Conteststation DR5W

Aktivierung zu ausgewählten Events, u.a.:

  • HSW (Aktivitätswettbewerbe der DARC-Distrikte Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt)
  • ILLW (International Lighthouse Lightship Weekend)
  • COTA (castle on the air)
  • SBW (Sächsischer Bergwettbewerb)

Ansprechpartner: René Ender, DD1RE, E-Mail: dd1re(at)darc.de

 

 

DR5W zu den WRTC - Testtagen mit S-DOK

Die WRTC-Testtage sind mittlerweile schon wieder Geschichte. Wir haben erfolgreich alle Abläufe zum Aufbau des Funkstandortes geprobt, d.h. Zusammenbau des Spiderbeams, Aufstellen des 14m Mastes, des Zeltes etc. Dabei könnten wir jetzt auch so einige tolle Geschichten von unseren Erlebnissen in unseren OV´s erzählen. Eine gebe ich hier mal zum Besten.

Wir hatten ja nur einen Kartenausdruck und ein paar Koordinaten, an denen die Station JES-020/DR5W aufgebauen werden sollten. Im Zielgebiet angekommen, sahen wir erstmal nichts. Und plötzlich waren wir uns auch gar nicht mehr so sicher, ob wir hier richtig waren. Da waren ein Waldstück und mittendrin eine verwilderte Wiese. Diese hatte, außer dem Jäger wahrscheinlich, noch nie ein Mensch betreten. Plötzlich staunten wir allerdings nicht schlecht, als wir am Waldrand ein malerisch hintrappiertes Dixi-Klo in feinstem Blau vorfanden. Man stelle sich mutterseelenallein auf einem fremden Planeten vor und dann ein Dixi-Klo, es war zum Schiessen und für uns das Zeichen: "Hier sind wir richtig!".

Stichwort OV´s, die Besatzung von JES-020 kam aus ganz Deutschland, von Ostfriesland über Stralsund, Berlin, Dresden bis nach Traunstein! Hab ich einen vergessen? Wir hatten wunderbaren Besuch, der uns kurzerhand mit Bier und Wasser versorgte!  Das Wochenende hat allen wirklich sehr viel Spass und Freude bereitet. Zur Belohnung konnten wir nach Herzenslust und mit ganz großer Technik unter dem Call DR5W funken und so 209 QSO ins Logbuch schreiben. Ich kann jeden nur auffordern, sich zu überlegen, ob er nächstes Jahr nicht mitmachen will, als Volontär beim WRTC2018 in Deutschland! Unter WRTC2018.de kann man sich jederzeit melden und seinen Hut in den Ring werfen. Hier zwei Links zum Nachlesen oder nur zum Bilderanschauen:

wrtc2018.de/index.php/presse/kurzmitteilungen/237-wrtc-testtag-2017-logistik-technik-hamspirit

http://www.c16-ts.de/ (Danke an Axel/DL7UPN, Mitglied von JES-020)

Achtung, der Link im Bild öffnet das Zeitraffervideo zum Zusammenbau unserer Antenne. Das Original, das uns Steffen/DL5SFI freundlicherweise zur Verfügung gestellt, ist 750MB groß. Ich habe das Video auf (immernoch) 11MB verkleinert. Natürlich hat die Qualität darunter gelitten, aber ich wollte es unbedingt auf der Seite haben.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DR5W wird sich am Wochenende 24./25. Juni 2017 anlässlich der WRTC-Testtage mit dem Sonder-DOK "WTT15" melden. Das Log wird in das DCL geladen, QSL-Karte über das Büro. Drückt uns die Daumen, dass das Wetter mitspielt.

Martin/DM5LP


Es ist noch Suppe da!

Kurz vor Jahresende brachte es René/DD1RE wieder auf den Punkt - wir müssen mal wieder Kesselgulasch machen. Genau! Über die Jahre hinweg hat René sich den Titel "Bester Kesselgulasch-Koch" redlich erworben und zum Schluß einer SBW-Saison gibt es nichts besseres, als bei Bier und Suppe die vergangenen Bergfunkerlebnisse nochmal Revue passieren zu lassen.

Das hat aber auch wieder geschmeckt! Zwei Stunden hat es im Topf geköchelt und dann gab es kein Halten mehr. Allen, die das SBW-Suppen-Event verpasst haben sei gesagt, 2017 wird der Kochtopf wieder angeworfen. Besser kann man nicht in die neue Saison starten.

Martin/DM5LP


DR5W beim ILLW im August 2016

Endlich! Wir haben es wieder geschafft, am ILLW teilzunehmen. "Unser" Leuchtturm wurde extra (und nur für uns) neu angestrichen und den Wildschweinen und Rehen der Zutritt zum Funk-Zeltplatz verwehrt. Das mit dem guten Wetter müssen wir noch proben aber ansonsten war es wieder eine fantastische Sache. Lest selbst!

vy73 de Martin/DM5LP