grüße von Erich DJ4LP. Er kann leider nicht mehr an den OV- Abenden teilnehmen.

    Uli DG7SCB verliest die Termine der OV-Abende, die im Jahr 2017 verschoben werden müssen.
    Der 14. April ist Karfreitag. Der OV-Abend wird auf den 7. April vorverlegt.
    Im Juli wird der OV-Abend auf den 3. Freitag 21.7. verschoben.

    Im August wurde kein geeigneter Termin gefunden. Der OV.Abend fällt aus. Der offizielle Teil des Abends endet um 21:30 Uhr.

    Nächster OV-Abend: Freitag, 10. Februar 2017.

    Heilbronn, 13.01.2017 Theo Speckmaier DF3SS



Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X