HAM-Radio-Banner

Nachrichten Detailansicht

Besuch in der Geodäsie-Station in Wettzell

Bei schönstem Frühlingswetter und unter fachkundiger Führung von OM Armin, DJ4CK, besuchten am 08.04.2017 zahlreiche Mitglieder des Ortsverbandes das geodätische Observatorium in Wettzell im bayerischen Wald.

Dort werden Messungen zu Satelliten und Radiosternen durchgeführt, um Referenzsysteme für zahlreiche Aufgaben im Bereich der Geowissenschaften, der Raumfahrt und  Navigation zu realisieren. Beeindruckt waren die Teilnehmer insbesondere von den drei beweglichen Parabolantennen mit jeweils 20 Metern Durchmesser, die zusammen mit anderen Observatorien auf der Welt mittels Interferometrie Messungen sehr großer Entfernungen bewerkstelligen, indem sie die Laufzeitverschiebungen der von Pulsaren ausgehenden Radiosignale erfassen. Auch die hochpräzise Entfernungsmessung zu Satelliten mit Laserstrahlen sorgte für erstaunte Gesichter.

 

Artur Nowak, DL4RDP

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.