Vereinsgeschehen 2016

To top

Am 06.09.2016 ist unser Freund, langjähriger Vorstand und immer aktiver Amateurfunker Ernst Kagerer, DL6XZ verstorben.
Mehr Infos unter DL6XZ.

Distrikversammlung Bayern-Ost in Deggendorf

Die diesjährige Distrikversammlung der Distriktes Bayern-Ost fand am 09.04.2016 in Deggendorf statt.
Bericht folgt.

Jahreshauptversammlung 2016

Am 01.04.2016 fand die Jahreshauptversammlung in unserem Clublokal "Alt-Schaching" statt.
Berichte unter: "U04_intern"

Zu dieser Veranstaltung erschienen 10 Mitglieder (siehe nachfolgendes Bild).

Vereinsgeschehen 2015

To top

Geräte für den mobilen Einsatz beschafft.

Im November 2015 beschaffte der OV zwei neue Funkgeräte (1 KW-Gerät Kenwood TS-480SAT und ein VHF/UHF-Gerät Kenwood TM-D710GE) für den mobilen Einsatz die vor allem für die neu gegründete Notfunkgruppe gedacht sind.

Notfunkgruppe ins Leben gerufen

Im August 2015 wurde die Notfunkgruppe des OV Deggendorf ins Leben gerufen. Ziel der Gruppe ist die Unterstützung von Hilfsaktionen in Not- und Katastrophenfällen, so wie es das Amateurfunkgesetz vorsieht. Die Notfunkgruppe beteiligt sich an den lokalen, bundesweiten und internationalen Notfunkrunden und Übungen.

Besuch des Fielddays des OV Landau/Dingolfing U07

Unser Ortsverband besuchte am 02.08.2015 den Fieldday des OV Landau/Dingolfing U07 am Relais DB0SL in Greising. Dort wurde uns ein Einblick in des Aufbau des Relais gewährt und dabei diverse Fachgespräche geführt. Einige OMs hatten ihre Geräte mitgebracht und in der Nähe des Relais aufgebaut. Ob in Eigenbau oder industriell gefertigte Geräte, hier konnte man mal wieder sehen, dass auch mit einfachen Mitteln der Aufbau einer Amateurfunkstation möglich ist und Funkbetrieb über die aufgebauten Stationen geführt werden kann.

Bilder folgen sobald vorhanden.

Besuch des Fielddays des OV Regensburg U13

Schon eine Woche nach dem Besuch des Fieldays in Straubing lies sich der OV Deggendorf am Samstag, den 18. Juli 2015 mit einer kleinen Abordnung auch beim Fieldday des OV Regensburg blicken. Der Fieldday fand auf einer Wiese direkt hinter dem Brauerrei Gasthof Prösslbräu am Adlersberg auf einem ehemaligen Sportplatz statt. Zu sehen gab es unter anderem verschiedene Antennenaufbauten wie z.B. Spiderbeams von Karl,DJ5RQ, viele Drahtantennen, und auch einen umgebauten Funkkoffer der Bundeswehr mit Quadantennen und einigen Verticals. Zur Mittagszeit frischten wir unsere Kräft im schönen Biergarten der Brauerei mit einer Brotzeit auf. Wieder konnten wir zahlreiche interessante Gespräche führen und ältere sowie neuere Geräte bestaunen und bewundern. Leider konnten wir nicht den ganzen Tag dort verbleiben, waren aber trotzdem sehr zufrieden mit dem was wir gesehen und gehört hatten.

Link zu Bildern und weiteren Infos auf den Seiten des OV Regensburg

73 de Sigi, DH3SR

Besuch am Fieldday des OV Straubing U14

Anfahrt zur Funkstation Schwemm.
Max, DJ3SB im Gespräch
Blick ins Shack

Am Sonntag, den 12.Juli 2015 besuchter der OV Deggendorf U04 mit einer kleinen Abordnung den Fieldday des OV Straubing am Außenstandort Schwemm. Es war uns eine besondere Freude wieder einmal "alte" Bekannte und neue Freunde zu treffen, die wir sonst nur aus Kontakten über den Äther kennen. Wir konnten dann auch nach einer kostenlosen Brotzeit die Funkstation besichtigen die mit Interesse begutachtet wurde. Danach fand ein reger Meinungs- und Erfahrungsaustauch mit den anwesenden Funkerfreunden statt. Zum Abschluss bedankten wir uns mit einer kleinen Spende und verabschiedeten uns vom OVV U14 Straubing (Sepp DL9RAR).

73 de Sigi, DH3SR

OV-Experimentierrunde auf 10m gestartet

Die am Sonntag, 10.05.2015 ab 10:00 Uhr gestartete 1. OV-Experimentierrunde war ein toller Erfolg. Wir starteten auf 10m (28.550kHz) in SSB und wechselten dann auf FM. Die QSO's funktionierten einwandfrei. Wir werden diese OV-Runde vorerst an jedem Sonntag ab 10:00 Uhr beibehalten und hoffen, dass sich auch andere OM's und YL's daran beteiligen. Die Runde soll auch dazu dienen die eigenen Geräte zu überprüfen und evtl. neue Einstellungen (Leistung, Modulation, etc.) oder Betriebsarten zu testen. Gerne werden weitere Anregungen entgegen genommen.

Jahreshauptversammlung 2015

Artikel in der Deggendorfer Zeitung vom 08.04.2015

Oben die Berichterstattung der Deggendorfer Zeitung vom 08.April 2015 zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes U04 vom Freitag, 13.03.2015 oder hier die Pressemitteilung des Ortsverbandes.

Neuwahlen beim OV U04

Amateurfunker wählten Siegfried Riesinger an die Spitze des Ortsverbandes Deggendorf im Deutschen Amateur-Radio Club e.V. (DARC).

Zur Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl trafen sich die Mitglieder des Ortsverbandes Deggendorf im Gasthaus Haus Kräh in Simmling.

Nach der Begrüßung der Funkamateure durch kommissarischen Vorsitzenden Siegfried Riesinger, zog dieser Bilanz des vergangenen Jahres. Neben den monatlichen Treffen besuchte man die Flohmärkte in Neumarkt und Eggenfelden, die Sternwarte in Winzer und die Technische Hochschule Deggendorf. Tief erschüttert war man über den plötzlichen Tod des Ortsvorsitzenden Herrn Herbert Kolp. Die anschließenden Wahlen erbrachten folgende Ergebnisse: Ortsverbandsvorsitzender Siegfried Riesinger, Stellvertreter Christoph Lassok, Kassier Adolf Rimböck, QSL-Manager ebenfalls Adolf Rimböck. Riesinger bedankte sich für das Vertrauen, das ihm entgegengebracht wurde und bat um Unterstützung aller Mitglieder bei der künftigen Vereinsarbeit. Der Ortsverband Deggendorf besteht seit dem 28. September 1957 und hat derzeit 24 Mitglieder. Im DARC sind ca. 43 000 Funkamateure in über 1 000 Ortsverbänden vereint. Bei den monatlichen Treffen sind nicht nur Amateurfunker, welche im DARC organisiert sind, sondern auch freie Amateurfunker gerne gesehen. Bei den Treffen wird reger Erfahrungsaustausch in gemütlicher Runde vollzogen. Informationen zum DARC Ortsverband Deggendorf telefonisch unter 0991/38310378.

Vorstandschaft v.r. Ortsverbandsvorsitzender Siegfried Riesinger, DH3SR; Stellvertreter Christoph Lassok, DH1CL; Kassier und QSL-Manager Adolf Rimböck, DL6RA

DH5HK Silent Key

Herbert Kolp, DH5HK

Nachruf

Am 16.01.2015 ist unser Freund und Ortsvorsitzender Herbert Kolp, DH5HK im Alter von knapp 58 Jahren verstorben. Mit Herbert Kolp verlieren wir einen aktiven Freund der stehts bemüht war, die Belange des Amateurfunks im Ortsverband Deggendorf U04 voran zu treiben.

Seine Verdienste im Verein werden wir ihm nie vergesssen und bewahren ihm ein ehrendes Andenken.

Vereinsgeschehen 2014

To top

Am Freitag, den 23.05.2014 haben wir die Technischen Hochschule Deggendorf zum "Tag der Technik" besucht. Dabei konnten wir die Amateurfunkstation der THD im Betrieb bestaunen. Interessant war auch Labor der Hochfrequenztechnik, das wir besichtigen konnten. Ebenso boten auch die anderen zahlreichen Darbietungen und Ausstellungsstände einen Einblick in die Arbeiten an der TH.

Weitere Informationen gibt es unter dem Link.

Der OV Deggendorf (U04) besuchte am am Samstag, den 26. April 2014 mit einer kleinen Abordnung den 14. Amateurfunk- und Computermarkt in Neumarkt.

Dort konnten sich die Mitglieder wieder mit neuen (und alten) Geräten und sonstigen Amateurfunkbedarf eindecken. Der Besuch war insgesamt sehr gelungen und wir freuen uns wieder auf ein Treffen in Neumarkt im nächsten Jahr.

Dank gilt an die Fahrer, die uns wieder sicher zum Flohmarkt und wieder nach Hause gefahren haben.

Am 07.März 2014 besuchten wir die Sternwarte in Winzer. Bei doch etwas bewölktem Abend- und Nachthimmel konnten nicht alle interessanten Himmelsobjekte ausgemacht werden. Einige Objekte wie der Mond und der Jupiter mit seinen Monden waren trotz allen Widrigkeiten zu beobachten. Interessant war auch die Vorführung im Planetarium der Sternwarte. Zudem konnten wir anregende Gespräche mit den Mitgliedern der Volkssternwarte führen. Ein gelungener OV-Abend den wir alle genossen haben.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X